Zugriffsrechte reparieren

Diskutiere mit über: Zugriffsrechte reparieren im Mac OS X Forum

  1. Topsa

    Topsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2004
    Hi Leute,

    das klingt nun vielleicht wie ne' Neueinsteigerfrage, ich bin aber keiner.
    Ich habe seit 3 1/2 Jahren einen Mac und seit ich in diesem Forum bin, höre ich ständig "Zugriffsrechte reparieren hilft vieleicht. Aus reiner neugierde frage ich nun mal, was ist "Zugriffsrechte reparieren" und was bringt es mir.

    Danke im Vorraus,
    Topsa
     
  2. dylan

    dylan MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.175
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    18.12.2002
    Hallo,

    du erlaubst, dass ich ganz kurz mal die Mac-Hilfe zitiere?

    Zur Steuerung des Zugriffs auf Ihre wichtigen Daten vergibt Mac OS X automatisch Berechtigungen für Volumes, Ordner und Dateien. Sie können diese Berechtigungen für ein Objekt über das Fenster "Informationen" im Finder ändern.

    Mac OS X stellt verschiedene Zugriffsrechte für drei Typen von Benutzern bereit:

    • Der "Eigentümer" des Objekts, üblicherweise der Name der Person, die das Objekt erstellt hat, oder Sie selbst

    • Jedes Mitglied der Gruppe, die dem Objekt von Mac OS X zugewiesen ist

    • Jeder andere Benutzer, der Zugriff auf den Computer hat

    Es gibt vier Berechtigungsstufen:

    • "Lesen & Schreiben" gestattet einem Benutzer das Öffnen des Objekts, um dessen Inhalt anzuzeigen und zu ändern.

    • "Nur Lesen" gestattet einem Benutzer das Öffnen des Objekts, um dessen Inhalt anzuzeigen. Er darf jedoch den Inhalt nicht ändern oder das Objekt kopieren.

    • "Nur Schreiben" definiert einen Ordner als Briefkasten. Benutzer können Objekte in den Briefkasten kopieren, aber das darin befindliche Objekt nicht öffnen, um dessen Inhalt einzusehen. Nur der Eigentümer des Briefkastens kann den Briefkasten öffnen, um Objekte daraus zu entnehmen.

    • "Kein Zugriff" blockiert jeden Zugriff auf das Objekt, sodass Benutzer das Objekt nicht öffnen und auch seinen Inhalt weder ändern noch kopieren können.

    1. Wählen Sie das Objekt aus, für das Sie Berechtigungen festlegen möchten, wählen Sie anschließend "Ablage" > "Informationen" und klicken Sie in "Eigentümer & Zugriffsrechte", falls erforderlich.

    2. Wählen Sie eine Berechtigung für sich selbst aus dem Einblendmenü. Wenn das Menü grau angezeigt wird, haben Sie keine Berechtigung zum Ändern dieser Einstellung.

    3. Wenn Sie die Berechtigungen für den Eigentümer, die Gruppe oder andere Benutzer ändern möchten, klicken Sie in "Details". Falls erforderlich, klicken Sie in das Schlosssymbol und geben Sie nach entsprechender Eingabeaufforderung Name und Kennwort eines Administrator-Benutzers Ihres Computers ein.

    4. Wählen Sie Berechtigungen für jeden Benutzertyp aus dem Einblendmenü "Zugriff" aus.

    Das Einblendmenü oben im Bereich "Eigentümer & Zugriffsrechte" zeigt Ihnen, welche Zugriffsrechte Sie für das ausgewählte Objekt haben. Wenn Sie der Eigentümer sind, können Sie dieses Menü verwenden, um Ihre Zugriffsrechte zu ändern.

    Wenn Sie die gleichen Berechtigungen für jedes Objekt im ausgewählten Ordner bzw. Volume vergeben möchten, klicken Sie in "Auf alle Unterobjekte anwenden".

    Wenn Sie die Berechtigungen für ein Volume ignorieren möchten (es darf kein Startvolume sein), klicken Sie in das entsprechende Markierungsfeld.

    .........

    Gelegentlich können die Berechtigungen der Benutzer für den Zugriff auf Dateien oder Programme beschädigt werden. Dies kann der Grund dafür sein, dass sich eine Datei oder ein Programm nicht öffnen lässt. Dieses Problem kann auch dazu führen, dass der Computer sehr langsam arbeitet. Wenn eines dieser Problems auftritt, können Sie es möglicherweise beheben, indem Sie die Zugriffsrechte für das Startvolume mit dem Festplatten-Dienstprogramm reparieren.

    Sie können nur die Zugriffsrechte auf dem Startvolume überprüfen oder reparieren.

    Gehen Sie wie folgt vor, um die Zugriffsrechte auf dem Startvolume zu reparieren:

    1. Öffnen Sie das Festplatten-Dienstprogramm, das sich im Ordner "Programme/Dienstprogramme" befindet. Wählen Sie das Startvolume in der linken Spalte aus.

    2. Klicken Sie in "Erste Hilfe".

    3. Klicken Sie in "Volume-Zugriffsrechte überprüfen", um die Zugriffsrechte zu testen, oder in "Volume-Zugriffsrechte reparieren", um die Zugriffsrechte zu testen und zu reparieren.

    Das Reparieren der Zugriffsrechte ist eine empfehlenswerte Maßnahme nach dem Aktualisieren des Systems oder dem Installieren neuer Software.

    ...........


    Dylan
     
  3. Topsa

    Topsa Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    207
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    05.02.2004
    Ahhh, danke, nun bin ich viel schlauer:D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D :D ... in der Hilfe hätt' ich vieleicht mal nachschauen können, aber die ist so unübersichtlich....

    Topsa
     
  4. boeser_Mann

    boeser_Mann MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.752
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    24.07.2003
    Nee, ich sag nichts ... gar nichts ... ich bin ganz still und sage nichts ... bloß nichts sagen ... besser ist das ...!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zugriffsrechte reparieren Forum Datum
Alte Fotos-Bibliothek in macOS Sierra öffnen Mac OS X 22.09.2016
Zugriffsrechte reparieren (OS X 10.7) Mac OS X 13.09.2015
Meldung nach "Zugriffsrechte reparieren" von Bedeutung? Mac OS X 20.05.2014
Zugriffsrechte reparieren Mac OS X 20.10.2013
Abweichende Zugriffsrechte gehen nicht zu reparieren. Mac OS X 22.09.2013

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche