Zugriffsrechte reparieren - Soll ich?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Davie, 17.11.2006.

  1. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    Hallo,

    ich hab heute mal die Zugriffsrechte auf meiner Boot-HD überprüfen lassen (Festplattendienstprog.) und zu meiner Erstaunung kam da doch einiges. Das was mich am meisten stutzig gemacht hat war folgende letzte Zeile:

    Die Zugriffsrechte für „./usr/standalone/i386/boot.efi“ unterscheiden sich, Soll-Wert „-r-xr-xr-x “, Ist-Wert „-r--r--r-- “

    Nun kenn ich mich mit dieser "rx" Schreibweise nur von FTP-Servern her aus, und bevor ich auf reparieren drücke, möchte ich doch vielleicht erst wissen, ob ich da was kaputtmachen kann?
    Nicht das nachher meine HD nur noch read-only ist und ich nix mehr machen kann...

    System ist: MBP, 2 GHz, 1GB Ram, Bootcamp installiert

    Danke

    Davie
     
  2. Trey

    Trey MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.433
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    24.03.2004
    Mach ruhig, da passiert nichts schlimmes.
     
  3. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Wenn ich das richtig sehe ist es ja augenblicklich read only und die Zugriffsrechte werden erweitert und nicht eingeschränkt ;)
     
  4. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    stimmt allerdings... komisch :confused:

    Naja, here goes nothing!
     
  5. was dagegen ?

    was dagegen ? MacUser Mitglied

    Beiträge:
    323
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.11.2006
    die Zugriffsrechte sind genau wie bei Linux folgendermaßen aufgebaut:

    Code:
    - --- --- ---
    ^ ^   ^   ^-- rwx für "others" (weder Besitzer der Datei, noch in Gruppe des Besitzers)
    | |   +-- rwx für "group" (Benutzer in der selben Gruppe wie der Besitzer)
    | +-- rwx für "owner" (also den Besitzer der Datei)
    +-- d für "directory", wenn es ein Verzeichnis ist, sonst -
    r bedeutet "read" (lesen)
    w bedeuet "write" (schreiben)
    x bedeutet "execute" (ausführen)

    "---" kann immer eine Kombination aus rwx sein, also z.B. "r--" (nur lesen), "r-x" (lesen und ausführen), "rw-" (lesen und schreiben, aber nicht ausführen) etc pp

    in deinem Fall wurden der Datei also Ausführungsrechte für alle Benutzer hinzugefügt
     
  6. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    oh vielen Dank für die Info.

    Und danke für die Antwort :)

    DAVIE
     
  7. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    Mist... doch was Unerwartetes

    Hm... Zugriffsrechte korrigieren lassen, alles passt...

    ... bis auf: Adressbuch. All meine Adressen sind weg?!?!?!

    Ich denke mal das kann was damit zu tun haben, dass die Adressen importiert wurden?

    Weiss jemand wo die normalerweise abgelegt werden?
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    ~/Library/Application Support/AddressBook
     
  9. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    oh nee....

    Ist nix mehr da. Ich hab mir die Logfiles angeschaut von der Rechte-Bereinigung aber da war nix mit Adressbuch bzw. irgendwelchen damit zusammenhängenden Pfaden.

    Hat das schon jemand gesehen? Wo könnte sowas hingegangen sein?

    Witzigerweise scheint mein Mail sich noch dran zu erinnern, weil ich da nämlich ne Regel hab die Adressbuch-Absender einfärbt. Und die sind immer noch eingefärbt.
    Achja, meine Junk-Mail Regeln hat er auch vergessen...

    Wäre ich jetzt bei Windows, würde ich die "Systemwiederherstellung" aufrufen, Hat Tiger schon sowas? (Leopard soll ja son tolles Ding bekommen)

    edit: Na da bin ich wohl nicht der Erste dem das passiert ist. Ok, dicker Minuspunkt 1 für Apple. :(
    Bei Windows ist mir sowas zwar noch nicht passiert, aber da passieren dafür andere richtig böse Sachen.
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2006
  10. TroyMcLure

    TroyMcLure MacUser Mitglied

    Beiträge:
    682
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    02.07.2006
    Mach vielleicht mal nen neuen Thread mit dem Problem auf oder schau vorher mal in der Suche ob es das schonmal gab.
    Auf jeden Fall mehr als merkwürdig, über google konnte ich nichts näheres finden, hab aber nur kurz drübergesehen.
    Bist du sicher, dass du in User/Library und nicht in /Library nachgesehen hast?
     

Diese Seite empfehlen