Zugriffsrechte + Digitalphotos

Dieses Thema im Forum "Linux auf dem Mac" wurde erstellt von black spirit, 30.11.2006.

  1. black spirit

    black spirit Thread Starter Banned

    Beiträge:
    381
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    08.05.2004
    Ich habe meinen alten Power Mac mit Ubuntu laufen und habe leider das Problem nicht so recht zu wissen, wie ich dort meinen Fotoworkflow halten
    soll. Programme gibt es ja genug zum verwalten & bearbeiten, aber wenn
    ich eine CD brenne habe ich vor jedem Bild ein Schloss-Symbol hängen etc.
    Außerdem möchte ich Bilder so weitergeben, das jeder es bearbeiten kann bzw.
    das man sie überall auslesen kann z.B in einer Drogerie um Photos zu bestellen etc.

    Muß ich die Zugriffrechte ändern, oder kann ich alles unverändert lassen?

    Welcher erfahrende Linuxer kann mir hier den richtigen Weg für meinen
    Foto-Workflow aufzeigen?
     
  2. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Ich habe zwar kein Ubuntu oder irgend ein Linux mit graphischer Oberfläche laufen (meine Server laufen mit Debian GNU/Linux ohne GUI). Aber sollte das Schloss nicht heissen, dass man die Dateien nicht ändern kann. Was irgendwie logisch ist, denn wie willst Du die Dateien auf einer CD ändern?
    Entweder belässt Du sie auf einem änderbarem Medium, z.B. Festplatte (intern oder extern), USB-Stick usw. Oder Du musst die Dateien für das
    Bearbeiten temporär auf die Festplatte kopieren, bearbeiten und dann in einer weiteren Session auf die selbe CD brennen, insofern noch Platz auf der CD ist und die CD noch nicht abgeschlossen ist. Oder eben allen Dateien temporär auf die Fesplatte kopieren und die CD löschen und die Dateien neu auf die Festplatte schreiben, insofern es sich um eine CD-RW handelt.
    Eine CD ist kein Random-RW Medium und das wird sie auch nie werden.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen