Zugriff auf Router-Netz via Internet - aber wie?

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von talisker, 19.01.2006.

  1. talisker

    talisker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Ich muss Euch mal wieder bemühen:

    Privat: OS-X mit DSL-Modem
    Büro: D-Link Router D-I707 mit verschiedenen OS-Rechnern anhängend

    Nun möchte ich über´s Internet von „privat“ auf das „büro“-Netz zugreifen. Also eigentlich benötige ich nur Eure Hilfe, um eine Verbindung zu einem Rechner (IP) hinter dem D-Link zustande zu bekommen.
    Ich hänge irgendwie bei meiner „privat“ IP-Adresse fest, da diese dynamisch und nicht statisch ist – was muss ich im Router eingeben?

    Oder gibt es eine bessere und sicherere Möglichkeit (PiePants etc.)

    talisker
     
  2. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Was möchtest du denn machen... FTP, SMB, NFS, VNC, HTTP, FDP, SPD... :D

    MfG
    MrFX
     
  3. talisker

    talisker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Telnet :D
     
  4. talisker

    talisker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Mit Mocha von zu Hause auf unsere i5 "greifen".
     
  5. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Dann sollte es reichen, wenn auf dem D-Link Port 23 auf den betreffenden Rechner weitergeleitet wird.

    Hat denn das Büro eine statische Adresse?

    Allerdings ist das ganze Vorhaben unsicher... da du Telnet verwendest.

    Nimm lieber SSH oder laß das über ein VPN laufen.

    MfG
    MrFX
     
  6. talisker

    talisker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Ja, aber wie erreiche ich den D-Link über das Internet? Innerhalb des Firmennetzes funktioniert das echt klasse - kann mit dem Mac über die IP der i5(AS/400) zugreifen bzw. arbeiten.

    Leider nein.
     
  7. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    23.07.2005
    Mit
    dyndns.org
    z.B.

    Clients gibts auch genug.
    von telnet würde ich dir abraten, oder ggf. über vpn nutzen.
     
  8. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Diese Einstellung für einen dynamischen DNS-Dienst (DynDNS u. a.) kannst du übrigens auch im D-Link machen, unter Advanced-DDNS... einfach bei einem Dienst anmelden und dann die Daten da eintragen.

    Der hat also sozusagen deinen DDNS-Client eingebaut.

    Die Portweiterleitung mußt du natürlich auch machen.

    MfG
    MrFX
     
  9. talisker

    talisker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    882
    Zustimmungen:
    11
    Registriert seit:
    11.11.2003
    Viele Dank für Eure Hilfen!

    DynDNS.org hatte ich schon probiert – leider wurde mir das alles zu abstrakt, da ich in diesem Gebiet nicht firm bin und die Einstellungen recht umfangreich werden.
    Gibt es möglicherweise eine Anleitung zu diesem Thema?

    talisker
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    Registriert seit:
    26.09.2003
    Moin!

    Naja, so viele Einstellungen gibt's da eigentlich nicht... 'ne allgemeine Anleitung, wie du den Dienst einrichtest, hab ich hier auf die Schnelle gefunden:

    http://www.hardwareecke.de/berichte/guides/dyndns.php

    Dann mußt du nur noch die Zugangsdaten am Router eintragen.

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen