zugriff auf programme mit passwort?

Diskutiere mit über: zugriff auf programme mit passwort? im Sicherheit Forum

  1. daff

    daff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    hallo allerseits.
    kann mir hier vielleicht jemand sagen, ob und wie es möglich ist, einzelne programme auf meinem rechner mit einem passwort zu schützen? ich habe ein g3 powerbook mit os x 10.2 drauf. ich nutze den rechner zur zeit nicht allein und möchte deshalb den zugriff auf mein e-mail-programm (eudora) nur mir selbst erlauben. mit den schlüsselbund wollte ich das ausprobieren. geht aber irgendwie nicht. gibt es überhaupt so eine möglichkeit?
    wär nett, wenn mir jemand weiterhelfen kann.
    besten dank schonmal vorneweg und euch allen noch nen schönen sonntag!
    gruss daff
     
  2. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.05.2003
    waum so viel stress?

    Warum legst du nicht einfach einen neuen Account an für alle die den Rechner ausser die benutzen?
     
  3. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    wenn du keinen neuen Account anlegen willst, dann nimm doch das Email-Prog. Musashi, auf Deutsch mit Mehrbenutzermodus mit Passwort........... das hatte ich unter OS 9 verwendet, eine OSX-Version gibt es auch, ich nutze lieber Mail.

    http://www.sonosoft.com/download.html#mu

    Gruß
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo daff,

    eine einfache Methode wäre, das Programm in ein verschlüsseltes DiskImage zu legen. Kannst Du einfach mit DiskCopy erstellen. Du startest Das Programm und behälst das Icon im Dock oder Du legst einen Alias auf den Desktop. Programm beenden und das Image auswerfen. Wenn Du jetzt das Programm starten willst, mountet der Mac erst das DiskImage und verlangt dazu ein Passwort.

    Stolperstellen: Das Passwort bei der Erzeugung des Image nicht im Schlüsselbund speichern lassen!!!
    Solange das Image gemountet ist, hat wieder Jeder das Zugriffsrecht. Also beim Beenden des Programms Image auswerfen nicht vergessen!

    Gruß Andi
     
  5. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    die Emails werden trotzdem im privaten Ordner abgelegt, d.h. sie sind für jeden zugänglich.
    Ich würde einfach eine zweite Benutzerebene erstellen, oder Musashi probieren.

    Gruß macuser30
     
  6. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Macuser30,

    ich kenn jetzt Eudora nicht. Kann man da nicht die E-Mails auch in dieses Image abspeichern? Würde mich jetzt aber wundern. Selbst wenn könnte man den Account Ordner in das Image verschieben und einen Alias am Ursprungsort zurücklassen. Das sollte auf alle Fälle gehen.

    Gruß Andi
     
  7. Macuser30

    Macuser30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    Registriert seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    Eudora legt beim ersten Start einen Ablageordner für die Emails im Dokumentordner oder in Library im privaten Ordner ab. Das mit dem Image funktioniert nur mit der Programmdatei, d.h. man kann problemlos mit einem anderen installierten Emailprogramm die Emails importieren und ansehen......

    Gruß macuser
     
  8. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo Macuser30,

    das mag schon sein. Selbst dann kannst Du den Ordner in das Image ziehen und einen Alias von diesem in Deinen Dokumente oder Library Ordner legen. Der Alias leitet ja nur um. Eudora ist das egal - muss nur der Pfad zum Ablageort stimmen und das tut es, weil der Alias wie der Ordner selbst heißt.

    Gruß Andi
     
  9. daff

    daff Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.08.2002
    hallo allerseits.
    erstmal vielen dank für die tipps!
    hab das mit der neuen benutzerebene ausprobiert, ist aber recht umständlich, weil alles neu eingestellt werden muss. aber was viel wichtiger ist: das alte system wird nicht mehr hochgefahren, wenn ich mich als neuer benutzer anmelde. kriege dann eine fehlermeldung. habs auch mit erlaubnis für systemeinstellungen versucht - nix zu machen.
    gibts nicht ne möglichkeit, lediglich einen ordner mit einem passwort zu schützen?
    hab irgendwie das gefühl, dass es ganz einfach ist - ich komm nur nicht drauf, wie.
    wisst ihr rat?
    lieben dank!
    gruss daff
     
  10. Andi

    Andi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.841
    Zustimmungen:
    653
    Registriert seit:
    16.05.2002
    ...

    Hallo daff,

    kann sein, dass die Tastaturbelegung beim Anmelden english ist.

    Also mal y-z tauschen etc.

    Gruß Andi
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche