Zu wenig schriften in open office kann doch nicht sein

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von lambda_x, 24.01.2006.

  1. lambda_x

    lambda_x Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    93
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    17.12.2005
    mahlzeit, habe in open office nur so 20 schriften und standarts wie arial sind nicht dabei.....

    was kann ich tun ?
     
  2. macwuff

    macwuff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.056
    Zustimmungen:
    64
    MacUser seit:
    21.05.2005
    Man muß "Fondu" installieren, nachher hat es bei mir sofort geklappt - das Thema wurde schon mehrfach behandelt, z.B. HIER

    mfg
     
  3. flinkerfinger

    flinkerfinger MacUser Mitglied

    Beiträge:
    466
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    21.01.2005
    Hatte vor einigen Tagen OS X neu installiert. Angepaßt, einiges weggelassen. Gleiches Problem: Unter NeoOffice fehlte zB. auch Arial.
    Neuinstallation und dann per Hand Installation abgespeckt: Alle Schriften vorhanden.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - wenig schriften open
  1. Timebrother
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    530
    Timebrother
    26.11.2014
  2. wabbajack
    Antworten:
    7
    Aufrufe:
    2.589
    fa66
    03.11.2010
  3. godot
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    1.059
    godot
    20.09.2008
  4. Killabee24
    Antworten:
    13
    Aufrufe:
    577
    Killabee24
    29.04.2007
  5. Creon
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    745
    elritmo
    07.02.2007