zu teuer? Airport für G3 ibook

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Macuser30, 03.12.2004.

  1. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich war heute bei vobis und wollte mir für mein G4 ibook 900 MHz einen USB-WLAN-Sick kaufen. Die hatten dort wirklich noch Airport-Classic-Steckkarten liegen. Nachdem ich schon fast den Einkaufskomplex verlassen habe, bin ich umgedreht hab die Karte gleich reingesteckt....das Teil hat 86,- gekostet, der USB-Stick hätte 29,- gekostet....eigentlich Irrsinn???
    Der Mensch dort hat mir folgendes erklärt, dass 11 MB/S für DSL ausreichend sind, dass damit das DSL nicht ausgereizt wird....ich werde das am Wochenende sehen, ob das so ist.
    Was meint ihr...die Kohle sinnlos weg......? Man gönnt sich ja sonst nichts.

    Die Airport-Basisstationen sind ja hundeteuer....mal sehen, ein normaler Router mit WLAN tut es sicherlich auch, werde mir sicherlich ein Kombigerät kaufen, dass Modem und Router hat....sonst wird es schwierig und unübersichtlich mit den vielen Netzteilen...
    Mein Netgar-Router und das Teledat sind natürlich dann umsonst übrig......man hat halt zuviel Geld....

    Viele Grüße macuser30
     
  2. SchaSche

    SchaSche MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.510
    Zustimmungen:
    88
    MacUser seit:
    09.02.2003
    Naja, so haste die Karte intern mit ner besseren Antenne :D

    Bei USB Wlan Dingern ist es schon manchmal zu Problemen gekommen...
     
  3. scarum

    scarum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    95
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.10.2004
    man gönnt sich doch sonst nichts, Macuser30 ... ;-)

    hab' die karte auch teuer gekauft (cyberport), für meinen imac g3. funktioniert auch ganz gut, allerdings recht lahm. ob's an der hier oft genannten mäßigen reichweite des routers liegt oder an sonstwas, weiß ich nicht.

    wenn du dich über die hohen preise der airport basisstationen ärgerst, sieh' dir mal die von siemens (sx541 für 199 tacken), draytek, zyxel oder gar hermstedt an ... die langen ja richtig zu.

    das teledat bräuchtest du sowieso für die reine apple-lösung ... ich würd's an deiner stelle behalten :)
     
  4. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Natuerlich sind 11Mbit/s fuer Dsl genug! Was benutzt du denn fuer Dsl? Das schnellste was z.B. die Telekom bietet sind doch gerade mal 3Mbit/s
    Und da 3<11 ist, passt das schon ganz gut :D
     
  5. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Hallo,

    ich brauche natürlich einen WLAN-Router, am besten mit integriertem Modem, wegen der Kabel......
    Ich habe mir zwar einige Threads durchgelesen....mir draytech etc. angeschaut, aber das ist doch eher was für Pofis.

    Zur Auswahl stehen drei WLAN-Router mit integriertem DSL_Modem, alle haben 54 MB/S......

    netgear: 129,-

    Dlink: 129, mit USB-Stick 149
    Ich habe noch einen Powermac ohne Airport.....vielleicht funktioniert der USB-Stick....geht das auch mit der Airport-Software, wie konfiguriert man das über USB....völlig ahnungslos....

    Telekom-Gerät 145...habs vergessen: 99,-

    Vom Preis her auf alle Fälle das Telekomgerät....oder ist da irgendein Haken?...... Zwecks Reichweite: ich habe ein Haus mit vielen Zwischenwänden.....

    Es gibt noch ein Telekom-Gerät mit Modem und Router für 69,- das hat aber nur 11 MB/S.... ich weiß nicht, ob das aufwärtskompatibel ist, falls ich mit Airport-Extreme ins Netz will, ab und zu habe ich ein Powerbook von einem Freund zur Verfügung.....


    Letzte Frage, kann man an den Geräten den Funk ausstellen, wenn man über den Lan-Ausgang an den Powermac geht.....ich weiß nicht, ob es gesund ist, permanent der Strahlung ausgesetzt zu sein, wenn man nicht per WLAN ins Netz geht...

    Viele Frage....hoffentlich ein bischen Aufklärung..nächste Woche will ich zuschlagen.....


    Viele Grüße macuser30
     
    Zuletzt bearbeitet: 04.12.2004
  6. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    kein Tipp für mich, welchen ich kaufen könnte?
     
  7. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Du hast die Geraete doch genannt. Schau doch was die einzelnen koennen und was du brauchst. Die Freiheit der Entscheidung hast ganz allein du :)
     
  8. stadtkind

    stadtkind MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.744
    Zustimmungen:
    11
    MacUser seit:
    06.10.2003
    Ich habe in den sauren Apfel gebissen und eine gebrauchte Graphite Basestation gekauft. Hier im Forum hatte ich von diversen Problemen mit anderen Basisstationen gelesen, mit dem Airportteil hatte ich keine Probleme, die Konfiguration bestand aus dem Anklicken der richtigen Option.

    Mein Apple Händler hat auch div. Netgear Teile (D-Link) im Angebot. Keine Ahnung zu deren Konfiguration. Für das Apple-Feeling würde ich zu Airport Express raten, das hängt aber auch von deinen Bedürfnissen ab (siehe Apple Website).
     
  9. Macuser30

    Macuser30 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.236
    Zustimmungen:
    18
    MacUser seit:
    23.07.2002
    Ist Aiport-Express ein Router? Ich muss mindestens 3 im Netzwerk laufen lassen.....ein Rechner muss ans Kabel.
    Kann man sich manuel ins Netzwerk einwählen?

    Gruß macuser30
     
  10. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    Nein....

    www.apple.de ist dein Freund...

    Hier
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen