Zitieren mit bookends

Diskutiere mit über: Zitieren mit bookends im Office Software Forum

  1. zire

    zire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2005
    Nachdem ich erfolgreich zu Apple gewechselt bin entschied ich mich schnell für das Schreibprogramm Mellel.

    Als kompatible Literaturdatenbank nutze ich bookends.

    Hierzu auch meine Frage:

    Kann mir jemand sagen, wie ich für das Zitieren eine Formatvorlage erstellen kann, sofern ich nämlich auf "Copy Citation" klicke, wird bei mir immer das Erscheinungsdatum mit eingefügt.

    André
     
  2. mj

    mj MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.460
    Zustimmungen:
    317
    Registriert seit:
    19.11.2002
    Umm... ich versteh ehrlich gesagt nicht so ganz ob dein Problem jetzt mit Mellel oder mit Bookends zusammenhängt. Genauer gesagt versteh ich überhaupt nicht was du uns sagen wolltest :rolleyes:
     
  3. zire

    zire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2005
    Also mein Problem hängt mit Bookends zusammen.

    Und zwar ist es doch möglich, in Bookends die Funktion "Copy Citation" zu drücken. Daraufhin fügt das Programm in mein Schreibprogramm Mellel folgendes Zitat ein.

    Bsp.: Becker, ´05, Insolvenzrecht

    Es zitiert also den Autor, das Erscheinungsjahr und den Titel.

    Ich möchte gerne, dass das Erscheinungsjahr nicht automatisch mit eingefügt wird, sondern lediglich der Autor, der Titel und die Seite des Buches zitiert wird.

    Da ich aber leider nicht weiß, wie das einzustellen geht, suche ich Rat im Forum und hoffe jemanden zu finden, der es mir genau beschreiben kann.
     
  4. FunDiver

    FunDiver MacUser Mitglied

    Beiträge:
    540
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    21.07.2005
    Verbesser mich, wenn ich was Falsches sage, aber gehört das Erscheinungsjahr nicht zu einer vollständigen Quellenangabe? Schließlich gibt es oft verschiedene Auflagen eines Buches.
     
  5. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Hi Zire,

    Zunächst mal: Die Einträge, die Du mit "Copy Citation" in Mellel erzeugst sind nicht endgültig. Es handelt sich dabei um eine Art Feld oder Verknüpfung mit dem entsprechenden Eintrag in Bookends. Der Vorteil dieser Art der vorläufigen Eintragung ist, dass Du Dir über das Format zunächst mal keine Gedanken machen musst, sondern das Zitat nur inhaltlich bestimmt wird. Öffne mal eine Kopie des Mellel-Dokuments mit den Zitaten und wähle aus der Bibliographie Palette "Dokument durchsuchen" (Scannen des Dokuments nach vorläufigen Zitaten). Dann werden die endgültigen Zitate eingefügt.

    Dafür kannst Du in Bookends eigentlich fast jedes Zitierformat festlegen. Ein "Format" in Bookends ist dabei immer eine Sammlung mehrerer Formattypen (z.B. eins für Monographien, eins für Zeitschriften, eins für Sammelbände usw.).

    Erstellen geht so:
    Im Menü "Biblio" den "Formats Manager..." aufrufen. Da hast Du dann eine Liste mit vorgefertigten Formaten, die aber fast alle amerikanischen Vorgaben entsprechen. Am besten Du suchst Dir eins aus, das Deinen Vorstellungen nahe kommt. Auf dessen Grundlage erstellst Du dann Dein eigenes Format (mit "New..."). Ohne Handbuch wirst Du wahrscheinlich nicht gleich alle Formatfunktionen verstehen.
    Aber wenn es zunächst nur darum geht das Datum wegzubekommen, musst du im Aufklappmenü "Type" die entsprechende Art von Veröffentlichung wählen, die kein Datum haben soll. Bei Dir dürfte das wohl "Book" sein. Dann im Fenster darunter ("Primary Order") den Buchstaben "d" löschen. Das ist nämlich der Platzhalter für das Datum. Dann einfach das Fenster schließen, das Fenster "Formats" auch.

    Format ansehen und benutzen geht so:
    Du kannst das Format, mit dem Du Deine Zitate formatieren willst, im Fenster "List View" mit dem Aufklappmenü unten als Vorschau sehen. Falls Du das nicht siehst, musst Du im "List View" links unten auf das Dreieck "View formatted" klicken. Die eigentliche Auswahl des Formats triffst Du dann vor dem Scan in der dort erscheinenden Dialogbox.

    Viel Erfolg!

    Gruß,
    Luke1

    P.S. Es gibt ein gutes Tutorial für Bookends inkl. einer Übungsdatei. Lade Dir das mal runter und nimm Dir einen Tag Zeit. Dann hast Du die Funktionsweise von Bookends bald verstanden.
     
  6. zire

    zire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2005
    Vielen Dank!

    Werde Deinen Rat ausprobieren.

    Gruss Andre
     
  7. zire

    zire Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    01.09.2005
    Vielen Dank, habe den Tipp angewandt und es hat super funktioniert.

    Vielleicht könntest Du mir noch sagen, wie ich zusätzlich einfügen kann, welche Randnummer bzw. Seite ich zitiere - speziell wenn ich in unterschiedlichen Fußnoten das gleiche Buch zitiere aber auf unterschiedliche Randnummern verweisen muss.

    Danke

    André
     
  8. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Entweder per Hand nach der vorläufigen Zitierung anhängen (so mach ich das) oder automatisch, indem Du die zitierte Seite mit "\" oder "@" (ohne Anführungszeichen) von der Zitierung abtrennst. Das geht in Mellel aber meines Wissens nach nur, wenn Du das Zitat per Hand einfügst (also nicht "Copy Citation"), da Du das vorläufige Zitat ja nicht manipulieren kannst. Das müsstest du mal prüfen. Genau weiß ich jetzt nicht wie Mellel das macht.

    Gruß,
    Luke1

    Nachtrag: Hab eben wieder mit Mellel gearbeitet und bemerkt, dass man, nachdem man ein Zitat mit dem Befehl "copy citation" eingefügt hat, einfach auf das vorläufige Zitat doppelklicken kann und dann in einem Fenster das Zitat bearbeiten und also auch die Seitenzahlen wie oben dargestellt einfügen kann. Funktioniert hervorragend!
     
    Zuletzt bearbeitet: 18.11.2005
  9. kaufi

    kaufi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    32
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    03.12.2003
    Bookends und Import von Filemaker?

    Hallo, hier scheint ja eine Menge Fachwissen über Bookends versammelt zu sein. Vielleicht weiß jemand von Euch etwas dazu: Gibt es eine Möglichkeit, Datensätze von Filemaker bei Bookends zu importieren?

    Ich habe nämlich eine große Literaturdatenbank in Filemaker (einschließlich der wichtigen Textzusammenfassungen von allem, was ich zu meinem Thema gelesen habe) und fände die Integration in Mellel nicht schlecht. Kann ich aber natürlcih nur machen, wenn ich nicht von vorne anfnagen muss - in der Datenbank sind schon 500 Titel.

    Würde mich freuen, wenn jemand Rat weiß.
    Matthias
     
  10. Luke1

    Luke1 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    550
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    29.09.2004
    Gute Frage, aber ich weiß es nicht. Hängt davon ab, wie man aus Filemaker exportieren kann. Frag doch mal hier nach. Dort kriegt man eigentlich sehr schnell eine Antwort.

    Gruß,
    Luke1
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Zitieren bookends Forum Datum
Word 365 - Citavi Alternative zum zitieren; z.B. Zotero? Office Software 18.04.2016
Office 2011 - Zitate und zitieren mittels automatischer Funktion nach "Quasi-APA" Office Software 12.05.2014
Zitieren in Latex "s" Office Software 07.03.2013
Pages Tabellennummer im Text zitieren Office Software 05.12.2009
LaTex / BibTex: URL zitieren Office Software 23.04.2009

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche