Zeiterfassung mit Filemaker

Dieses Thema im Forum "Datenbanken und Archiv Software" wurde erstellt von duese, 26.04.2005.

  1. duese

    duese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Hallo,

    ich suche nach einer filemaker lösung zum erfassen von arbeitszeiten. sollte projekt und task-orientiert arbeiten und eine einfache tabellarische eingabe besitzen. es soll in einer gruppe von 10 personen verwendet werden, daher wäre auch die netzwerkfähigkeit und das einfache erstellen von reports wichtig. hoffe hier kann mir jemand weiter helfen


    danke,
    duese
     
  2. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Bei FM 6 ist eine Vorlage "Zeitabrechnung" dabei. Vielleicht reicht das ja schon.
     
  3. duese

    duese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    stimmt, die vorlagen gehen schon in die richtige richtung. ein wenig mehr dürfte es aber schon sein...

    edit: z.B: ist es auch wichtig, das es auch stand alone auf nem windows rechner läuft, um dann später problemlos mit einer zentralen datenbank abgegelichen werden zu könne. kann die vorlage sowas???glaube eher nicht...
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  4. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Und selber das "ein wenig mehr" einfach ergänzen?
     
  5. duese

    duese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    leider hab ich zu "selber machen" keine zeit und keine lust ;-)
     
  6. duese

    duese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    leider hab ich zum "selber machen" keine zeit und keine lust ;-)


    edit:oops, doppelpost
     
    Zuletzt bearbeitet: 26.04.2005
  7. joachim14

    joachim14 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.295
    Zustimmungen:
    433
    Registriert seit:
    08.02.2005
    Du schreibst etwas davon, dass es
    "stand alone auf nem windows rechner läuft, um dann später problemlos mit einer zentralen datenbank abgeglichen werden zu können"

    Falls Du mit stand alone dieselbe Datenbank auf Windows meinst, geht das zwar mit FileMaker, aber zum Abgleich ist Anpassung nötig, d.h. für Dich wohl eher kein Thema (oder jemanden beauftragen).

    Eigentlich meint sonst stand alone eine eigenständige Applikation. Dann ist aber die Basis FileMaker nicht zwingend. Es kann auch etwas ganz anderes sein.

    Zu weiteren fertigen Anwendungen solltest Du mal die Filemaker oder die Filemaker-Magazin Homepage aufsuchen. Dort gibt es sicher noch weitere Anregungen.
     
  8. G4Wallstreet

    G4Wallstreet MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.595
    Zustimmungen:
    37
    Registriert seit:
    08.01.2004
    Sowas ist machbar, d.h., ich habe sowas schon gemacht, jedoch müssen die Zeiten bei mir noch mit hand eingegeben werden, also keine Stechuhrlösung.
    Was meinst Du mit taskorientiert ?
    Welche Reports meinst Du ? - Zeiten pro Person, pro Woche, pro Projekt usw. ? Das ist kein Problem.

    Netzwerkfähigkeit geht
    a) über Browser oder
    b) jeder hat eine FM-Vollversion
    c) evtl. eingeschränkt über Runtime (müßte ich noch prüfen)
     
  9. duese

    duese Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    37
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    27.10.2003
    @G4Wallstreet:

    mit projekt-task orientiert meine ich folgendes. wir haben mehrere projekte, die in einzele teilaufgaben (tasks) unterteilt sind. wir müssen seperat erfassen, wer wie lange(oder von wann bis wann) an welchem task gearbeitet hat. also wäre eine art stechuhr lösung eh nicht nötig
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen