Zeichnungen in LaTeX erstellen

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von Gusto, 03.10.2006.

  1. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo,

    ich möchte gerne in Lyx bzw. LaTeX eine Zeichnung erstellen. Die Zeichnung besteht z.B. aus einem Koordinatensystem mit 2 Vektoren. Oder aus den Kanten eines Quaders. Oder aus einer einfachen Funktion.
    Bisher bin ich folgendermaßen vorgegangen: Mit GeoGebra die Zeichnung erstellt, dann als .eps-file exportiert und in Lyx eingefügt. Das geht problemlos.
    Nachteile:
    a) Für jede Zeichnung zwei neue Dateien (.ggb und .eps)
    b) Die Schrift in der Zeichnung ist anders als im Text

    Am liebsten hätte ich ein in Lyx bzw. LaTeX integriertes "Zeichenprogramm". Also habe ich mit auf die Suche gemacht und bin ich auf folgendes gestoßen:
    1) picture-Umgebung.
    Also etwas wie:
    \begin{picture}
    \put{1,0){vector(0,1){2.5}}
    ...
    \end{picture}
    Das funktioniert ist aber umständlich und aufwändig.

    2) xypic.
    Es gibt ein xypic-package. Das habe ich bereits runtergeladen und es liegt auf dem desktop (siehe Bildschirmfoto). Ich weiß aber nicht, an welchen Ort ich es schieben muss, damit es benutzt werden kann. Wie gehe ich vor?
    Am liebsten würde ich es mit dem i-Installer nochmal runterladen, denn dann installiert es sich von selbst am richtigen Ort. Doch im i-Installer habe ich das xypic-package nicht gefunden. Wo finde ich ihn dort?

    3) pstricks
    Ist das ein eigener editor? Also so etwas wie ein eigenes Zeichenprogramm? Wie kann ich pstricks installieren und zum Laufen bringen?

    4) xfig
    Weil ich dazu X11 benötige, scheidet es aus.

    5) tgif
    Könnte das etwas sein?

    Vielleicht hat jemand noch andere Ideen, wie einfache Zeichnungen in LaTeX oder Lyx erstellt werden können?
     

    Anhänge:

  2. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Hallo,

    dante-FAQ: 5.1.4 Wie installiert man am besten ein neues Paket, eine neue Klasse oder eine neue Schrift in einem bestehenden TeX-System?
    http://www.dante.de/faq/de-tex-faq/html/makros1.html#7

    Nein, das ist kein Editor sondern ein Makropaket, das allerdings nicht mit pdfTeX funktioniert (PS steht für PostScript).

    Grüße,

    tasha
     
  3. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo tasha,
    zuerst vielen Dank!
    Ich habe nun den Ort gefunden. Siehe Bildschirmfoto Pfad 1.
    Ist es richtig, wie ich es im Bildschirmfoto Pfad 2 gemacht habe? Habe den Ordner LOCAL erstellt und dort hinein den Ordner xy-3.7 geschoben. (Ich trau mich kaum, bei TeX irgendwelche Veränderungen durchzuführen)
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 03.10.2006
  4. dehose

    dehose unregistriert

    Beiträge:
    5.208
    Zustimmungen:
    492
    MacUser seit:
    05.03.2004
    Tipp:

    Wandle die eps-Bilder in pdf um (mittels Vorschau) und füge sie als pdf ein. Ist eindeutig einfacher und problemloser.
     
  5. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Nein, das ist verkehrt, nicht in den TeXShop-Ordner, sondern in das Verzeichnis, in dem deine tex-Installation liegt.

    Bist Du der einzige Benutzer am Rechner, der es nutzen will?

    Dann lege einen Ordner ~/Library/texmf/tex/latex/ an und kopiere es dort hin, das ist am einfachsten (~ steht für dein Home-Verzeichnis).

    Grüße,

    tasha
     
  6. *samantha*

    *samantha* MacUser Mitglied

    Beiträge:
    464
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    20.02.2003
    Gnuplot, Inkscape

    Wäre es eine Alternative, die Daten direkt als eps mit Gnuplot, Inkscape o. ä. zu erstellen? OK von Inkscape müsste man auch exportieren (von svg nach eps) …
    Mir würde noch Gnu R einfallen. Ich glaube, das hat ein Paket, welches Graphiken so bereitstellt, dass dann die Beschriftung usw. LaTeX-kompatibel ist und die Graphik direkt ins LaTeX-Dokument integriert werden kann. R ist aber wohl für nur ein paar Graphiken zu aufwändig zu installieren und sich einarbeiten. :rolleyes: ...


    Grüße und falls Du einge gute Lösung findest, poste sie doch – da gibt es bestimmt mehrere Interessenten (mich z. B. ;) )!

    Gruß
     
  7. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Ja!

    Bis Library bin ich schon gediehen.
    Hm, danach sieht das bei mir so aus:
    Festplatte >Library und jetzt kommt Bildschirmfoto Bild 1
    Wenn ich auf teTex doppelklicke dann erscheint folgendes: Siehe Bild 2
    Wie kann ich in diesem komischen Ordner mit Pfeil links unten denn etwas neues erstellen?

    Oder soll ich folgendes machen: Im Ordner Library einen neuen Ordner mit Name "texmf" erstellen.
    Im Ordner texmf einen neuen Ordner mit Name "tex" erstellen
    Im Ordner tex einen neuen Ordner mit Name "latex" erstellen
    und dort hinein den Ordner xy-3.7
     

    Anhänge:

  8. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo samantha
    über Gnuplot und Inkscape bin ich schon einmal gestolpert. Doch ich habe mich noch nicht richtig damit beschäftigt. Eigentlich suche ich etwas einfaches und simples. Trotzdem danke für den Hinweis, ich werde mir - sobald ich dazu komme - beide Programme näher anschauen.
    GnuR scheint mir auf den ersten Blick ein Darstellungsprogramm für Statistik zu sein.
     
  9. Gusto

    Gusto Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    421
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    19.08.2004
    Hallo dehose,
    danke für den Tipp. Werde ich ausprobieren.
    Doch die eigentliche Frage war ja: Wie erstelle ich einfache Zeichnungen in LaTeX bzw. Lyx. Und zwar möglichst ohne Extra-Programm.
     
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    MacUser seit:
    06.08.2002
    Gusto, mach das im Verzeichnis „Library“ in Deinem home-Verzeichnis, also in dem Library-Ordner, den Du siehst, wenn Du auf das „Häuschen“ klickst (siehe Bildschirmfoto), dann hast Du keine Probleme mit Schreibrechten.

    Grüße,

    tasha
     

    Anhänge:

Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen