Zählt der Mac Mini als "portabler Rechner"?

Dieses Thema im Forum "iMac, Mac Mini" wurde erstellt von NetNic, 27.02.2006.

  1. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Ich frage mich, ob der Mac Mini als normaler "Desktop Rechner" gilt, oder als "portabler Rechner", vergleichbar mit einen iBook oder Powerbook.

    Apple schreibt z.B. in seiner Apple-Care-Beschreibung:
    Da wird der Mini ja mit den Books in einen Topf geworgen.

    Weil:
    Mein früherer Chef musste sein Powerbook, wenn er es im Büro gelassen hat, immer in einer abschliesbaren Schublade aufbewahren.
    Das hatte seine Versicherung als Auflage gemacht, sonst bestünde kein Versicherungsschutz.

    Müsste man den Mac Mini (falls er als portabler Rechner gilt) dann auch jedesmal "einschließen"? ;)
     
  2. Sergeant Pepper

    Sergeant Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.408
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2004
    Der Mac mini ist ein Desktop-Computer. Ein portableles Gerät bestünde aus einer Einheit von Rechner, Monitor und Eingabegerät.
     
  3. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Also die Frage kann Dir verbindlich nur die entsprechende Versicherung (am besten schriftlich!) beantworten.
     
  4. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Was mich halt nur wundert ist, dass der Mini einen weltweiten Reperatur-Anspruch (Apple Care) hat, so wie die Apple-Notebooks.
     
  5. BalkonSurfer

    BalkonSurfer Banned

    Beiträge:
    5.164
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    27.07.2003
    Weeeihel man den verschicken kann wie ein Notebook -> günstig ;)
     
  6. mbit

    mbit MacUser Mitglied

    Beiträge:
    114
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.01.2006
    Er hat aber auch ein "Loch" für Kensington-Lock ;)
    Kannst ihn also auch einfach anschließen... (wobei ich Kensingtonschlösser noch nie für sonderlich effektiv gehalten habe... das lässt sich in wenigen Sekunden rausbrechen)
     
  7. Muffti

    Muffti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    270
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    19.07.2004
    Naja, der Mac Mini bietet sich ja aufgrund seiner Größe an, mitgenommen zu werden. Wir richten Seminare und Tagungen aus und da steht im Tagungsbüro in der Regel auch ein Mac Mini als Druckrechner/Datenrechner/... der wird also auch mobil mitgenommen und mobil verwendet; natürlich nicht so mobil wie ein Book, aber trotzdem!
     
  8. chiefofstaff

    chiefofstaff MacUser Mitglied

    Beiträge:
    188
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    06.09.2005
    Seit Neuestem haben ALLE Apple Rechner weltweiten Garantie-Anspruch, also auch alle Desktops.

    Bitte nicht die Definitionen für "portable" Rechner durcheinanderwürfeln. Nach Apples Lesart gehört der MacMini dazu, da er klein und damit tragbar ist. Eine Versicherung hat sicher eine andere Lesart, die auf die normaler Nutzung und die Einfachheit eines entwendens ausgelegt ist.

    Du kannst hier nur auf der sicheren Seite sein, wenn Du bei der Versicherung nachfragst.

    Chief
     
  9. OFJ

    OFJ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.075
    Zustimmungen:
    537
    MacUser seit:
    15.10.2004
    Seh ich genauso, alles andere ist nur Kaffeesatzleserei und hilft Dir im Schadensfall nicht weiter.
     
  10. NetNic

    NetNic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.961
    Zustimmungen:
    16
    MacUser seit:
    02.12.2004
    Jau, das werd ich auf jeden Fall machen.

    Ich persönlich denke mal, dass die den als ganz normalen Desktop-Rechner ansehen.
    Die können ja nicht von mir verlangen, dass ich jeden Abend alle Kabel abstöpsel und den Mini in eine Schublade oder Tresor verfrachte.

    Hoffe ich zumindestends mal..... :D
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen