youtube upload - wie am besten?

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von k_munic, 31.10.2006.

  1. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    Ihr Lieben,

    finde erstaunlicherweise via foren-suche nix dazu, außer meinem eigenen Beitrag.. ;)

    Ich teste mir nu seit Wochen einen Wolf, mit welchen settings die besten Bildergebnisse zustande kommen...
    Mir ist bekannt, dass youtubes als 320x240, 15fps, .flv ausgeliefert werden - da liegt man schon mal mit PAL ordentlich daneben...
    Ausgangmaterial is Heimvideo als PAL/dv... mit u.g. codecs auf eigenem webspace sieht das größtenteils lekka aus, nach meinen bescheidenen Maßstäben... nur die Wandlung von youtube überleben die alle nicht.

    Ausprobiert habe ich bisher:
    3ivx, QTmpeg4, iSquint mp4, VisualHub h264 (hab kein QT7), motion jpeg, sogar mal ein monströses mp2...
    original res, bei mir verkleinert auf 320x240
    interlaced, deinterlaced...

    Es sieht IMMER aus wie Grütze, ich geb zu, meine Testvideos sind gemein (Blätter im Wind, graue Flächen, rote typo = eben zu Testzwecken), aber da muss youtube durch... vor allem habe ich immer Artifakte, grauer Himmel sieht aus wie aus LEGO gebaut...

    Nu' wimmelts aber bei youtube vor homebrewn movies.. dass die KommerzUploads nicht via 0815upload bei youtube landen is klar, aber was können Windows User, was wir nicht können :heul: ??

    Tipps & Hinweise - gern..
     
  2. Reptile

    Reptile MacUser Mitglied

    Beiträge:
    23
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    07.11.2006
    hmmm

    habe das gleiche problem. man findet dazu garnix.

    hast du vielleicht mittlerweile was in erfahrung gebracht?
    es geht ja auch besser, wie man bei manchen sachen auf youtube sehen kann.
     
  3. k_munic

    k_munic Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.928
    Zustimmungen:
    1.101
    MacUser seit:
    23.07.2006
    habe mittlerweile etwas aufgerüstet, sprich QT7 ...
    hab mal wieder getestet - und in der Tat: bestes Resultat bisher:

    h264, 320x240, 25fps .. in meinem demo hab ich den Ton kleingesampelt (11025KHz), der war da grad nich so wichtig ...

    Ausgangsmaterial war miniDV, an einem sonnigen Tag.. besser kann ich nicht aufnehmen...

    Schrift ist knackscharf, Bewegungen flüssig, einziges Manko: die graue Fläche (Friedhofsmauer...) zeigt deutliche Artefakte.... naja, grau is ja auch ne gemeine Video"farbe" ...- ;)

    guggstu: http://www.youtube.com/watch?v=UZ9-2gENK7g
     
  4. YoungApple

    YoungApple MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    144
    MacUser seit:
    01.04.2006
    @k_munic: die Qualität ist wirklich okay!
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen