Xvid auf Intel Mac schauen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Zergchen, 02.04.2006.

  1. Zergchen

    Zergchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ich mag unbedingt meine Xvid files mit QT auf meinem Intel Mac schauen, da nur eine funktionierende QT Wiedergabe die Wiedergabe mit front row erlaubt! Habe mir dazu verschiede plugins installiert (divx, xvid, 3ivx). Aber leider spielt QT die file dennoch nicht ab. Ist das xvid plugin einfach noch nicht Intel Mac kompatibel? Welche Möglichkeiten habe ich darüber hinaus?

    Gruss
     
  2. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Eine andere Möglichkeit ist VLC, der spielt alles ab. Aber dann kannst Du die Files halt nicht mit FrontRow anschauen. eine Alternative für Frontrow wäre Media Central, das spielt glaube ich auch xvid-Files ab.
     
  3. Zergchen

    Zergchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Danke dir für die fixe Antwort ;) Habe schon die neuste VLC "nighly" build installiert und bin sehr zufrieden, nur leider löst dies nicht mein Problem mit front row. Funktioniert denn Media Central ähnlich wie front row?

    Gruss!
     
  4. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Ja, Media Central ist ein Pendant zu FrontRow für Rechner auf denen FrontRow nicht läuft. Vom Funktionsumfang ist es ein bißchen größer.
     
  5. Zergchen

    Zergchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Ah ok! Nur, dass Programm ist kostenpflichtig richtig? ;) :rolleyes:
     
  6. Kajover

    Kajover MacUser Mitglied

    Beiträge:
    611
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.11.2004
    Ich schau selbst viele xvids in Frontrow. Ich selbst habe divx installiert und Toast hat es auch installiert.

    Eigentlich musst du "nur" eine componentdatei in das dafür vorgesehene QT verzeichnis verschieben.
     
  7. emaerix

    emaerix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.482
    Zustimmungen:
    21
    MacUser seit:
    19.03.2004
    Nein, MediaCentral ist kostenlos.
     
  8. Zergchen

    Zergchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Hm, genau des hab ich getan, habe mich auch nochmals versichert, dass die codecs im Verzeichnis libary/quicktime befindlich sind. Dort sind sie ;) Vielleicht liegt es aber auch an den files.. Habe QT mal Informationen anzeigen lassen und QT identifiziert sie eindeutig als XVID, seltsam... mir scheint, dass dieses QT plugin einfach nicht Intel Mac kompatibel ist. Auf meinem PB funktioniert dieselbe Datei, allerdings ohne Ton, Bild wird angezeigt.. ;)
     
  9. Zergchen

    Zergchen Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    121
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.12.2005
    Supi ;) Also lade ich mal fröhlich MediaCentral 1.2.1, mal sehen, ob es dort funktioniert! Dank dir! (Hatte zunächst unter "Media Central" geschaut, brachte natürlich keine Ergebnisse ;))
     
  10. orgonaut

    orgonaut MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.240
    Zustimmungen:
    768
    MacUser seit:
    09.08.2004
    In Zukunft am besten gleich alles mit H.264 codieren. (Top Qualität bei geringster File-Größe. Bei mir geht so der Inhalt einer DVD auf einen normalen CD-Rohling.) ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen