XP über Boot Camp auf externer Festplatte?

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von elPete, 06.04.2006.

  1. elPete

    elPete Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    352
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    08.06.2005
    Anscheinend haben es ja schon Einige hingekriegt Windows unter Boot Camp auf einer externen Festplatte zu installieren.
    Bei mir weigert sich Boot Camp mit der Fehlermeldung "Sie können keine externe Festplatte partitionieren. Starten Sie den Computer mit Hilfe des internen Volume neu."
    Woran kann das liegen bzw wie krieg ich Windows auf eine externe Platte?

    Daten:
    Imac Duo Core 20" + externe Festplatte (Firewire und USB)
    Habe das interene System mit CCC geklont.
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Schieb hoch... sehr sehr hoch!
     
  3. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Würd mich auch interessieren, war bei mir genauso (Mini).

    Idee:
    Wenn man den iMac so einfach öffnen könnte, könnte man doch eine andere Platte innen anschließen, dort OSX&Windows installieren und dann die Platte wieder in ein externes Gehäuse packen - fraglich bleibt, ob das dann mit der Partitionstabelle hinhaut, die Bootcamp offensichtlich anlegt.

    Oder:
    Windows einfach ohne die Boot-Camp-Partitionierung auf die externe Platte installieren (wird mir in der XP-Installationsroutine angeboten). Aber findet das dann die Partitionstabelle wieder??

    Hat jemand einfachere Ideen? :D

    Gruß
    Toowok
     
  4. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Ja das wäre allerdings mal ne Lösung...würde mich freuen wenn es sowas gibt...denn Windows und mein geliegtes OS X auf einer Platte muss nicht sein ;)
     
  5. Marzipani

    Marzipani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005

    JA!
    meine erste windowsinstallation habe ich ohne boothcamp gemacht. also einfach nur firmware aktualisiert und dann windows instaliert, vorher mit festplattendienstprogramm partioniert. Nur ich hatte dann keine treiber für windows, weil ich noch nicht boothcamp installiert hatte... aber das hatte ich dann nachgeholt... konnte dann von win oder osx starten.
    extern geht aber glaub unter windows nicht zu installieren. ich probier aber mal mein intern installierters image auf extern zu verschieben. vieleicht gehts ja so dann
     
  6. minerva

    minerva MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.01.2004
    Yo, probier mal bitte uns sag bescheid ob es klappt!

    Gruss
     
  7. Toowok

    Toowok MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    10.06.2005
    Ähm, wenn ich das richtig verstehe, hast Du Windows ja einfach nur auf die interne Platte installiert? Das war ja aber nicht die Fragestellung... Mir hat Windows bei der Auswahl der Zielpartition übrigens sehr wohl meine externe Firewire-Platte angeboten, war halt nicht mit C: oder so bezeichnet, weil Bootcamp dies eben nur mit einer internen Platte so macht. Deswegen weiß ich nicht, ob der Rechner dann nachher überhaupt booten wird...

    Die Treiber kannst Du übrigens auch manuell aus der Bootcamp-Installationsdatei rausholen – und wenn Du sie einmal hast, ist der Bootcamp-Assistent nur noch zum Partitionieren da...

    Gruß
    Toowok
     
  8. chicoconfuso

    chicoconfuso MacUser Mitglied

    Beiträge:
    626
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.10.2005
    meiner VERMUTUNG ist:
    da ein mac nur von ner externen fw-platte booten kann, muss windows bestimmt auch auf ner fw-platte installiert werden.
    ist deine externe ne firewire platte?
    (wenn ja, bin ich still...)
     
  9. Marzipani

    Marzipani MacUser Mitglied

    Beiträge:
    107
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    13.02.2005
    ich wollte nur meine ganz persönlicher erfahrungen einwerfen :)
    ich habe firewire. ich will auch nur firewire. hatte vor dem MBP nen imac g3 und der hatte noch kein usb2.0, nur usb1 oder firewire und mit firewire habe ich bisher auch immer die besseren erfahrungswerte gesammelt.
    Aber was mich interessiert:ist es besser und schneller mit windows das system mit der älteren metode zu installieren (die metode mit dem 13000dollar preisgeld-patch) oder dem normalem firmwareupdate von apple? hat das schon einer rausgefunden?
     
  10. jlepthien

    jlepthien MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.858
    Zustimmungen:
    118
    MacUser seit:
    05.04.2004
    RTFM

    Steht doch alles in der Anleitung drin, dass es nicht moeglich ist. Apple hat sich da sicher was bei gedacht...
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen