XP, OSX and InstallCD hängt

Dieses Thema im Forum "Windows auf dem Mac" wurde erstellt von dipser, 03.03.2007.

  1. dipser

    dipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Hi

    ich habe mal WinXPSP2 (inkl. WinDriversCD) mittel BootCamp installiert. Dann hab ich Paralells installiert und Windows gestartet von der BootCamp-Partition. Nun hat sich Windows aufgehägt und neugestartet. Es ging nichts mehr. Also habe ich den Rechner neugestartet. Zumindest habe ich es versucht! Windows booten ging nicht mehr, eine .dll fehlte. OS X hängt sich während des bootens auf und melde: "Bitte starten sie den Rechner neu mithalten des PowerButtons...". Dann wollte ich gucken ob ich den Rechner vielleicht mit der InstallationsCD starten kann (Rechte reparieren oder so). Das klappt auch nicht. Hängt sich auf.

    Das MacBook ist 2 Wochen alt. Das einzi8ge was ging, war der Harware Test. Der war auch erfolgreich. Keine Defekte.

    PRAM (Tastaturkombination) ging übrigens auch nicht.

    Bitte helft mir.
     
  2. dipser

    dipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Windows konnte ich nun wieder auf der Partition installieren.
    ABER booten von Mac OS X Installations CD geht immer noch nicht ohne dass es sich aufhängt. Und Mac OS X booten geht sowieso nicht. Woran kann das liegen?
     
  3. dipser

    dipser Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    21
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    14.12.2004
    Problem gelöst!

    Hi hab das Problem auf sehr charmante Art gelöst. ICh habe mir grml (linux live cd) geholt und gebrannt und dann gestartet. Dann hab ich den folgenden Befehl ausgeführt um die ganze Festplatte mit "0"en zu überschreiben
    Code:
    dd if=/dev/zero of=/dev/sda
    Nach dem konnte meine "Mac OS X Installations DVD" normal gestartet werden und ich konnte OSX installieren. Während der Installation muss man jedoch ein Volume wählen, welches aber nicht existiert, da ja alles glöscht wurde. Man kann aber mit dem Festplatten-Dienstprogramm ein neues erstellen. Danach läuft alles normal weiter.

    Tschau,
    ein überglücklicher dipser
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen