Xerox XL775D 17" OK?

Diskutiere mit über: Xerox XL775D 17" OK? im Peripherie Forum

  1. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Hi

    bin auf der Suche nach nem schicken 17" TFT für mein PowerBook. Sollte nicht ganz so teuer sein und da ist mir der Xerox XL775D aufgefallen


    [​IMG]


    Leistungsmerkmale

    17" LCD TFT Farbbildmonitor
    maximale Auflösung: 1280 x 1024 Bildpunkten
    16,7 Mio. Farben
    Reaktionszeit: 16 ms
    Kontrast 450:1
    Helligkeit 260 cd/m²
    Pixelabstand 0,264 mm
    Horizontalfrequenz: 31 - 80 KHz
    Vertikalfrequenz: 60 - 75 Hz
    Betrachtungswinkel Horizontal 140°
    Wandmontage möglich
    Videoeingang: D-Sub-Anschluss (Analog) und DVI (Digital)

    Leistungsaufnahme im Betrieb: 40 Watt


    Gibt es denn sonst noch alternativen um 300 Euro?

    Gruss
     
  2. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    Wunderschön und chique sind die xerox' auf alle fälle. (ich interessiere mich für den neuen 19"er Xerox.) Falls es dir in erster Linie um DTP oder Bildbearbeitung geht, dann nimm eher einen mit MVA/PVA-Panel. Dieser Xerox hat soweit ich weiß ein TN-Display. Das ist schnell (gut zum zocken) - aber was Farbtreue und Blickwinkel angeht nicht der Brüller - also weniger für Grafik/Video geeignet.

    mfg Magic
     
  3. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    gute 17'er um 300 € mit DVI wird schwierig.

    Als Idee: ProLite E431S ca. 270 € - gewinnt keinen Designpreis aber ist vom Panel her sicher nicht uninteressant. (mit DVI !)
     
  4. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    Tach

    eigentlich mache ich keine Video/Bildbearbeitung, also nur das Übliche...Entwicklung, Office, Internet und Zocken!
    Dafür sollte der Xerox doch Preis/Leistung/Sytling - mässig ausreichen oder?

    Gruss
     
  5. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    sollte er auf alle fälle
     
  6. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    ...kennt ihr neovo?:

    [​IMG]

    Panel Typ
    TFT LCD

    Panel Größe
    17.0" (432mm)

    Max.Auflösung
    SXGA 1280 x 1024

    Pixelgröße
    0.264mm

    Helligkeit
    300cd/m2 (typical)

    Kontrast
    400:1 (typical)

    Blickwinkel (H/V)
    140°/130° (typical)

    Darstellbare Farben
    16.7M

    Reaktionszeit
    < 16ms (typical)

    CCFL (Backlight)
    4

    Lebensdauer
    50.000 hrs (typical)

    Frequenzen
    Horizontal: 24kHz - 80kHz

    Vertikal: 50Hz - 75Hz

    Max. Pixeltakt
    135MHz

    VGA Anschluß
    15-Pin Mini D-Sub

    Videoanschlüsse
    n/a

    n/a

    DVI-D Anschluß
    n/a

    Stromversorgung
    3-Pin AC Plug

    Lautsprecher
    Ja 2 x 2W

    Audiofeatures
    n/a

    Glasstärke
    3.0mm (0.18")

    Reflexion
    < 1%

    Lichtdurchlässigkeit
    > 96%

    Härtegrad (nach MOH)
    > 6H

    Tilt / Swivel
    5°~25°(Tilt)

    FPMPMI
    Ja (100mm)

    Maße (B x H x T)
    400 x 390 x 171mm

    Maße (B x H x T) ohne Fuß

    Verpackungsmaße (B x H x T)
    555 x 171 x 580mm

    Gewicht netto
    6.2 kg

    Gewicht inkl.Verpackung
    8.0 kg

    Prüfsiegel, Standards
    UL/CUL, TÜV/Baurt, NORDIC, CB, TCO95, FCC, CE, BSMI, VCCI, CCC, GOST, ISO 13406-2

    VESA
    DDC1/2B, DPMS

    Stromversorgung
    100~240V, 50~60Hz

    Leistungsaufnahme
    < 48W (On), < 3W (Stand-by)

    < 3W (Off)

    Pixelfehlerklasse
    ISO 13406-2, Klasse II
     
  7. minerva

    minerva Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    02.01.2004
    ....und jetzt noch der Benq FP783: für 310 Euro

    [​IMG]

    LCD Bilddiagonale
    17 Zoll TFT

    physikalische Auflösung
    1280 x 1024

    Pixelabstand
    0,264 mm

    Farben
    16,2 Millionen

    Horizontalfrequenz (kHz)
    31 - 81

    Vertikalfrequenz (Hz)
    56 - 76

    Videobandbreite (MHz)
    max. 135

    Betrachtungswinkel
    H(l/r), V(o/u)
    140 (70/70), 140 (70/70)

    Sichtbarer Bildbereich (B x H)
    338 x 270 mm

    Kontrast
    500:1

    Helligkeit
    300 cd/m²

    Reaktionszeit (tr+tf)
    12 (8+4) ms

    Farbtemperaturen
    bläulich, rötlich, sRGB, Benutzer

    MTBF Gerät
    40.000 Stunden

    MTBF Beleuchtung
    40.000 Stunden

    Signaleingänge
    VGA Sub-D Buchse
    DVI Buchse

    max. Stromverbrauch
    70 Watt

    Stromversorgung
    externes Netzteil 90 ~ 264 V

    Stromsparmodus
    3 Watt

    Gewicht
    5,2 kg

    Gewicht mit Verpackung
    7,0 kg

    Größe (B x H x T)
    570 x 495 x 186 mm

    Größe (B x H x T)
    398 x 387 x 250 mm

    Lautsprecher
    Optional 2 x 2W

    USB-Hub
    1 Eingang, 3 Ausgänge, USB 2.0

    VESA-Halterung
    Nein

    Pivot-Funktion
    Nein

    OSD - Menü
    8 Sprachen ( Deutsch, Englisch, Französisch, ... )

    i-Key
    Ja

    Zertifizierungen
    TÜV GS, TÜV Ergo, TCO99,
    ISO 13406-2 Pixelfehlerklasse II

    Kensington Schloß
    Ja
     
  8. MagicM70

    MagicM70 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.109
    Zustimmungen:
    16
    Registriert seit:
    11.10.2004
    zum zocken benq wegen derkürzesten reaktionszeit. optisch werden sie sich ncihts nehmen. alles tn-displays.
     
  9. Sir_RamDac

    Sir_RamDac MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.138
    Zustimmungen:
    12
    Registriert seit:
    04.11.2003
    Also ich hab das 17" Xerox für mein PowerBook und bin rundherum zufrieden.
    Für den Preis sieht es sehr edel aus, vorne eine Glasfront und das gesamte Gehäuse
    (welches übrigens sehr flach ist) und Standfuss sind aus Aluminium (nirgendwo Plastik) sieht schon sehr passend zum PB aus :) Pixelfehler hatte ich auch keine.
    Für 300EUR kann man bei dem Gerät eigentlich nicht viel falsch machen :)

    BTW: Xerox hat die GUI entwickelt die sich dann Steve Jobs geschnappt hat, passt
    also wunderbar *g*

    MfG S.
     
  10. Sgt.Pepper

    Sgt.Pepper MacUser Mitglied

    Beiträge:
    166
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.06.2004
    Ich überlege meinem mini auch einen Xerox 17" oder einen BenQ FP783 12ms zu spendieren. Was meint ihr? Der "super Look" des Xerox oder ein BenQ mit 12ms?

    Zur Info: Nebenbei werde ich auch Videos oder Bilder bearbeiten.

    Gruß

    Sgt.Pepper
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Xerox XL775D Forum Datum
Laserdrucker Xerox Phaser 6500 - plötzlich Falschfarben Peripherie 26.11.2016
Problem mit Xerox WorkCentre Pro C3545 Peripherie 17.03.2008
Xerox Phaser 8560 / Solid Ink Peripherie 24.01.2008
xerox docucolor 242 Peripherie 16.11.2007
Unterschied Xerox XL775i und XL775D Peripherie 07.05.2005

Diese Seite empfehlen