Xcode: Erfahrungen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Entwickler, Programmierer" wurde erstellt von Sym, 17.01.2004.

  1. Sym

    Sym Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.918
    Zustimmungen:
    30
    MacUser seit:
    11.06.2003
    Hallo,

    Langsam gewöhne ich mich wirklich an Mac OSX. Da ich eigentlich nur noch unter Java entwickel, bin ich irgendwann zu der Programmierumgebung Eclispe gekommen.

    Auf dem PC läuft die wunderbar, aber auf dem Apple finde ich, dass sie etwas behebig wirkt. Auch die Shortcuts sind meiner Meinung nach komisch gewählt. Allerdings startet Eclipse nun schneller. ;)

    Naja, nun zu meiner Frage: Ich habe mir gerade Xcode angeschaut und weiß nicht so recht, ob es sich lohnt, dort richtig einzusteigen. Irgendwie fehlt mir da z.B. eine Verzeichnisstruktur. Die Dateien sind nicht - wie z.B. bei Eclipse - schön in einerm Baumdiagramm untergebracht.

    Naja, wie schaut es bei euch aus? Entwickelt ihr gerne unter Xcode? Lohnt sich der Umstieg?

    Erfahrungen und Berichte sind erwünscht...
     
  2. minimal

    minimal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    558
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    22.12.2003
    ich sitze fest auf xcode. hatte versucht mit eclipse java zu entwickeln. hab es aber fallen lassen, da die vm für eclipse net funzte. in xcode fehlt mir irgendwie die java package struktur. die kann xcode leider nicht darstellen. schade eingentlich. aber als ide ists nicht soo schlecht. auch fehlt leider in xcode das code completion für java. nix zu machen. was solls.
     
  3. Cortex

    Cortex MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    15.01.2004
    also ich finde xcode komfortabler als z.B. CodeWarrior (obwohl CW durchaus nicht schlecht ist). Zum Entwickeln nib-basierter Carbon-Anwendungen ist es einfach geinal
    Was ich hingegen leider noch nicht weiß/herausbekommen habe ist, wie man in xcode mit der GLUT (OpenGL) programmiert. (ich krieg da immer so'ne recht kryptische Fehlermeldung, aus der ich nicht ganz schlau werde (wie das meistens bei laufzeitfehlern ist; compilieren lässt dich der code offenbar (Details dazu sind in meinem anderen Beitrag zu GLUT und Xcode)))
     
  4. banz

    banz MacUser Mitglied

    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    26.05.2003
    kann man mit xcode

    auch plattformunabhängig C/C++ Anwendungen programmieren?
    *wegenmöglicherweisedummerfragegeducktindierundeschau*

    Wenn ich zB eine Simple Tutorialanwendung für Windows bauen möchte, welche Einstellungen müsste ich nehmen, gibt's dafür tuts?
    und wo?

    HIIIIILLLFFEEEE
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen