X11, XDarwin ...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von stmoron, 21.02.2005.

  1. stmoron

    stmoron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    hallo liebe forumuser,

    also ich habe programme installiert die unter X windows laufen. ich starte immer xdarwin, da ich das auf meinem neue gekauft und aufgestetzten rechner gefunden habe. funktioniert auch.
    nun habe ich gelesen das der panther ein eigenes X windows mitbringt: X11. nur bei mir auf dem rechner finde ich das nicht. es soll auf einer panther cd sein? auf welcher den? ich finde da nix. die packages auf panther dvd 1 habe ich schon installiert.
    und dann liest man noch das man nur ein X windows installieren sollte. Warum? und heisst das, wenn mir von euch einer sagen kann wo ich X11 finde, dass ich dann vorher Xdarwin löschen sollte?

    bin noch etwas neu im unix usw. aber will bin heiss danach alles auszuprobieren. auch wenn die fragen seltsam klingen würde ich mich über antworten freuen.
    Danke st
     
  2. Azathoth

    Azathoth MacUser Mitglied

    Beiträge:
    475
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    20.09.2004
    XDarwin solltest du auf jeden fall deinstallieren
    Apple's X11 findest du auf der Apple Page zum runterladen

    Google mal, ich habe mal das gleiche gemacht, es gibt irgendwo auf der Page des Fink Projekts eine genaue Anleitung zum deinstallieren von XDarwin und installieren von X11
     
  3. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Warum?
    ...oder (bei Panther) auf einer der Installations CD's (Auf CD3 IIRC) Man kann aber auch einfach eine Installation starten und dann nur X11 auswählen (bei Anpassen)
    HTH
     
  4. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.07.2004
    Achtung! Solltest Du Programme per Fink oder Darwin-Ports aus den Sourcen installiert haben, dann funktionieren die nicht mit Apples X11.

    gruß, nidhoegg
     
  5. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Warum sollte das so sein?
    Ich habe XDarwin und X11.app drauf und alle X-Anwendungen (auch die selbst kompilierten) laufen bei mir auf beiden Servern.
    Zu Fink kann ich nicht viel sagen, weil ich es schon lange nicht mehr auf meinem Rechner habe; Mit darwinports installierte Programme machen bei mir keine Probleme.

    Was bedeutet bei Dir "funktionieren die nicht mit Apples X11"?
    Was machst Du?
    Was passiert dann?
    Und inwiefern unterscheidet sich das von dem was Du erwartest?
     
  6. stmoron

    stmoron Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    81
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.12.2004
    also ich habe jetzt XDarwin (nur XDarwin) gelöscht und X11 von der apple page runter geladen und installiert. rennt und gefällt mir besser als XDarwin.
    gibts es da nen entscheidenten unterschied? und warum kann man nicht beide auf rechner haben?

    die programme unter X laufen unter X11 auch obwohl ich sie mit Fink installiert hatte.

    @maceis: noch was, ich hatte zu meinem pb nur 2 panther dvds, fehlt da eine? mit installlation meinst du sicher die installation von mac os, oder? bei der installation der packages hat er mich nicht aussuchen lassen. hatte eben nur bedenken die mas os installation auf dem super rennenden system zu installieren.

    danke st.
     
  7. maceis

    maceis MacUser Mitglied

    Beiträge:
    16.645
    Zustimmungen:
    596
    MacUser seit:
    24.09.2003
    Man kann; man muss nur etwas aufpassen, da beide die selben Konfigurationsdateien benutzen.
    Das kann man z. B. mit Kopieren und Umbennen lösen. Ist aber tricky, da in manchen Unterverzeichnissen links verwendet werden (/usr/X11R6 und /etc/X11/ sind teilweise verlinkt).
    Nein, IIRC bekommt man 6 CD's oder 2 DVD's
    Man kann einzelne Pakete nachinstallieren. Musst nochmal im Installer suchen.

    HTH
     
  8. nidhoegg

    nidhoegg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    786
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    18.07.2004
    Ich hab es selber nicht ausprobiert, aber ich hab es entweder in der Fink-FAQ gelesen, oder mir wurde bei derselben Frage im #fink IRC-Channel davon abgeraten das zu tun. Ist aber schon eine ganze Weile her; ich kann mich nicht mehr genau daran erinnern, woher ich die Information habe.

    Gruß, nidhoegg
     
  9. Kadad

    Kadad MacUser Mitglied

    Beiträge:
    77
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.02.2005
    Ich hab mir vorgestern erstmal X11 von der Apfel Seite runtegeladen und Installiert (Nachdem die XFree86 und XFree86_44 Installation von den Darwin Ports mit Fehlern abbrach).

    Dann (natürlich nur zum testen :D ) xgalaga von den Darwin Ports ohne Fehler Installier, und es läuft nicht.

    Scheint also doch nicht ganz ohne zu sein.

    Weitere X versuche spare ich mir erstmal bis ich xgal zum laufen gebracht habe.

    MfG Andreas
     
  10. Maveric

    Maveric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    462
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2004
    @Kadad: Ist zwar schon ne Weile her dein Posting aber ich bin erst heute drüber gestolpert als ich mal wieder etwas in den Foren von Macuser unterwegs war.

    Ich kann deine Probleme nicht nachvollziehen. Xgalaga 2.0.34 hab ich heute ohne Probleme installiert und es unter Apple's X11 auf Anhieb spielen können.

    Auch mit XDarwin von X.org geht es. X.org ist übrigens nicht hängen geblieben beim Kompilieren. sudo port install xorg installiert X.org 6.8.2 und gut ist.

    Das einzige was ich vorher gemacht habe ist alle Einträge von X11 bzw. XDarwin in /usr/X11R6 und /etc/X11 gelöscht. Am besten über das Terminal mit "sudo rm -rf /usr/X11R6" und "sudo rm -rf /etc/X11". Die Icons in Programme oder Programme->Dienstprogramme kannst du so in den Papierkorb werfen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen