X11 unter Panther - wie, was, warum, woher ...

Dieses Thema im Forum "Mac OS X - Unix & Terminal" wurde erstellt von Beschu, 26.12.2003.

  1. Beschu

    Beschu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    91
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    05.10.2003
    Hallo!

    Gibt es mittlerweile eine lauffähige, stabile X11-Fassung für Panther? Am Anfang hieß es ja mal, daß man die X11-Version, die unter Jaguar lief, bei Panther nicht verwenden könnte.

    1.) Woher bekommt man eine Fassung?

    2.) Was bedeutet "Fink"?

    3.) Ist Open Office voll "kompatibel" zu Panther, MS Office, Fonts ...?

    4.) Wo finde ich die meisten, besten und ausführlichsten Infos dazu?

    Thanks!
     
  2. angelus sum

    angelus sum MacUser Mitglied

    Beiträge:
    176
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    23.04.2003
    X11

    Hi Beschu,

    1. X11 ist bei Panther dabei. Siehe CD3...
    2. Fink ist eine Software um Unix / Linux - Programmpakete aus dem Internet zu beziehen und zu installieren. Diese sind dann über X11 lauffähig.
    3. Open Office ist kompatibel zu MS-Office. Obwohl es auf dem MAC grauenhaft aussieht. Ist aber eigentlich eine gute Office-Lösung. Wir haben in unserer Unternehmensgruppe komplet auf OO umgestellt und arbeiten z.T. auf Linux-Clients und WIN-Maschienen. hab ich auch auf meinem iBook. - sogar auf dem Dock :-( Macht aber ehrlich gesagt keinen Spaß, wenn man MS-Office nutzt. Aber schau' es dir selbst an. Fonts sind kompatibel und wie gesagt... verschiedene Tabellen aus Word sind schlecht dargestellt, oder auch PowerPoint-Präsentationen machen z.T. Schwierigkeiten.
    4. Es gibt jede Menge Treats dazu im Forum, soohl zu Fink, als auch zu OO. :) Hat mir auch gehelft ...


    Holger
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen