X11, das neue

Diskutiere mit über: X11, das neue im Mac OS X - Unix & Terminal Forum

  1. Lazarus2k

    Lazarus2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2002
    So ich habe mir eben das neue X11 drauf gemacht, und jetzt geht erstmal meine Tastatur nur noch teilweise, Der WindowManager ist von QuartzWM auf Sawfish zurück gesetzt. Das beste ist aber, das wenn ich irgendwann ausser einer der Fensterleisten anklicke verschwindet das Fenster. Da ist wohl bei der Installation was durcheinander geraten. Ich habe probiert es zu löschen und neu zu installeren, aber es war noch irgendeine Config, ich vergessen hatte.

    Also meine Frage, wo sind alle Teile von X11 damit ich alles löschen kann?
     
  2. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Hast Du schon mal in deine .xinitrc überprüft?
    Meine sieht so aus:

    #!/bin/sh
    # $Xorg: xinitrc.cpp,v 1.3 2000/08/17 19:54:30 cpqbld Exp $

    userresources=$HOME/.Xresources
    usermodmap=$HOME/.Xmodmap
    sysresources=/usr/X11R6/lib/X11/xinit/.Xresources
    sysmodmap=/usr/X11R6/lib/X11/xinit/.Xmodmap

    # merge in defaults and keymaps

    if [ -f $sysresources ]; then
    xrdb -merge $sysresources
    fi

    if [ -f $sysmodmap ]; then
    xmodmap $sysmodmap
    fi

    if [ -f $userresources ]; then
    xrdb -merge $userresources
    fi

    if [ -f $usermodmap ]; then
    xmodmap $usermodmap
    fi

    # start some nice programs

    #oroborus &
    #xclock -geometry 50x50-1+1 &
    #xterm -geometry 80x20+494-0 &
    #exec xterm -geometry 80x66+0+0 -name login

    pid=$(cat /tmp/.X0-lock)
    if [ $pid -ne 0 ] ; then
    isxdarwin=$(ps -p $pid | grep XDarwin)
    isxdarwin=$?
    if [ $isxdarwin -eq 0 ] ; then
    # we've got XDarwin ...
    exec gnome-session
    else
    # We've probably got native X11
    /usr/X11R6/bin/quartz-wm &
    fi
    fi


    Mit dieser .xinitrc gehen bei mit deutsche Sonderzeichen (auch in xterm) und ich kann X11 und XDarwin alternativ nutzen

    HTH

    W
     
  3. Lazarus2k

    Lazarus2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2002
    Das ist es ja ich habe gar keine .xinit weil mich das genervt hat.
    Warum also kann das System von Quartzwm wieder auf Sawfish gehen?
     
  4. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Vielleicht solltest Du dem X11 aber wieder eine .xinitrc verpassen und ihm dort mitteilen, was Du eigentlich von der X11 Umgebung willst, oder?

    W
     
  5. Lazarus2k

    Lazarus2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2002
    Ja aber ich will es erstmal wieder neu installieren, aber wo sind die Preferences installiert in der Libery damit ich alles löschen kann.
     
  6. Woulion

    Woulion MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.310
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    06.06.2002
    Hi

    Der X11 Installer hat einen Deinstaller, nimm besser den.

    Die .xinitrc liegt in deinem Userverzeichnis (unsichtbar, im terminal mit
    ls -la darstellbar)

    BTW: Ich bin im Chat


    W
     
  7. sesamoeffne

    sesamoeffne MacUser Mitglied

    Beiträge:
    383
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.12.2002
    X11

    Mal ne ganz dumme Frage: was ist eigentlich X11?

    sesamoeffne
     
  8. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    @sesamoeffne

    Kennst du es nicht, brauchst du es auch (erst mal) nicht. Folgendes sollte deine Fragen erschöpfend beantworten:

    http://www.apple.com/macosx/x11/
    http://www.xfree86.org/
    http://www.x.org/

    Kurz gesagt: Es wird benötigt um graphische Unix-Programme verwenden zu können. (z.B. Gimp, Xemacs, PyMol)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  9. Wuddel

    Wuddel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Also, bei mir funktionieren die deutschen Sonderzeichen und Umlaute im Xterm nicht. Eine .xinitrc habe ich nicht, was auch AFAIK nicht nötig ist, da dann die Datei /etc/X11/xinitrc/xinitrc verwendet wird. Hier deren Inhalt:

    #!/bin/sh
    # $Id: xinitrc,v 1.1 2003/01/29 00:07:55 jharper Exp $

    userresources=$HOME/.Xresources
    usermodmap=$HOME/.Xmodmap
    sysresources=XINITDIR/.Xresources
    sysmodmap=XINITDIR/.Xmodmap

    # merge in defaults and keymaps

    if [ -f $sysresources ]; then
    xrdb -merge $sysresources
    fi

    if [ -f $sysmodmap ]; then
    xmodmap $sysmodmap
    fi

    if [ -f $userresources ]; then
    xrdb -merge $userresources
    fi

    if [ -f $usermodmap ]; then
    xmodmap $usermodmap
    fi

    # start some nice programs

    xterm &

    # start the window manager

    exec quartz-wm


    Wie bekomme ich nun die Umlate ins xterm? Und woher kommt die Variable XINITDIR? Ich habe das "alte" X11 0.2 (ich glaube auch nicht das ein Update nötig ist oder?)
     
  10. Lazarus2k

    Lazarus2k Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    387
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.12.2002
    Das ist nur die Temp Xinit die richtige ist die hidden .xinit

    So ich habe eben 0.2.1 installiert Quartz WM ist wieder da, aber ich habe immer noch keine Deutschen Umlaute, in keinem Programm, wenn ich ein "ö" eingebe bekomme ich ein "v"

    Das ist vielleicht eine *******e, unter Linux hatte ich das Problem nie, aber für ne Beta ist X11 schon ziemlich gut.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - X11 neue Forum Datum
macports, x11 fonts und das retina display Mac OS X - Unix & Terminal 10.12.2015
X11 root passwort Mac OS X - Unix & Terminal 15.05.2012
X11: Shortcuts und die .Xmodmap Mac OS X - Unix & Terminal 10.03.2011
XQuartz bedenkenlos neben Standard X11 installieren? Mac OS X - Unix & Terminal 20.01.2011
Alternative zu X11 gesucht Mac OS X - Unix & Terminal 22.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche