X 11

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von avalon, 25.03.2004.

  1. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    Wie läßt sich X11 nachträglich installieren, ohne das BSD System nochmal zu installieren. Das kann man ja nicht deaktivieren.
    Gibt es da einen Tip, außer alte Version archivieren?
    Möchte gerne OpenOffice probieren.
    Was kann ich mit X11 machen, ist das ein Linux BS?
     
  2. -Nuke-

    -Nuke- MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.135
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    13.09.2003
    X11 ist die Standard-Schnittstelle zwischen Software und Grafikhardware bei Unix-Systemen. Da jede grafische Linux-Software diese nutzt, muss man diese unter OS X installieren und starten.

    Soweit ich weiß kannst du dir X11 bei Apple runterladen. Ansonsten guck mal direkt auf die CD. Vielleicht findest du da etwas.
     
  3. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
    Servus...

    Zunächst woher du du X11 beokmmen kannst, schau mal hier vorbei. Auf der rechten seite ist der Link zum downloaden.

    [DLMURL]http://www.apple.com/macosx/features/x11/[/DLMURL]

    Du kannst das einfach installieren. Du musst da nix am Unix-System ändern.

    X11 ist kein BS... ;) X11 entsprich wohl in etwa dem was bei Apple Quarz ist. X11 ist also ein Client/server-basiertes System zum zeichnen von grafischen Dingen auf dem Bildschirm und wird schon seit vielen Jahren in so zuiemlich allen Unix_systemen verwendet um eine grafische Oberfläche zu zeichnen.
    X11 ist hierbei die Schnittstelle zwischen Programm und Hardware. Programm sagt X11: "zeiche mal ein Rahmen da und da hin (das gibt dann evtl ein Fenster)". X11 macht das...

    Da X11 Netzwerktransparent ist kann man sehr lustige Dinge mit machen...

    Für Mehr infos schau mal hier vorbei:
    http://www.xfree86.org/
    http://www.x11.org/

    Viel Spass...
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24.10.2015
  4. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
     

    Danke für die Antwort.
    Habe die DVD, dort ist nicht zu machen.
    Läuft dann OpenOffice, wenn X11 installiert ist. Da Mac OS x ja ein Unix BS ist, geht dann auch Unix Software wie z.B. Gimp ohne zusätzliches Linux??
     
  5. Rakor

    Rakor MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.785
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    05.11.2003
     

    siehe hier:
    [DLMURL]http://www.macuser.de/forum/showthread.php?s=&postid=232479#post232479[/DLMURL]

    von OpenOffice und Gimp gibt es spezielle Versionen für Mac OS X (die beide X11 benötigen).

    Apache OpenOffice - Official Site - The Free and Open Productivity Suite
    GIMP - GNU Image Manipulation Program
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 02.03.2016
  6. avalon

    avalon Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    24.796
    Zustimmungen:
    1.866
    MacUser seit:
    19.12.2003
    @ Rakor

    Danke für die Links, damit sind wohl alle Fragen beantwortet.
     

Diese Seite empfehlen