Wpa2

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Iuppiter, 19.01.2006.

  1. Iuppiter

    Iuppiter Thread Starter Gast

    ...beherrscht es schon ein Mac, ist es zukünftig durch Updates machbar und wie lautet die Frage auf die Antwort 42?
     
  2. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Hä? Funktioniert doch schon länger.
     
  3. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    ich glaub das geht schon seit 10.4., oder noch länger?
     
  4. Iuppiter

    Iuppiter Thread Starter Gast

    Ihr meint WPA und nicht WPA2? Soweit ich weiß, geht WPA2 zumindest bei einigen Macs nicht...
    Klärt mich auf! :p
     
  5. el_schinkone

    el_schinkone MacUser Mitglied

    Beiträge:
    437
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.09.2004
    Ja aufjedenfall geht das schon länger.
     
  6. admartinator

    admartinator MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.294
    Zustimmungen:
    290
    MacUser seit:
    09.09.2003
    Nein, ich meine WPA2. Das funktioniert zumindest bei meinem PB prächtig.
    Jedoch auf dem iBook meiner Frau läuft nur WPA. Das liegt aber eher daran, dass da nur eine Airport-Karte (ohne Extreme) drin ist.
    Haben das deine Eltern nicht getan?
     
  7. oSIRus

    oSIRus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.721
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.09.2004
    nein wir meinen schon WPA2. mir sind nur probleme mit der Fritz!Box von AVM bekannt, da funktioniert nur WPA.

    ich habe WPA2 mit einem Linksys WRT54G einwandfrei am laufen.
     
  8. hermann4000

    hermann4000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    367
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    28.11.2003
    Also mein iBook G4 933 läuft mit AP Extreme unter 10.3.9 mit WPA2 ohne Probleme
     
  9. Iuppiter

    Iuppiter Thread Starter Gast

    Dann scheint es ja zu klappen... Irritiert hat mich nur der Eintrag in der Wikipedia:
    Alle Geräte, die für WPA2 von der Wi-Fi Alliance zertifiziert werden sollen, müssen den Standard IEEE 802.11i erfüllen.
    Und von "i" ist nicht die Rede auf Apples Homepage, nur von "g".

    Edit: wem kann denn bei den Fritz-Boxen die Schuld zugeschoben werden und von wem wäre (mögliche) Abhilfe zu erwarten?
     
  10. MrFX

    MrFX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.352
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    26.09.2003
    Moin!

    DAS weiß nur AVM... :D

    MfG
    MrFX
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen