WoW-Performance Thread

Dieses Thema im Forum "Mac Spiele" wurde erstellt von Davie, 16.01.2007.

  1. Davie

    Davie Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    55
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    02.08.2006
    WoW-Performance Thread - Bei Performance Problemen hier schauen!

    Hallo,

    so, weil in dem anderen Mega-WoW-Thread alle 20 Seiten jemand neues dazukommt und fragt, wie er/sie WoW aufm Mac gescheit zum laufen bringt, hier ein paar Tipps:

    Nur zur Info: Ich habe ein MacBook Pro, 2Ghz Core Duo (nicht 2), 1GB Ram und 128 VRam X1600, also nen recht "schwachen" Mac verglichen mit neueren Modellen.

    Ich freue mich, wenn andere Macs und ihre Besitzer auf diesen Beitrag antworten, dann aber vielleicht in der gleichen Form wie ich, nämlich so:

    Wenn bei einem "besseren" Mac die Frameraten drunter sind, dann
    1. die Optionen wie bei mir einstellen.
    2. Aktivitäsmonitor anmachen, CPU-Auslastung von Prozess "World of Warcraft" muss so bei 115% liegen, sonst ist der zweite Prozessor nicht an
    3. sollte das der Fall sein, im Spiel im Chatfenster schreiben: "/console GLFaster 1" und schauen ob sich was tut.

    Aktualitäts-Edit: Es scheint mit Burning Crusade (Erweiterung für WoW) neue Probleme für uns Mac-Enthusiasten:
    Sobald man ins Outland kommt, geht die Framerate drastisch in die Knie, laut WoW-Support weil
    Cited in: http://forums.worldofwarcraft.com/thread.html?topicId=68008203&sid=1

    Ich werd das hier updaten wenn sich da was tut.

    Bitte diesen Thread nur für Performance-Fragen benutzen, alles andere WoW-Geschreibe bitte im WoW-Thread.

    Danke
    DAVIE
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2007
  2. Schicksal

    Schicksal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.10.2005
    MBP CD 2.16, 2GB, 256MB VRAM, 15"

    Grafik-Optionen:
    -Auflösung: native 1440x900px
    -Multisampling: 24x24x2x
    -Geländeentfernung: ca. 70%
    -Umgebung: 100%l
    -Anisotropisch: ca. 30%
    -Detail-Level: an
    -Details (Gelände, Textur, Zauber, Wetter): hoch
    -Alle Shader: an
    --Geländehervorhebungen: an
    --Vollbild-Leuchteffekt: an
    --Todeseffekt: aus
    -Vertex: an
    -Weiche Schatten: an
    -Wetter: an
    -Trilinear: an
    -Vertikal-Sync: aus

    ich habe die feststellung gemacht, dass mit vsync an ich nie über 20fps
    kam und nie unter 19. seltsam stabil und komischerweise auch nicht
    ruckelig wie auf nem PC mit 20fps. subjektiver eindruck.

    wettereffekte... kann ich nicht beurteilen, hab mich noch nie im wetter
    aufgehalten.

    Vollbildleuchteffekt hat bei mir keine auswirkung auf die fps...wieder komisch. Die ganzen detailstufen auch nicht.

    das einzige was etwas gebracht hat ist das deaktivieren des vertikal-synch.
    nun sind meine fps aussen so durchschnittlich stabil bei 35 (geht auch mal
    auf 30 zurück oder auf 50 hoch) und innen in ironforge z.b. schwankt es
    zwischen 50-70fps. (da ist aber zur zeit auch nix los)

    was mich am Mac wunder ist, dass wenige frames reichen um ruckelfrei
    und angenehm zu spielen. es ist osx egal ob es im vollbild arbeitet oder im
    fenster (gleiche fps). mein eindruck ist, dass es auch egal ist wie die ganzen dinge eingestellt sind, denn es ändert sich bei mir nie was an den fps.

    meine cpu auslastung liegt die ganze zeit bei 50-60% von daher weiß ich
    nicht, ob beide kerne laufen. anscheinend brauchen die auch noch nicht
    beide laufen, da ich versuche ein drachenwelpen zu farmen und dort nichts
    los ist.
    -----edit----
    beide kerne laufen. in der stadt liegt der ab und zu bei 107%
     
    Zuletzt bearbeitet: 17.01.2007
  3. tasty_b

    tasty_b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    228
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    23.03.2006
    Also ich hab ein MAcBook CD2 512MB RAm

    Einfach das günstigste Model was man zurzeit zu kaufen bekommt.
    Mit gleicher Konfig wie im Standartmodel eben.


    ALso ich werd jetz mal nicht so ausführlich sein wie ihr.
    Bei mir ist ja sowieso fast nichts angeschalten :p

    Also ich spiel mit 1024*640 also schon breitbild aber nicht höchste auflösung
    Ich hab alle einstellungen Runtergestellt , WIrklich alles , bis auf Texturdetails, das hab ich auf hoch...

    sonst wirklich alles auf 0, nix , niente.. =)

    Und ich muss sagen , ich hätt wirklich nicht gedacht das es so gut läuft, vorallem unter OSX nicht..

    Ich kann wirklich alles machen , auser in den Hauptstädten gehen die fps etwas runter... eig nur in Ogrimar und TB wenn ich nachdenk.. überall wo man eben himmel hat in den hauptstädten eben.

    Instanzen alles kein Problem... instanzen laufen sogar besonders gut... hab ich das gefühl

    Alles in Allem kann man auf dem MacBook echt super Wow spielen .. wenn man ein paar abstriche in sachen Grafik machen kann ..

    ES ruuuult ;) :cool:

    tasty
     
  4. Handom

    Handom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Ich hatte mit BC anfangs auch sehr starke Probleme, die Framerate kam nie über 19,9FPS. Egal welche Auflösung ich gewählt habe (sogar bei 1024*640) und mit allen Einstellungen auf 0.

    Dann habe ich V-Synch deaktiviert und "/console GLFaster 1" gesetzt und siehe da, 40 FPS in der Scherbenwelt. Meine sonstigen Grafikeinstellungen sind eigentlich alle auf 3/4, Shader alle aktiviert (bis auf Vollbildleuchteffekt).
    Vielen Dank für deine Tipps, die haben mir echt das Spiel gerettet. Ich war schon kurz davor mit BootCamp ein XP zu installieren. Danke das du mich davor bewahrt hast :)
    Aber es zieht schon mehr Ressourcen, denn das Umschalten bzw. Fenstermodus aktivieren mit Apfel+M dauert nun wesentlich länger, liegt vermutlich daran das endlich beide Kerne stärker ausgelastet werden seit BC.

    Ich habe einen 20" iMac C2D 2Ghz, 2GB Ram, 256MB VRAM.
     
  5. Schicksal

    Schicksal MacUser Mitglied

    Beiträge:
    925
    Zustimmungen:
    19
    MacUser seit:
    30.10.2005
    nur zur info:
    welche graka hast du drin? ati oder nvidia.
    wenn ich gut klar komme mit osx hätte ich nämlich interessa an einem imac.
    aber ich bin neuling und muss erstmal schauen :)

    ---edit----
    ahso, in 20" gibt es nur ati zur auswahl.
     
  6. Handom

    Handom MacUser Mitglied

    Beiträge:
    104
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Richtig, ist eine ATI X1600.
    Anfangs ist OSX ungewohnt und hat auch seine "Macken", aber man kommt recht fix rein fand ich. Meine nicht so PC Affine Freundin findet aufm Mac häufig schneller die Lösung als ich ;)
     
  7. dsun84

    dsun84 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    129
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    17.08.2006
    Hi zusammen,

    ich spiele bc mit nem Macbook (nicht Pro) 2,0GHZ CD, 1GB Ram. Alles läuft blendend. Habe nichtmal die Grafikeinstellungen runtergestellt. bin echt fasziniert vom Macbook und kann es jedem nur empfeheln darauf WOW zu zocken.

    Bis denne
     
  8. oglimmer

    oglimmer MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.124
    Zustimmungen:
    79
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Mac Pro 2,66 GHz
    2 GB RAM
    Nvidea 7300 GT

    Alles auf High bzw. eingeschaltet, bis auf Vollbild-Leuchteffekt.

    Auch in der Scherbenwelt ca. 20 FPS, sonst ca. 30 FPS.

    Ich überlege mit die X1900XT zu holen.......wenn sie doch nicht so laut wäre.
     
  9. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    21.10.2006
    MacBook, 2 GHZ CoreDuo, 2 GB RAM

    Unter OS X:
    Alle Einstellungen komplett nach unten gestellt, GLFaster auf "1". Meiner Meinung nach nicht flüssig spielbar - Framerate bewegt sich in Gebäuden bei ca. 30-50 fps, ausserhalb sinkt das ganze rapide ab auf 10-25 fps.

    Unter Bootcamp:
    Läuft merklich "flüssiger", in Gebäuden und in Orgrimmar teilweise 50-60 fps, ausserhalb 30-40 fps. Wohlgemerkt aber auch alle Details ziemlich weit runtergedreht, Auflösung aber auf Standard vom MacBook belassen.

    Scherbenwelt:
    Nicht nachvollziehbar, da BC nicht installiert.


    Mich würden insbesondere Tipps interessieren, wie auf OS X eine halbwegs passable Spielleistung erreicht werden kann bzw. ob es echte Benchmarks in Sachen fps zwischen MacBook und MacBook Pro gibt, damit man einmal direkt sieht was die integrierte Grafikkarte ausmacht (da wäre auch der Vergleich zwischen 128 und 256 MB Graka interessant!).
     
  10. silentshout

    silentshout MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.01.2007
    hi !
    ich hab gehört, dass es in wow einen deutlichen performencezuwachs mit dem core2 duo gibt (und intel 950)

    gibt es schon wen der das getestet hat (ich spiele mit dem gedanken mir ein macbook zuzulegen)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WoW Performance Thread
  1. Marcoliverus
    Antworten:
    25
    Aufrufe:
    6.014
  2. pjfry
    Antworten:
    12
    Aufrufe:
    1.806
  3. Dunkelzahn
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    643
  4. Malcolm
    Antworten:
    10
    Aufrufe:
    949
  5. stoph
    Antworten:
    15
    Aufrufe:
    1.838