World of Warcraft für Mac OS X

Diskutiere mit über: World of Warcraft für Mac OS X im Mac Spiele Forum

  1. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Ein Zuckerstück für alle Mac-Gamer:

    http://www.blizzard.com/wow/e3/2003/pressrelease-mac.shtml

    Eigentlich wollte ich mir eigens für WoW bei Erscheinen einen neuen PC kaufen. Nun muss ich das wohl gar nicht mehr. (Wobei ein WoW-tauglicher Mac wahrscheinlich teurer ist als neuer Spiele-PC und "Office"-PowerBook/iBook zusammen).

    Ach ja: Was werdet ihr spielen? Ich wahrscheinlich einen Nachtelf. Entweder ein "Assasin", Samurai-ähnlicher Krieger oder Magier. Oder ein Menschen-Magier, oder ein Orc Grunt oder Shamane ....

    PS: naja die haben sich schon ne menge abgeguckt von Dark Age of Camelot

    PPS: endlich wird die MMORPG-Lücke im Mac-Spieleangebot gestopft, und das auch noch von einem "BigPlayer"
     
  2. TADS

    TADS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2001
    War klar!

    Ich hatte keine Zweifel, dass das Spiel auch für Mac kommen würde, und zwar Zeitgleich. War bei WarCraft 3 schon so, und Blizzard war schon immer Pro-Mac. Aber ich bin mal gespannt, wie teuer die Grundgebühr sein wird... Weiß man da schon was?

    So steht's ja bei Blizzard auf der Seite:

     
  3. fihu

    fihu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    738
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    13.11.2002
    Ich frage mich immer noch, wie solche Online-RPGs überhaupt am Leben gehalten werden...
    Ich habe die Anfangstage von Ultima Online mitverfolgt. Dort konnte man sich Häuser kaufen und richtig online "leben".

    Wie läuft das denn bei sonstigen MMORPGs ab? DAOC oder Everquest beispielsweise (DOAC wurde ja schon als Beispiel für das System von WOW angeführt).

    (Leicht OT: Ich kenne durch Mitlesen schon das Spielsystem von PSO (Gamecube): Immer 4 Spieler gehen zusammen online auf eine Queste - Sonic Team (SEGA, Entwickler) stellen regelmässige neue Queste auf ihre Server. So ähnlich?)
     
  4. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Also ich habe einige Zeit DAoC gespielt, bis ich durch neue Herausforderungen im realen Leben keine Zeit mehr hatte.

    Erst mal läuft alles so ab wie bei einem Offline-Spiel: Man kloppt auf Monster ein und bekommt dafür Erfahrungspunkte (wobei es keine direkten Action-Kämpfe ala Quake sind, man geht in den Kampfmodus und sorgt nur für das Timing von SpecialMoves und Zaubersprüchen). Interessant wird es wenn man in eine Party kommt (in DAoC 8er Parties). Diese Parties können deutlich effektiver Kämpfen. So finden sich meist offensive und deffensive Nahkämpfer deffensive und offensive Magier mit Heilern und "Priestern" zusammen. Es entsteht eine Art Arbeitsteilung. (In DAoC haben die Nahkämpfer immer auf die Fresse bekommen und die Monster abgelenkt. Die Magier waren dann die eigentliche Artillerie die die Gegner erledigt hat und die Heiler haben die Kämpfer geheilt. Priester hatten Verbesserungszauber.) Nebenbei kann man auch Quests machen die dann die Geschichte des Spiels erzählen, bzw. wertvolle Belohnungen bereithalten.

    Viel wichtiger ist noch das sich durch das ständige zusammen Kämpfen mehr oder weniger persönliche Bindungen entstehen. Das Macht das Spiel zur Sucht. Man geht abends online um mit Kumpels Monster zu verdreschen. Es entstehen Gilden (in DAoC mit eigenen Chatchannels). Manche Gilden pflegen untereinander das Rollenspiel (als man "ist" der Zwergenkämpfer und steuert ihn nicht nur, d.h. man fragt verdutzt was ein Fernseher ist wenn andere über Ally McBeal reden.). Andere tun das nicht. Beides hat seine Berechtigung und macht Spaß.

    Zusätzlich gibt es Spielen die nicht kämpfen sonder immer in den Städten rumsitzen und Handwerken. (Die Gegenstände die von anderen Spielern hergestellt werden sind meist besser als die, die man so findet.)

    Dann gibt es noch Besonderheiten: In DAoC gab es 3 Länder die im ständigen Kampf untereinander waren. Dabei konnten Teile der fremden Reiche eingenommen werden. Es gab Grenzländer mit unterschiedliche stark verteidigten Festungen. Die Festungen konnten (z.t. unter Zuhilfenahme von Belagerungswaffen der Handwerker) erobert werden und brachten Vorteile für das Heimatreich.

    Diese Festungen wurden in sogenannten Raids unter erheblichen organisatorischen Aufwander der Gilden(leiter) angegriffen. Dabei kam es dann zu wirklich Braveheart-mäßigen Schlachten. Es ist ziemlich beeindruckend wenn 100-200 Luriken-Bogenschützen (eine kleine Geschickte Rasse) , elfische Magier und menschliche Krieger aus einem kleinen Hain, in dem sie sich versteckt hielten, hervorbrechen und auf die gleiche Anzahl Troll-Berserker, Zwergen-Thanes (schleudern Blitze) und Kobolt-Attentäter treffen die vielleicht gerade die Besatzung einer Grenzfestung verstärken wollten. Leider wird es wohl in WoW sowas nicht geben.

    Dann gibt es noch Events. z.B. brachen auf einmal Wikingerhorden (computergesteuert) in die (normalerweise sicheren) Elfenheimatlande herein und sie konnten erst nach Lösung einiger Rätsel und viel Kampf vertrieben werden.

    Es ist schwer zu vermitteln das die soziale Komponente die Sache am Leben erhält, aber so ist es.

    Kosten: zw. 7-10 EUR/Monat je Abodauer (ich schätze so wird auch WoW positioniert sein max 12 EUR denk ich)
     
  5. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    Threadrecycling

    Hier mal die Anforderungen der BETA von World of Warcraft

    Oh. Also ein neuer Mac ist fällig. Die MacOSX-Version schein nocht nicht optimiert zu sein da sie praktisch in jedem Punkt mehr Power braucht als die Win-Version. Trotzdem denke ich das sich leider nicht mehr sooo viel tun wird. Spielevergnügen wird dann auf mobilen Macs (wegen der Grafikkarte) richtig teuer, da man zu den besseren PowerBooks greifen muss.
     
  6. TheFallenAngel

    TheFallenAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    501
    Zustimmungen:
    7
    Registriert seit:
    27.10.2003
    Naja das Blizzard Pro Mac ist wuerde ich nicht unbedingt sagen. alle Blizzard Spiele die ich bis jetzt aufm Mac gesehen habe, waren mehr als schlecht Portiert.

    Es kann einfach nicht sein das LOD auf einem 900.er g3 mit Radeon 7500 so ruckelt....
     
  7. TADS

    TADS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.12.2001
    Mach die 1.10-Version drauf, ruckelt unter 10.3 nicht mehr, garantiert! Und WarCraft 3 läuft einfach genial. Blizzard muss unbedingt unterstützt werden, sonst bietet keiner einen so super Mac-Support!
     
  8. Egger1000

    Egger1000 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.881
    Zustimmungen:
    3
    Registriert seit:
    10.06.2003
    Solltest auch nicht unbedingt mit OpenGL spielen.
    Ansonsten läuft es flüssig...
     
  9. Selket

    Selket MacUser Mitglied

    Beiträge:
    229
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Moin

    LOD ruckelt gar net und ich habe nur das 800er G3.
    Ansonsten werde ich einen Untoten-Priester machen :))

    Grüße
     
  10. Wuddel

    Wuddel Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.757
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    26.05.2002
    BTW gerade mal in die Blizzard Foren geschaut. WoW lauft anscheined auf allen aktuellen PowerBooks ganz ok (beim 12" muss noch etwas optimiert werden). UND: Anscheinend unterstuetzt WoW die (native?) Widescreen-Aufloesung der 15"- und 17"-Modelle.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - World Warcraft Mac Forum Datum
World of Warcraft auf externen Bildschirm bei Vol.Bild sprint auf Mac (Bildschirm) Mac Spiele 23.08.2014
World of Warcraft auf Mac installiert nicht ?! Mac Spiele 28.12.2011
World of Warcraft auf MAC...WO? Mac Spiele 18.01.2006
World of Warcraft (WoW) Mac Patches... Mac Spiele 08.06.2005
World of Warcraft extra Mac-Version? Mac Spiele 15.01.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche