WordX - flüssiges Tippen irgendwie möglich?

Diskutiere mit über: WordX - flüssiges Tippen irgendwie möglich? im Office Software Forum

  1. SimpleText

    SimpleText Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.05.2004
    Hallo,

    ich weiß, ich weiß - Word ist pfui bäh, etc. Ich möchte auch keine erneute Diskussion zum Thema Word vs. andere Textverarbeitungen lostreten.

    Ich arbeite auch lieber mit Ragtime & Co, bin aber jobmäßig häufig dazu gezwungen mit Word zu arbeiten.

    Meine Frage: kann man Word irgendwie dazu bringen, flüssiges Tippen zu ermöglichen? Bei mir ist es, als würde man durch zähen Honig waten.

    Folgendes habe ich schon probiert:
    - neueste Updates installiert
    - Autom. Rechtschreibung aus
    - Autom. Wörterzählen aus
    - Autokorrektur aus
    - Schriftglättung aus

    hat alles nichts gebracht. In der Forums-Suche bin ich zwar auf das Problem, nicht aber auf eine Lösung dazu gestoßen.

    Vielleicht gibt es ja doch einen Trick. Ich arbeite hier mit einem iBook 500 mit 384 mb Ram.

    Danke!

    carro
     
  2. RETRAX

    RETRAX Gast

     

    Auf meiner Konfig rennt das Wördchen :D

    Evtll. hilfts ja was wenn du mehr RAM einbaust.


    Gruss

    RETRAX

    defekter Link entfernt
     
  3. SimpleText

    SimpleText Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.05.2004
    Word ist beim Öffnen der Dokumente, beim Scrollen, beim Bearbeiten etc. nicht zu langsam (wenn auch keine Rakete).

    Es geht ums Tippen - was man allerdings nur bemerkt, wenn man 10-Fingersystem beherrscht und sehr schnell tippt. Auf einem G5 1,8 Ghz Dual mit 2 GB Ram im Büro habe ich das gleiche Problem. An der Hardware liegt's also nicht.
     
  4. Phobia

    Phobia MacUser Mitglied

    Beiträge:
    629
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.12.2003
    Blöde Idee jetzt, aber hast Du mal versucht, die Tastatureinstellungen raufzuschrauben? Also Systemeinstellungen/Tastatur & Maus und dann die Wiederholrate auf "schnell" und die Ansprechverzögerung auf "kurz".
    Dann noch bei Systemeinstellungen/Energie sparen bei Optionen die Prozessorleistung auf Maximal. Und dann müßte es doch halbwegs gehen?
     
  5. gustavgans

    gustavgans MacUser Mitglied

    Beiträge:
    752
    Zustimmungen:
    10
    Registriert seit:
    17.11.2003
    Hallo SimpleText

    Ich glaube, dieses Problem haben alle WordX User. Unabhängig von der Software. Vielleicht wird ja das Problem mit Office 2004 behoben, ich selber glaube nicht daran.

    Ich habe mal bei Mactopia.com die Demo mit dem Programmierer angeschaut. Und dabei ist mir aufgefallen, dass sogar im Demofilmchen einmal die Formatierungspalette sehr lange brauchte um zu erscheinen. Genau in dem Moment habe ich die Hoffnung begraben, Office 2004 könnte flinker und sauberer programmiert sein.

    Gruss Gustav
     
  6. kaiserlein

    kaiserlein MacUser Mitglied

    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    20.01.2004
    Hi, die Assistentin meines Vaters hatte einmal das gleiche Problem auf einer Dose. Wenn sie mit dem 10-Fingersystem schnell tippte dann kam der PC nicht mit und erst immer nach kurzen Pausen stand da, was sie geschrieben hat. Unter Windows konnte ich das Problem lösen in dem ich die Cousergeschwindgkeit (schreibt man das so?!) hinaufgesetz habe, wie das aber unter Mac OS geht, keine Ahnung. Ach ja 100% sicher bin ich mir nicht ob das die Coursergeschwindkeit war, ist schon etwas aus.
    Hoffe ich konnte dir helfen
    Kaiserlein
     
  7. SimpleText

    SimpleText Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.05.2004
     

    Hi und danke schon mal für die Antworten. Die Tastatureinstellungen sind schon so eingestellt, wie du es vorgeschlagen hat.
    Prozessorleistung auch auf maximal (eigentlich lächerlich fürs TIPPEN).

    Es geht ja auch halbwegs, aber nicht flüssig, und das treibt einen bei längeren Texten in den Wahnsinn :(
     
  8. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Hi,

    schalte mal "Rechtschreibprüfung während der Eingabe" (oder so ähnlich) bei Word ab, falls die nicht unbedingt gebraucht wird. Das könnte auch noch etwas Geschwindigkeit bringen.

    Grüße,

    tasha
     
  9. SimpleText

    SimpleText Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    67
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    08.05.2004
    Hi,

    ist schon abgestellt (s.o.).

    Klar stimme ich für Erlangen, wofür sonst?
     
  10. tasha

    tasha MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.694
    Zustimmungen:
    38
    Registriert seit:
    06.08.2002
    Oh sorry,

    hatte ich überlesen.

    PS: Signatur geändert, hat sich erledigt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WordX flüssiges Tippen Forum Datum
Mathematische Zeichen schneller Tippen? Office Software 07.05.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche