Wordpress lokal am Server einrichten

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Server, Serverdienste" wurde erstellt von platti, 19.01.2007.

  1. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Tag

    Für ein zukünftiges Homepageprojekt möchte ich mich in Wordpress schlau machen.
    Da ich derzeit keine Webspace besitze, habe ich bisher folgendes gemacht:

    Apache ist auf dem Mac (2 GHZ Intel Duo Core) ja schon drauf.
    Ich installier MySQL auf dem Mac.
    ich installiere Wordpress lokal auf dem Mac.

    Was muss ich nun weiter tun?

    Danke für Tips und
     
  2. asg

    asg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.009
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    21.10.2003
  3. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Tag

    Das kenn ich schon - offensichtlich gehen die von einer bereits vorhandenen MySQL-DB aus, ich habe folgendes Problem:

    Wordpress braucht offensichtlich eine Mysql-Datenbank.
    Ich nehme an, dass durch die MySQL Installation alleine noch keine Db eingerichtet worden ist. Wie richte ich die wo ein?

    Ich habe unter DB_HOST 'localhost' eingetragen, wäre das für den Macserver richtig?
     
  4. Dethix

    Dethix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    71
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    08.09.2005
    Am besten gleich noch phpmyadmin runterladen. Das braucht man sowieso immer mal wieder und darüber lässt sich auch ganz bequem die DB anlegen die bei der Wordpress installation benötigt wird.
     
  5. garraty47

    garraty47 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    545
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    18.11.2004
  6. srmcore

    srmcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2006
    localhost wäre richtig.
    wordpress braucht eine MySql Datenbank
    ---> Also: MySql installieren, auch richtig.
    Halbrichtig:
    Ganz falsch:
    Als Betreiber einer Serverinstallation sollte man mit dem Lesen von HowTos und der dem Projekt zugezhörigen Dokumentation vertraut sein.
    Gibt's sogar auf deutsch
     
  7. platti

    platti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    204
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    17.05.2006
    Guten Abend

    jaaa ..., ich weiss. Vor einiger Zeit hatte ich das einmal mit einem Windowsrechner hingekriegt, wusste aber auf die Schnelle leider nicht mehr (Altersdemenz), wie das ging.

    Mittlerweile steht die DB 'test' für den user 'root' mit Password 'xyz' auf localhost (natürlich ;) ) - aber wordpress im Ordner user/websites/wordpress will nicht zur Datenbank verbinden obwohl alle Infos eingetragen sind, wie sie sein sollen.
     
  8. srmcore

    srmcore MacUser Mitglied

    Beiträge:
    136
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    03.05.2006
    dann heißt es also jetzt fehlersuche...hmm....bis auf die fehlermeldung würde mir keine ansatzpunkt einfallen.
    Die wordpress-installation schlägt also schon fehl?
    kannst du dich problemlos per command-line an der datenbank anmelden? (mysql -u root -p)

    ja, kenn ich. wird bei mir zwar hoffentlich noch etwas dauern, aber nach einiger zeit ohne übung würd' ich auch keine (edit) mysql installation mehr ohne handbuch aus dem boden stampfen :D (/edit)
    will see how it goes
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen