Word - Serienbriefe

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von charlotte, 01.05.2006.

  1. charlotte

    charlotte Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.839
    Zustimmungen:
    34
    MacUser seit:
    17.11.2002
    Hallo,

    wer kennt sich gut mit Word aus?

    Ich habe ein Programm, welches in der Symbolleiste gleich ein Worddokument zeigt. Bei Klick auf dieses Symbol wird ein Serienbrief erstellt, indem bereits bestimmte Daten aus dem eigentlichen Programm übernommen werden. Soweit ist alles prima.

    Der Ursprungsbrief ist in englisch und als Absender steht eine Fantasieadresse. Ich kann dieses natürlich jedesmal überschreiben, aber das ist bestimmt nicht Sinn der Sache.

    1. Wie kann man das Ursprungsdokument anpassen, also mit eigener Adresse im Absender und in deutscher Übersetzung? Hört sich wahrscheinlich blöde an, aber ich komme mit diesem Serienbrieffenster durch rumprobieren einfach nicht weiter.

    2. Wie sieht man die Struktur des Serienbriefes, d.h. ich möchte wissen mit welchen Befehlen sich Word bestimmte Daten aus der eigentlichen Programmdatei (in diesem Fall Patientenname, Geburtsdatum sowie Untersuchungsart und -technik) zieht um dieses evtl. zu ändern.

    Vielen Dank fürs Lesen und Eure Antworten.
    Mit freundlichen Grüßen
     
  2. BlueAngel

    BlueAngel MacUser Mitglied

    Beiträge:
    194
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    26.04.2005
    Also ich weiss nicht ob ich dich überall richtig verstanden habe ...

    Wie wärs mit dieser Möglichkeit:

    Serienbriefe funktionieren so das sie sich Informationen von anderen Dokumenten (z.B. einer Excel Datei) holen. Wenn du eine neue Word Datei erstellest und in der Menüzeile Extras -> Seriendruck Manager auswählst.

    Kommt ein neues Fenster. (siehe Bild) Dort kannst du Erstellen -> Serienbrief anklicken. Unter Datenquelle -> Daten importieren -> wählst du die Datei (z.B. eine Excel Datei) aus. Wenn du dies getan hast findest du im Seriendruckfeld deine "Felder". Diese kannst du dann ins Word-Dokument reinziehen.
    Erkennen kannst du diese Felder, weil sie so aussehen: «Patientenname», «Geburtsdatum», usw. Man möchte natürlich wenn der Brief fertig ist auch sehen wie es aussieht mit den Namen usw. da musst du dann Vorschau: <<ABC>> anklicken.

    Zur leichteren Erklärung hab ich ein Bild angehängt.
     

    Anhänge:

  3. peterg

    peterg MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.752
    Zustimmungen:
    184
    MacUser seit:
    02.03.2005
    Hallo,

    da bleiben viele Fragen offen. Wird durch den Klick auf das Symbol Word gestartet oder nur ein Word-Dokument? Ich kann mir das unter Mac OS X nur schwer vorstellen... Hier wäre es eine 4th Dimension oder FileMaker Datenbank - die aber selten direkt mit Word zusammenarbeitet. Dort eine Access-Datenbank, die Word nutzt.

    Ein Word-Dokument mit Script, das bestimmte Felder auswertet und die Inhalte übernimmt... Mein Vorschlag: den Support des Herstellers für die Patientenverwaltung (um die handelt es sich wohl) kontaktieren.

    Gruß
    Peter
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen