Word: Probleme mit einer Schrift

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von olymp, 25.01.2006.

  1. olymp

    olymp Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    591
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    15.04.2004
    Hallo Freunde,

    Eine etwas kompliziertere Sache, vermute ich.

    Wir haben ältere Word Dokumente, welche ursprünglich auf`ner Dose erstellt wurden, nun im Office X.
    So weit, so gut.

    Jedoch enthalten diese Docs neben Times, eine bestimmte Schrfit, eine TrueType, eine Symbolschrift. Schrift kopiert...auch so weit gut.
    Jetzt kommt`s.

    Wenn wir dieses Dokument nun im Word OSX öffnen, werden diese Zeichensätze zunächst falsch angezeigt. Wenn wir diese Zeilen markieren und die betreffenden Tasten für die Symbole in der Schrift erneut eintippen, werden sie korrekt dargestellt.
    Nach sichern und erneutem öffnen jedoch, werden sie wieder falsch dargestellt. und so weiter und so fort.
    In anderen Anwendungen funzt die Schrift aber unter OSX.
    Wie gesagt eine TT.

    woran könnte das liegen? hab sie auch schon im fontographer nochmals neu geschrieben

    Fontcache bereits gelöscht, Schrift erneut installiert.
    Deep six hat`s auch nicht gebracht.

    Könnte die Symbole zwar übers illu reinziehen, aber das muss ja nicht sein.

    Danke im Vorraus
     
Die Seite wird geladen...