Word kann nicht mehr starten

Diskutiere mit über: Word kann nicht mehr starten im Office Software Forum

  1. curry

    curry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Hallo,
    sorry wenn das Thema schonmal da war, aber ich habe nichts gefunden.

    Immer wenn ich Word/Office starte, bekomme ich eine Fehlermeldung dass man dieses Programm nicht von einem schreibgeschützten Volume starten kann.
    Das wird wohl daran liegen, dass ich im Useraccount drin bin und daher wohl nur beschränkte Rechte habe.

    Wo kann ich das ändern? Wenn ich Apfel+i drücke, kommt zwar dieses Infofenster mit Rechten usw., allerdings kann ich da nichts ändern.(auch nicht, wenn ich auf das Schloss klicke und mich autentifiziere.

    Noch eine Frage:
    Gibt es für Mac auch eine Freeware/OS Officesoftware wie bei Windows?

    MFG
     
  2. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Officesoftware:
    -Openoffice
    -Neooffice
    und reichlich Freeware Texteditoren etc.
    Such mal bei Versiontracker oder Macupdate
     
  3. curry

    curry Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    307
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    27.04.2005
    Gibt es dadrunter auch Programme, die Powerpoint Präsentationen lesen können?
     
  4. Macbeatnik

    Macbeatnik MacUser Mitglied

    Beiträge:
    351
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    12.04.2004
    Apples Keynote kann (?) Powerpoint lesen,und schau mal bei Macupdate oder Versiontracker nach einem Powerpoint Reader oder bei Microsoft die bieten für einige Ihrer Progs Reader an.
     
  5. lundehundt

    lundehundt MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.352
    Zustimmungen:
    881
    Registriert seit:
    22.02.2003
    Das war die Killerfrage :)

    Normalerweise kann jeder User auf den Applications Ordner zugreifen. Wenn Office da drin liegt muesste es zu starten sein - es sei denn der user hat explizit eingeschraenkte Rechte oder das Programm liegt nicht im Applications Folder.

    Office X legt dummerweise die templates in dem user Verzeichnis ab der installiert. Darum bekommst du eine Fehlermeldung beim speichern, wenn das Programm von einem anderen user gestartet wird. Bei Office 2004 ist das glaube ich behoben.
     
  6. linux32

    linux32 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.04.2002
    Du Glücklicher - etwas Besseres kann dir kaum widerfahren, damit du endlich Software anstelle von Schrott verwendest.

    Arno
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen