Word hängt sich beim drucken auf

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Funker, 07.09.2005.

  1. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Hallo,

    kann seit heute nicht mehr aus den Office Anwendungen drucken.
    Wenn ich eine Seite aus dem Word-Dokument drucken will, hängt sich Word auf.

    Woran kann das liegen?
     
  2. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Suche mal in User/Library/Preferences nach der Microsoft.plist und lösche die. Office neu starten.
     
  3. Hotze

    Hotze MacUser Mitglied

    Beiträge:
    14.579
    Medien:
    2
    Zustimmungen:
    1.785
    MacUser seit:
    16.06.2003
    Hat Word einen Abschiedsbrief hinterlassen? :)

    Hast Du Word schon mal neu gestartet? Den Rechner neu gestartet?
    Als PFD abgespeichert und dann versucht zu Drucken?
     
  4. marco bartoli

    marco bartoli MacUser Mitglied

    Beiträge:
    508
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    29.07.2005
    Ich empfehle dir, statt Word lieber AppleWorks oder iWork zu benutzen. Ist eh viel besser und stürzt beim drucken garantiert nicht ab, ausserdem ist es nicht von Microsoft ;)
     
  5. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Es funktioniert auch nicht bei PDF.
    Wenn ich drucken will, schmiert mir das Programm ab.

    Möchte Word schon gerne weiter nutzen!

    Was muss ich machen, HILFE

    Übrigens auch Pages schmiert ab.

    Sind vielleicht die falschen Treiber für den Drucker installiert?
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
  6. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    bei mir half ein neuer Druckertreiber ;)

    wenn es also kein Drucker ist der von mac hausaus erkennt wird, dann würd ich das erst mal empfehlen, da MS Office 2k4 den Drucker anders ansteuert als alle anderen apple Proggis.

    Ansonsten probier mal den umweg über PDF (SPEICHERN und dann drucken)
     
  7. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Es ist eine HP Deskjet950c.
    Kann aus keiner Anwendung drucken, sie stürzen immer ab.
    Woran kann das liegen?
     
  8. Lynhirr

    Lynhirr MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11.423
    Zustimmungen:
    352
    MacUser seit:
    22.04.2005
    Aha, ging der Drucker denn vorher?
     
  9. Funker

    Funker Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.11.2004
    Natürlich ging er vorher.
    Wenn ich Ihn teste klappt auch alles.
    Das Problem tritt nur auf, wenn ich aus Programmen drucken will.
     
  10. TrusterX

    TrusterX MacUser Mitglied

    Beiträge:
    640
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    10.04.2005
    Fangen wir mal so an, welchen Drucker hast überhaubst und wie wird er angesprochen? (LPT/USB/NETZ)

    EDITT: Konnte nicht schneller Posten (Ich hasse die 60 Sek wartezeit, stellt das endlich mal ab ;))

    Schon versucht, den Drucker zu entfernen & neu zu installieren?

    im Zweifelsfall mal direkt über CUPS installieren

    dazu im Browser einfach mal die adresse http://localhost:631 ansurfen ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 07.09.2005
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Word hängt beim
  1. Fea94
    Antworten:
    133
    Aufrufe:
    3.828
    PiaggioX8
    19.11.2016
  2. Macbeta
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    567
    falkgottschalk
    23.01.2014
  3. fridatheo
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    716
    HuHaHanZ
    06.10.2013
  4. Macbeta
    Antworten:
    18
    Aufrufe:
    1.494
    win2mac
    28.09.2013
  5. Superdingo
    Antworten:
    3
    Aufrufe:
    492
    Superdingo
    13.03.2012