Word gewohnt, und nun?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Mimikri, 16.04.2006.

  1. Mimikri

    Mimikri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Ihr werdet lachen, aber...

    Ich komme in dem Punkt mit meinem iBook überhaupt nicht klar.
    Welches Programm entspricht denn hier nun dem altbewährten Microsoft Word? Ich vermutete AppleScript, aber ich finde das nur über tausend Umwege auf meinem Notebook. Und irgendwie ist es dann doch sehr unübersichtlich.

    Hm.
    Hülfe. :o
     
  2. D.B.

    D.B. MacUser Mitglied

    Beiträge:
    298
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    22.03.2005
    AppleScript ist ewas ganz anderes. Microsoft Word gibt es auch für den Mac.
     
  3. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.428
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    AppleScript ist keine Textverarbeitung und Word gibt es auch für Mac die Apple alternative ist iWork.
     
  4. screamingvinyl

    screamingvinyl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.504
    Zustimmungen:
    65
    MacUser seit:
    11.01.2006
    die trialversion von ms office für mac gibts hier

    wenn das nicht dein problem löst, weiß ichs auch nicht.
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.02.2016
  5. Lua

    Lua MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.119
    Zustimmungen:
    22
    MacUser seit:
    27.05.2004
    Writer aus OpenOffice.org 1.1 vielleicht?
     
  6. Mimikri

    Mimikri Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    10.04.2006
    Okay, ich bin jetzt dabei, iWork zu instalieren, oder sonst was.

    Meine Seriennummer muss ich dazu eingeben, aber ständig wird mir gesagt, mein Lizenzcode sei ungültig? Was ist das Problem?
     
  7. gerri

    gerri MacUser Mitglied

    Beiträge:
    306
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    09.06.2005
    Versuch es doch mit Open Office . Kommt Word recht nah und kost nix. ;)
     
  8. nowadays

    nowadays MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    22.03.2005
    Kann ich mir nicht erklären, es sei denn es wäre nicht deine Seriennummer :D.
     
  9. Maccast

    Maccast MacUser Mitglied

    Beiträge:
    480
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    18.07.2005
    iWork ist kostenpflichtig. D.h. Du musst es schon kaufen. Als Student kannst Du günstig Office kaufen.
     
  10. RolandS

    RolandS MacUser Mitglied

    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.11.2005
    openoffice wird etwas zu viel sein zum installieren wegen x11 und so... wennst dich da nicht auskennst was ich vermute würd ichs lassen. kauf dir lieber das office paket von microsoft http://www.microsoft.com/germany/mac/office2004/intro.mspx oder neooffice welches gratis ist http://www.neooffice.org/
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 25.10.2015
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen