Word findet Schriftarten nicht

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von pauschpage.com, 07.08.2005.

  1. pauschpage.com

    pauschpage.com Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    602
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    24.04.2004
    Hallo!

    Ich habe das neueste Word, und mir ein paar Schriftarten im Internet runtergeladen.
    Leider findet Word viele dieser Schriften einfach nicht.

    Kennt das Problem jemand?

    Habe 10.4.2
    Word 11.1

    Danke...
     
  2. TheMagnificent

    TheMagnificent MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    16.11.2004
    Ich habe das gleiche Problem. Wäre super, wenn da jemand eine Lösung für hat :)
     
  3. Mac-Grrl

    Mac-Grrl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.04.2004
    So, ich habe das Problem jetzt auch. Irgendwie findet er nur die Schriften bis "O" und leider brauche ich für einen Kunden "The Sans", die in Suitcase geladen und aktiviert ist. Was tun? Zuvor hatte es auf der Demoversion von Word schonmal funktioniert. Ich weiß mir wirklich keinen Rat. Wäre schön, wenn es hier einen Tipp gäbe.

    Grüße

    Mac-Grrl
     
  4. Professor Hase

    Professor Hase MacUser Mitglied

    Beiträge:
    163
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    18.07.2005
    welcher druckertreiber ist installiert?
     
  5. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Hallo,

    Gerade in Verbindung mit Word kann oft der installierte Druckertreiber eine Rolle spielen welche Schriften angezeigt werden und wie sie dargestellt werden.
    Solltest du mehrere Druckertreiber installiert haben, prüfe das Problem mit einem anderen Drucker.

    Auch ein Löschen des Office Font Cache kann Abhilfe bringen. Die Datei findest du unter Benutzer | Library | Preferences | Microsoft | Office Font Cache. Nach einem Neustart wird diese Datei von Word wieder erstellt.


    cu
    trinix
     
  6. Mac-Grrl

    Mac-Grrl MacUser Mitglied

    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    01.04.2004
    Hallo nochmal,

    ich habe zwischenzeitlich Kontakt mit dem Support von Microsoft aufgenommen, ein Techniker rief mich gerade zurück. Und natürlich ist es der Font Cache gewesen.
    Der Tipp von ihm war übrigens, beim Starten die shift-taste gedrückt zu halten und damit einen sicheren Systemstart zu machen. Hat bei mir nicht funktioniert. Am Rande: ist das beim Powerbook eventuell anders???

    Habe den Font Cache dann mit OnyX geleert und jetzt werden wieder alle Schriften erkannt.
    Bis auf ein anderes Mal, schätze ich. So reibungslos läuft das wohl insgesamt nicht im MS Office und den Schriften.

    Grüße an alle
    Mac-Grrl
     
  7. trinix

    trinix MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.538
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    27.10.2005
    Na da hatte ich doch ganz gut gezielt... :cool:


    cu
    trinix
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Word findet Schriftarten
  1. miniwaxbuster

    word 15 - Probleme

    miniwaxbuster, 27.11.2016, im Forum: Office Software
    Antworten:
    5
    Aufrufe:
    119
    DoroS
    28.11.2016
  2. ChristophSj
    Antworten:
    0
    Aufrufe:
    78
    ChristophSj
    23.11.2016
  3. bertha
    Antworten:
    4
    Aufrufe:
    130
    Schiffversenker
    24.11.2016
  4. Silverback
    Antworten:
    6
    Aufrufe:
    122
    Silverback
    18.11.2016
  5. bombard
    Antworten:
    14
    Aufrufe:
    35.902
    minimalcat
    18.10.2012