WORD: Bindestrich ohne Zeilenumbruch

Dieses Thema im Forum "Office Software" wurde erstellt von TanteKäthe, 28.07.2005.

  1. TanteKäthe

    TanteKäthe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Hallo habe folgendes Problem mit Word:
    Habe viele Bindestrich Wörter im Text, diese sollen nicht am Ende der Zeile am Bindestrich gebrochen werden. Für Leerzeichen geht dies ja mit Umschalt+CTRL+Leerzeichen.
    Unter Word 2003/Windows XP geht dies auch mit Bindestrichen, unter Word 2004 passiert bei mir dabei nix?

    Irgendwelche Tips?

    Danke!

    TanteKäthe
     
  2. cm75

    cm75 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    96
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    09.11.2003
    Versuche es mal mit: "ctrl" + "alt" + "-".
    (Ich habe das in AppleWorks benutzt.)
     
  3. worf

    worf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    848
    Zustimmungen:
    13
    MacUser seit:
    06.01.2005
    Apfel+UMSCHALT+TRENNSTRICH
    ist bei OfficeMAC 2004 die Tastenkombination der Wahl

    LG Worf
     
  4. TanteKäthe

    TanteKäthe Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    11
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    20.05.2005
    Danke! Mit APFEL+Umschalt+Trennstrich geht es.
    Da Umschalt+CTRL+Leerzeichen für Leerzeichen funktioniert bin ich da nicht drauf gekommen und habe es nirgends gefunden!

    Gruß TanteKäthe
     
  5. wonder

    wonder MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.315
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    11.08.2004
    super!!!
    genau danach hatte auch ich gesucht...
    habe in einem bericht negative bilanzzahlen, wobei immer das "minus" in der oberen zeile stehen blieb - nun geht es :)

    EDIT: war so frei, es auch gleich [DLMURL="http://www.xshorts.de/index.php?action=&shorts=&sort="]hier bei xshorts für word[/DLMURL] einzutragen :)

    gruß
    w
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.10.2015
Die Seite wird geladen...