woran sehe ich, dass nen cronjob läuft?

Diskutiere mit über: woran sehe ich, dass nen cronjob läuft? im Mac OS X Forum

  1. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2004
    woran sehe ich, dass endlich n cronjob läuft?

    hallo leute,

    hab dieses cronix eingestellt und ich kann nicht sagen, ob sich was getan hat.

    was tut denn der rechner, wenn ein cronjob läuft?? sollte ich ihn an haben oder aus (pb)??
     
    Zuletzt bearbeitet: 01.09.2004
  2. Artaxx

    Artaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.087
    Zustimmungen:
    174
    Registriert seit:
    25.03.2004
    Hallo,

    Cron Jobs laufen meines Wissens zwischen 3 und 5 Uhr morgens. Das sind UNIX eigene Wartungsarbeiten. Der Computer muss dabei an sein. Wie man das merkt, kann ich Dir nicht sagen. Ich bin schon öfter in dem Zeitraum am PC gesessen. Habe allerdings nichts bemerkt.

    Gruss
    Artaxx

    P.S. Cron Jobs gibt es glaub ich täglich, wöchentlich und monatlich.
     
  3. XanTax

    XanTax MacUser Mitglied

    Beiträge:
    168
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    25.06.2004
    Nur mal eine dumpfe Frage meiner Seite. Was sind Cron jobs? Habe ja gelesen das das Wartungsarbeiten sind. Aber bitte mehr konkreter.
     
  4. cla

    cla MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.958
    Zustimmungen:
    128
    Registriert seit:
    24.10.2003
    Log-Files werden archiviert und rotiert, Dateirechte überprüft, Temporäre Dateien gelöscht, Swap-Dateien überprüft usw...

    cla
     
  5. kiu

    kiu Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    601
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    26.04.2004
    tja da werden doch die dateisysteme auf trab gebracht, von wegen performance und so, keine ahnung. ich kenn mich da nich aus, aber mein rechner hat sehr an installationssachen viel zu fressen bekommen und startet langsamer. das lässt sich damit beheben. cronjobs machen auch noch andere sachen. hat auch was mit der schnellen dateiverwaltung zu tun und daher ist das schon sinnvoll
     
  6. globo

    globo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    43
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.04.2004
    Bei mir hat es öfter pünktlich um 0:00 Uhr angefangen auf der Platte zu rumpeln...
     
  7. SCAMPER

    SCAMPER MacUser Mitglied

    Beiträge:
    266
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    31.05.2004
    Muss der Rechner wirklich "an" sein, oder reicht auch der Ruhezustand?

    Kann man diese Cronjobs auch manuell starten, so dass man nicht bis spät in die Nacht warten muss?

    Sorry für die evtl dummen Fragen, bin halt neu in der Apfel-Welt :cool:
     
  8. hannizkaos

    hannizkaos MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.07.2004
    Code:
    man cron
    
    cron ist ein Daemon, der zeitgesteuert beliebige Skripte ausführt.

    Die im System befindlichen Cronjobs können auch manuell ausgeführt werden:
    Code:
    sudo periodic daily
    sudo periodic weekly
    sudo periodic monthly
    
    u.a. wichtig, damit z.B. die locate Datenbank angelegt wird. Manuell:
    Code:
    sudo /usr/libexec/locate.updatedb
    
    Um herauszufinden, ob ein cronjob ausgeführt wurde musst du am einfachsten mal die Aktivitätsanzeige beobachten. 'Alle Prozesse' & 'Suche "cron"'

    Btw: NATÜRLICH muss der Rechner an sein, damit ein Dienst ausgeführt werden kann :D ;)
     
  9. Thorongil

    Thorongil MacUser Mitglied

    Beiträge:
    354
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    30.08.2004
    hm, ich würde mal supposen

    "cat /etc/crontab"

    Und dann guckstu, was denn gerade laufen würde. Und top sagt dir dann, ob cron läuft, oder nicht...
     
  10. ratti

    ratti MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.515
    Zustimmungen:
    56
    Registriert seit:
    09.05.2004
    /etc/crontab* ist nur die halbe Miete. Die Jobs dort werden zeitungenau ausgeführt wenn's passt.

    Normalerweise hängt man seine cronjobs in die crontab eines Users. Das geht im Terminal über
    crontab -e
    oder
    crontab -e -u USERNAME
    (für root)
    oder einfach angucken mit
    crontab -l [-u USERNAME]

    Achtung - zum ändern der cronjobs sollte man einen Konsolen-Texteditor beherrschen, voreingestellt ist "vi", den verlässt man mit ":wq" (mit speichern) bzw ":q!" (ohne speichern).

    Dort kann man cronjobs EXAKT ausführen lassen, zum Beispiel:

    0-59/20 0-23/4 * * * echo "guckuck"

    ...führt den cronjob aus um 0:00 Uhr, um 0:20 Uhr, 0:40 , 4:00 , 4:20, 4:40, 8:00, ...

    Die Jobs dort werden exakt ausgeführt. Ich lasse mir zum Beispiel meine Retrospect-Backup-Logfiles um 23:59 für diesen Tag mailen. Da wäre "daily" nicht exakt genug. [Ja, Fehler zwischen 23:59:00 und 23:59:59 nehme ich in kauf. :) ]

    Gruß, Ratti
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche