Womit .vob schneiden/bearbeiten

Dieses Thema im Forum "Multimedia Allgemein" wurde erstellt von breiti, 12.11.2003.

  1. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    moin

    ich suche ein programm oder plugin/komponente das mir das schneiden von vob dateien ermöglicht. auch das verändern der bildgröße bzw das wegschneiden eines teils des bildes sollte damit gehen. hat einer ne idee?
     
  2. Trainspotter

    Trainspotter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    532
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    31.10.2002
    was soll denn später rauskommen ?
    vob mpeg oder avi ??
     
  3. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    ein vob! mehr nicht, keine konvertierung, nur bearbeiten
     
  4. breiti

    breiti Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    766
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    17.04.2003
    gibt es da nicht irgendeine möglichkeit sie im QT zu bearbeiten? ein eigener editor wäre mir aber auch recht
     
  5. fly

    fly MacUser Mitglied

    Beiträge:
    98
    Zustimmungen:
    3
    MacUser seit:
    11.10.2002
    Hi breiti!

    Das Nachbearbeiten von vob-Files (aus der dbox ;-) ist am Mac nur schlecht zu machen.

    Mit QuickTime Pro geht's leider nicht :mad:

    kostenlose Tools:

    Bestehen Deine vob-Files aus MPEG2-Video + Analog-Audio (Mono, Stereo):
    mpgtx -> http://www.biermann.org/philipp/mpegcut/
    Verarbeitet fast alle Datenformate die MPEG-2 enthalten, dafür sind die
    geschnittenen Dateien oft unbrauchbar und können nicht weiterverarbeitet werden.

    Bestehen Deine vob-Files aus MPEG2-Video + Digital-Audio (AC3/Dolby Digital):
    Vidomi -> http://vidomi.com/
    Das beste kostenlose Programm für Deinen Zweck gibts natürlich NICHT für Mac.
    Aber es funktioniert auch bei großen vob-Files relativ schnell mit VirtualPC.
    Gute Beschreibung gibts hier:
    http://www.pctvsat.com/html/mpeg_2_ac3_schneiden.html

    Vidomi funktioniert auch bei vob-Files mit Analog-Audio!

    kostenpflichtige Tools:

    Gibt's nur die Kombination aus
    Final Cut Pro + DVD Studio Pro + QuickTime MPEG2-Playback.
    Zu teuer und zu kompliziert für einfaches Trimmen.
    Trotzdem eine kurze Beschreibung (ohne Gewähr!):

    Bestehen Deine vob-Files aus MPEG2-Video + Analog-Audio (Mono, Stereo):
    Die vob-Files müssen demuxed werden (Video- und Audio-Part je als einzelne-Datei sichern). Das geht z. B. mit
    Extractor -> denisx.dyndns.org/extractor
    bbDemux -> sourceforge.net/users/lukifer
    Die so erhaltenen Video- und Audio-Files können in Final Cut Pro importiert und bearbeitet werden.

    Bestehen Deine vob-Files aus MPEG2-Video + Digital-Audio (AC3/Dolby Digital):
    Die vob-Files müssen demuxed werden (siehe oben).
    Die so erhaltene Audio-Datei muss mit A.Pack (Bestandteil von DVD Studio Pro)
    in einzelne Kanäle gesplittet werden (front links/rechts, center, rear links/rechts, subwoofer).
    Das Video-File und die gesplitteten Audio-Files können in Final Cut Pro importiert und bearbeitet werden.

    Mit WinSoftware gehts besser und billiger (z.B. mit Ulead MediaStudio Pro 7).

    fly
     
  6. restorator83

    restorator83 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    86
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    12.08.2004
    Suche auch!

    Ich suche auch nach ner sofware fürn mac um Vobs zu schneiden! Hätte da ne frage wo und wie sehe ich was was für ne Vob das ist! Giebts ne gute Seite dazu (erklärung von Datei formaten!)???

    MfG Restorator83
     
  7. Horror

    Horror MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.416
    Zustimmungen:
    9
    MacUser seit:
    03.02.2003
    Darf ich auch noch eine Variante einschmeissen *G*

    So verfahre ich mit meinen DVB-Streams von der dBox (gilt nur für Filme ohne AC3):

    1. auf die DOSe schaufeln (hoffe, dass bald VPC 7 erscheint)
    2. mit TMPGEnc demuxen
    3. mit MPEG2Schnitt schneiden (schneidet Audio UND Video)
    4. wenn nötig die Header des Videostream ändern (notwendig wenn da 15MBit stehen, sonst zickt DVD SP)
    5. auf den Mac zurückschaufeln (die beiden separaten Streams)
    6. mit DVD SP verarbeiten

    Alternativ kannst du die geschnittenen Streams auch zu einem MPEG mit TMPGEnc oder einer anderen Software multiplexen.

    Horror
     
  8. JTR

    JTR MacUser Mitglied

    Beiträge:
    329
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    15.09.2004

    try this:

    http://www.macupdate.com/info.php/id/5758

    damit kannst du dir deine vob's zu mindest ansehen ;)
     
  9. Wildwater

    Wildwater Super Moderatorin Super Moderator

    Beiträge:
    10.963
    Zustimmungen:
    331
    MacUser seit:
    31.03.2003
    ich bring hier noch DVDxDV ins rennen. damit kann DVD material in iMovie oder FC bearbeitet werden. -> hier gehts lang

    ww
     
  10. Brenky

    Brenky MacUser Mitglied

    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    30.08.2004
    DVDxDV

    Hallo, wie sicher ist dieses Programm, hat jemand schon mal damit gearbeitet?

    Gruss Brenky
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen