Womit MVCD brennen

Dieses Thema im Forum "Blu-ray, DVD und (S)VCD" wurde erstellt von ][Scorpion][, 12.10.2005.

  1. ][Scorpion][

    ][Scorpion][ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Servus,

    ich suche ein Programm, was auch richtig MVCD´s brennen kann. Toast 7 kriegt das nicht so hin. Ich bekomme nie ein Film auf eine CD. Der ist immer zu lange. Nero bekommt das ohne Probleme hin.

    Könntet ihr mir ein Programm bitte nennen ? Habe hier etlich Privataufnahmen als MVCD Material. Diese möchte ich nun auf CD brennen.
     
  2. schuecke

    schuecke MacUser Mitglied

    Beiträge:
    285
    Zustimmungen:
    17
    MacUser seit:
    10.01.2004
    1. GNU VCDTools benutzen um aus dem mpg ein bin-File zu machen.
    2. FireStarter FX ist das Tool deiner Wahl. Das brennt das Bin-File, notfalls sogar mit Überlänge.

    Achtung: In der aktuellen Version brennt FireStarter bei mir gar nichts.
    Ich bleibe also bei der Version davor und stelle beim Starten immer mal das Datum zurück...
     
  3. ][Scorpion][

    ][Scorpion][ Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    174
    Zustimmungen:
    2
    MacUser seit:
    21.09.2004
    Danke, ich werde es demnächst mal probieren. :)
     
  4. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Leider find ich die "GNU VCDtools" nirgends, weder bei Google noch bei VT. Ich habe es mit "Missing Mpeg Tools" ausprobiert, aber der haut irgendeine wilde Fehlermeldung raus wenn ich das mpeg in ein bin/cue konvertieren möchte. Hilfe!

    Johannes
     
  5. MIC71

    MIC71 Banned

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    mal eine blöde frage: wie gross ist denn dein mpeg-file eigentlich?
     
  6. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    743,4 Mb
     
  7. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    MVCD, könnte am Mac ein Problem werden wie es aussieht. :/

    MVCD ist nicht mehr mit dem VCD-Standard kompatible, eine kleine Änderung für TMPG Encoder um mehr auf eine CD zu bekommen.

    Schlägt hier wohl gerade ein....

    Edit: http://www.macuser.de/forum/archive/index.php/t-19210.html
     
    Zuletzt bearbeitet: 16.10.2005
  8. MIC71

    MIC71 Banned

    Beiträge:
    692
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.11.2004
    dann wird dir leider nichts anderes übrig bleiben, als den film mit ffmpegx nochmal auf 700MB zu konvertieren ...wenn's denn unbedingt eine one-disc sein muss.

    ich finde mittlerweile das mvcd/vcd/svcd/blabla verboten werden sollte ...DivX/XviD bietet hier mehr spass und ein dazugehöriger SAP der diesen codec abspielt kostet ja heute auch nüscht mehr ;)
     
  9. mrwho

    mrwho MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.568
    Zustimmungen:
    76
    MacUser seit:
    20.07.2003
    Nanana, wir müssens ja nicht gleich sooo übertreiben - denk mal an alle die noch einen alten Player haben ;) :D
     
  10. joikem

    joikem MacUser Mitglied

    Beiträge:
    470
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    06.03.2002
    Hab auch noch so einen alten. Sonst hätte ich das Problem auch nicht....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen