Womit kann ich Bilder "kacheln"

Diskutiere mit über: Womit kann ich Bilder "kacheln" im Andere Forum

  1. gonsi74

    gonsi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2006
    Hallo zusammen
    ich suche ein Tool oder ein Bordmittel von OS X um ein Bild was größer wie DIN A4 ist auf mehrere Seiten auszudrucken und dann mit einer "Basteleinlage" auf DIN A3/A2/A1 oder A0 zusammen zukleben.


    Zu PC-Zeiten hab ich da immer Corel-Draw benutzt und dann beim Ausdruck "kacheln" angeklickt.

    Das ganze brauch ich um Bastelvorlagen zu vergrößern.

    Danke

    Wenn es wichtig ist:
    iMac G5 (letzter vor der Intel Umstellung)
     
  2. rpoussin

    rpoussin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    17.789
    Zustimmungen:
    1.147
    Registriert seit:
    22.08.2004
    Ich denke, diese Option muß Dir Dein Druckertreiber anbieten können. Das große Bild mit dem Programm Vorschau öffnen und den Druckdialog durchforsten :( ;)
     
  3. gonsi74

    gonsi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2006
    Leider nein...nix gefunden im Drucker Dialog

    Hallo rpoussin
    danke für deine Antwort.
    Leider nix gefunden in beiden Druckertreiberen.

    Ich hab einmal einen HP LaserJet6l über JetDirekt 300x und einmal einen HP psc 750 über USB angeschlossen.

    Also im Druckerdialog für den HP LaserJet hab ich nix gefunden (siehe Screenshot...nein es ist auch leider nix im Menupunkt "Layout").

    Sonstige Vorschläge.. von irgendwelchen kleinen Tools??

    cu
    gonsi74
     

    Anhänge:

  4. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Gonsi,

    nahezu jedes Programm hat hierzu andere Einstell-
    möglichkeiten. Bei Freehand z.B. wird es im Druck-
    dialog unter „Freehand”>Erweitert angegeben. Voraus-
    setzung für die Einstellungen sind die Papierformat-
    angaben. Bei InDesign z.B. unter „Konfiguration”>
    Optionen, auch hier vorher die Papiergrösse definieren.

    In allen Programmen musst Du dann ein Überlappungs-
    mass eingeben, damit Du auf Stoss schneiden kannst.

    Habe ich mich verständlich ausgedrückt? Wenn nicht,
    ruhig melden!

    Gruss Jürgen
     
  5. gonsi74

    gonsi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2006
    ..dann werd ich mir mal die Trial Version von Freehand runterladen

    Hallo Jürgen
    dann werd ich mir wohl mal die Trial Version von Freehand runterladen.

    Ansonsten seh ich da nur das "kleine" Problem das da mit Kanonen auf die armen Spatzen geschossen wird.
    Also ich bin kein Grafiker wo solche Programme vielleicht zum Standart gehören.
    Wie gesagt das ganze soll nur für den Privatgebrauch sein.. sind den ältere Versionen von diesen Programmen zu empfehlen ??

    Mir hat für Privat auch die uralt Version vom Krabeltisch vom Pro-Markt von Corel-Draw gereicht.

    Vielen Dank erstmal und ich werd mich dann wieder melden.

    cu
    gonsi
     
  6. JürgenggB

    JürgenggB MacUser Mitglied

    Beiträge:
    8.442
    Zustimmungen:
    585
    Registriert seit:
    01.11.2005
    Hallo Gonzi,

    da hast Du mich gewaltig missverstanden oder aber,
    ich habe mich falsch ausgedrückt. Diese Programme
    waren nur als Beispiel für die unterschiedlichen Druck-
    Dialogeinstellungen genannt.

    Ich wollte damit schreiben, dass jedes Programm,
    welches mit einer festen Seitengrösse arbeitet, diese
    „Kachel”-Option zulässt. Ausnahmen z.B. dabei sind
    Mailprogramme oder Browser.

    Bevor Du Dich also in Kosten stürzt, auch wenn es ein
    älteres Programm ist, nenne uns die Programme, welche
    Dir zur Verfügung stehen. Bestimmt ist dabei eines,
    welches funktioniert.

    Willst Du aber unbedingt ein neues Programm,
    das wenig oder oder nichts kostet, wären da
    zu nennen: VivaDesigner (als BetaVersion frei)
    kann vieles. Canvas (ca 100€?). Das angesprochene
    Freehand sollte ab Version 8 unter OSX laufen.

    Gruss Jürgen
     
  7. AceTheFace

    AceTheFace MacUser Mitglied

    Beiträge:
    220
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    12.08.2006
    Da mein Bruder erst gestern sowas gesucht hab, bin ich über google auf das hier gestossen: http://posterazor.sourceforge.net/

    OpenSource und u.a. für OS X. Ob das was taugt weiss ich nicht, aber ein Versuch ist's sicher wert.

    Gruß,
    Ace
     
  8. MacEnroe

    MacEnroe MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.957
    Zustimmungen:
    1.383
    Registriert seit:
    10.02.2004
    Ich habe grade nachgeschaut.

    Der GraphicConverter hat auch Kacheldruck, mit einstellbarer
    Überlappung. Sehr komfortabel...

    Kann man kostenlos testen.
     
  9. gonsi74

    gonsi74 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    42
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    22.02.2006
    Posterazor scheint das Tool zu sein was ich gesucht hab

    Hallo zusammen
    es schein als wer das Posterazor genau das richtige,vorallem der Preis stimmt ;-)

    Ich kann es zwar nicht ausprobieren im Moment weil ich leider am falschen Betriebssystem hocke..aber das wird heute Abend nachgeholt.

    Zum Thema alte Programm Version.. Gibt es irgendwelche Firmen die solche Version noch als Restbestände führen. Ich hab so eine Ebay-allergie müsst Ihr wissen.

    Danke für eure Hilfe.

    cu
    gonsi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Womit kann Bilder Forum Datum
Personal Ancestral File (PAF) öffnen am Mac? wie und womit? Andere 04.03.2016
Barcodes generieren - womit? Andere 12.02.2010
Ragtime-Dokumente womit lesen? Andere 10.12.2009
Womit Langzeitarchivierung ? Andere 06.12.2009
Womit öffne ich ShapeFiles unter OSX ? Andere 14.07.2007

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche