Womit htz Dateien anzeigen lassen?

Dieses Thema im Forum "Mac Einsteiger und Umsteiger" wurde erstellt von Pepe-VR6, 26.04.2006.

  1. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Das Problem ist wie folgt:
    Eine Freundin erstellt auf ihrem PC eine Hochzeitszeitung mit so einem DATA Becker Programm :rolleyes: Naja, jedenfalls lies sich ihr am Vorabend erstelltes Skript heute nicht mehr öffnen.
    Ich hab es denn mal probiert, eine Test Datei erstellt, die lief. Natürlich hatten sie auch wieder 4 Trojaner auf dem Rechner, weiß aber nicht ob es daran lag :confused:

    Jedenfalls dachte ich mir, da HTZ ja HTML Editor Archive sind, dass ich sie hier am iMac mi GoLive öffnen könnte, aber nein. Weder die Testdatei, noch das Original.
    Gibt es eine Möglichkeit? Ihr geht es inzwischen auch nur noch um den Text, weil da viel Arbeit drin steckt.

    Vielleicht könnte mir ja jemand da helfen mit einem HTML Editor Programm. Wäre super.
     
  2. Jools

    Jools MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.015
    Zustimmungen:
    46
    MacUser seit:
    27.11.2005
    schon versucht die datei mit textedit zu öffnen?
     
  3. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Jep, da zeigten mir beide Dateien (auch die die funktioniert) nur wirres Zeug an.
     
  4. Der_Hollaender

    Der_Hollaender MacUser Mitglied

    Beiträge:
    908
    Medien:
    1
    Zustimmungen:
    61
    MacUser seit:
    08.09.2004
    Ich würde da spontan defekter Link entfernt empfehlen, das unterstützt sehr viele Formate.
     
  5. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
  6. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ich hab das ausschließlich im Graphicconverter öffnen können. Da sieht man eine Art Icon-Voransicht, das ist alles, was der rauslesen kann.

    Der Rest ist wohl proprietäres Data-Becker Gewurschtel, das wird Dir keine andere Software decodieren können.

    Wie ich sehe, ist das eine Layout-Datei.
    Wie kommst Du auf HTML?
     

    Anhänge:

  7. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Boah Tau, das ist es!!!!

    Denke das reicht ihr. Es geht ihr um den Text, den sie schon geschrieben hat. Damit sie sich das nicht noch einmal aus den Fingern saugen muss.

    Auf die Idee mit html kam ich wegen dem kürzel .htz Dachte immer das wäre ein html Format...

    Man, ich liebe dieses Forum :D

    EDIT: Hab es mit Graficconverter probiert. Leider ist das Bild so klein, dass man nichts erkennen kann und bei einer Vergrößerung wird es pixelig. Klappt das mit der Vollversion besser und ich könnte das mal jemandem schicken, dass er mir das auf eine vernünftige Größe skaliert?
     
  8. tau

    tau MacUser Mitglied

    Beiträge:
    9.831
    Zustimmungen:
    185
    MacUser seit:
    06.01.2004
    Ähm nee, ich muß Dich enttäuschen. :( Text ist da nicht zu sehen, nur eben diese Voransicht, die ich angehängt habe.
     
  9. Pepe-VR6

    Pepe-VR6 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.416
    Zustimmungen:
    73
    MacUser seit:
    21.02.2005
    Ja, das reicht schon. In dieser Voransicht ist der Text enthalten
    Nur etwas zu klein das Ganze, man kann es mit der "Probierversion" nicht lesen
     
  10. Pingu

    Pingu MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.894
    Zustimmungen:
    341
    MacUser seit:
    04.08.2003
    Doch den Text kann man lesen mit ein bischen Arbeit.

    Man kann die Datei mit SubEthaEdit öffnen. Da kann man dann grob erkennen, daß jede Seite einen eigenen Abschnitt hat. Jeder Abschnitt beginnt immer mit den "Eulen und Meerkatzen", wahrscheinlich die graphischen Elemente. Sowie endet mit dem Text der jeweiligen Seite in RTF formatiert.

    Wahrscheinlich wird es kein richtiges RTF-Dokument, wenn man nur die Nicht-RTF-Komponenten löscht, deshalb muß man den Text so lesen.

    Pingu
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen