womit einen Benutzer-Account-Backup machen !?!

Dieses Thema im Forum "MacBook" wurde erstellt von Mister_Ed, 22.03.2006.

  1. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hallo zusammen,

    da ich schon 1x ein komplettbackup meines powerbooks auf einen andren rechner gemacht habe, bin ich mir erst mal sicher, dass sollte die platte knallen, ist nicht alles wech.

    meine frage ist aber, womit ich am besten ein inkrementelles backup machen könnte, als auch das wichtigste: die kompletten benutzerdaten wegsichern, ähnlich wie das z.b. "sync" von .mac, nur das ich natürlich das ganze benutzerprofil rausschreben möchte.

    ich weiss, dass ich einfach über den finder gehen könnte, und meinen "benutzerordner" wegdsichern. aber es gibt einen haufen der sich in der library festgefressen hat, und benutzerabhängig ist.

    also für einen guten tip bin ich dankbar.

    grüsse
     
  2. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    ich würde dir empfehlen ein startfähiges backup der gesamten platte auf eine externe firewire platte zu machen. damit hast du alle daten komplett gesichert und kannst im notfall auch sofort von der externen backup platte booten und weiterarbeiten.
    für nur einen einzigen mac genügt das hier (freeware) zum backuppen:
    http://www.bombich.com/software/ccc.html

    das hier (freeware) ist auch sehr gut und meines erachtens sogar besser:
    http://www.lacie.com/silverkeeper/

    für mehrere mac und ein zentrales backup auf einen server kann ich nur das hier empfehlen, was ich auch selber nutze:
    http://www.emcinsignia.com/products/smb/retroformac/
     
  3. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    hi,

    jaaaa, aber ich habe schon bereits geschrieben, dass ich ein komplettbackup gemacht habe, d.h. dass ein bootfähiges backup auf einem externen rechner vorhanden ist!

    da aber solch ein backup schon ein zeitaufwand darstellt, wollte ich nur die differenzdaten wegsichern, oder mein benuzeraccount, mit allen einträgen in der library, schlüsselbund uzw.
     
  4. nicolas-eric

    nicolas-eric MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.729
    Zustimmungen:
    10
    MacUser seit:
    30.05.2005
    dann nimm doch das oben verlinkte programm silverkeeper und aktualisiere regelmässig dein schon vorhandenes backup. so einfach ist das...
     
  5. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.06.2005
    ich klink mich mal hier ein...

    Damit über den Migrationsassisten neben den Programmen auch alle Einstellungen, Netzwerkeinstellungen etc. auf einen neuen mac übertragen werden, muss ich quasi auf der ext. Platte ein bootfähiges Systemclon machen, richtig?

    Chris
     
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2006
  6. Incoming1983

    Incoming1983 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    7.597
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2005
    probier mal rsync aus. Müßte schon dabei sein.
     
  7. Mister_Ed

    Mister_Ed Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.005
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    10.12.2005
    was ich eigentlich brauche, oder suche ist, dass mir das programm ein komplettbackup macht, und irgendwann später das nächste mal nur schaut was neues dazugekommen ist, und nur diese daten dazu schreibt!
     
  8. chrisking

    chrisking MacUser Mitglied

    Beiträge:
    433
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    05.06.2005
    Vielleicht hilft dir ja der thread hier weiter http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=125410

     
  9. nicolas

    nicolas MacUser Mitglied

    Beiträge:
    949
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    16.05.2003
    superduper, deja vu, carbon copy cloner, silverkeeper
     
  10. simusch

    simusch MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.221
    Zustimmungen:
    186
    MacUser seit:
    27.09.2004
    GENAU dies macht ja SilverKeeper.... es macht beim ersten Mal ein komplettes Backup und danach nur noch die Änderungen...

    bei mir dauern 120GB Backup so 15-20min
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen