Womit 3D-Animationen erstellen?

Diskutiere mit über: Womit 3D-Animationen erstellen? im 3D und CAD Forum

  1. oe3vsfm4

    oe3vsfm4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    Hallo,

    ich bin leider völlig unwissend was 3D-Animationen betrifft, deshalb folgende Frage an euch: Mit welcher Software kann man relativ einfach 3D-Animationen erstellen?
    Meine Anforderungen sind eigentlich ziemlich gering:
    - Software sollte physikalische Gesetzmäßigkeiten berücksichtigen können
    - es sollten auch halbdurchsichtige Dinge wie Wasser animiert werden können
    - Export als Film möglich
    - möglichst einfach zu erlernen für nen Anfänger

    mfg, tom
     
  2. CaT

    CaT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hey tom

    Also vielleicht hast du diesen Thread schon gesehen:
    http://www.macuser.de/forum/showthread.php?t=111735

    Nun einmal zu deinen Anforderungen also was für 3d Animationen willst du denn machen ? Gibt es bereits ein Model bzw ein Objekt das du animieren willst ?
    Denn grundsätzlich (vorallem wenn's dann noch auf physikalische Gesetzmässigkeiten reagieren soll) ist animieren nicht was einfaches das man so schnell schnell macht. Und wenn du dann noch das Model selber erstellen musst dann wird's schwer.
    Zu deinem wasser das ist kein Problem das hat nicht viel mit der Animation zu tun sondern eher mit dem Objekt selbst und wie es aussieht.

    Also Software ist z.b:

    Maya: www.alias.com
    Cinema 4d: www.maxon.net
    Lightwave 3d: www.newtek.com
    Blender: www.blender3d.org (open source, gratis)

    Das läuft alles auf dem Mac (ich nehme an du suchst was für Mac) aber kostet alles ne ordentliche Summe Geld ausser eben Blender das kannst du Gratis herunterladen.

    Aber eben so ne 3d Animation ist keine einfache sache die man schnell schnell lernt sei dir dessen bewusst. Vorallem scheint es so, als ob du die Objekte die Animiert werden sollen ebenfalls selber machst und da du moment glaub in 3d noch neu bist ist's sicherlich ein grosser weg. Denn falls du selber noch die Objekte erstellen musst, dann brauchst du schon einiges an Zeit.

    Hoffe ich konnte dir mal etwas weiterhelfen. Wenn du hilfe brauchst oder jemanden der dir evlt. bei der Animation hilft meld dich :)

    beschreib doch evlt. mal genauer was du dir vorstellst ..

    Grüsse CaT
     
  3. Chromentsorgung

    Chromentsorgung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2003
    Blender, Maya, Cinema4D...

    Blender ist kostenlos, hat aber das komplizierteste Layout, wenn man allerdings erstmal rausgefunden hat, wie was funktioniert, "flutscht" es förmlich!

    http://www.blender.org/cms/Home.2.0.html

    Cinema4D ist kostenpflichtig, hat aber ein tolles Layout! Als Anfänger habe ich es auf Anhieb geschafft, eine Windmühle mit Partikeleffekten und "echtem" Wind zu modellieren.

    http://www.maxon.net/pages/products/c4d/cinema4d_e.html

    Maya 7 ist DIE 3D-Komplettlösung und für Studenten relativ billig zu haben. Das Modellieren, Animieren, und Rendern mit anschliessendem Export ist grossartig "im Fluss". Die Handhabung ist mittelmässig schwer (eigentlich eher leicht, aber man wird am Anfang förmlich von Möglichkeiten erschlagen), die Ergebnisse aber hochqualitativ.

    http://www.alias.com/eng/index.shtml

    Wenn man Ahnung von Mathe hat, kann man alle nötigen physikalischen Gesetzmässigkeiten programmieren, aber viele (alle drei?) haben solche Simulationen schon integriert, bzw. entsprechende Module lassen sich nachkaufen. Wasser und änliches ist inzwischen kein Problem mehr die drei Programme und der Export als Film ist sowieso selbstverständlich.

    Für Anfänger (mit Geld in der Tasche) würde ich Maya 7 empfehlen, aber nur mit ganz vielen Tutorials aus dem Internet oder ein paar guten Büchern! Die Ergebnisse sind einfach nur toll.
     
    Zuletzt bearbeitet: 27.10.2005
  4. Chromentsorgung

    Chromentsorgung MacUser Mitglied

    Beiträge:
    410
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    07.06.2003
    An alle Modellierer im Forum:
    Postet doch mal Eure Arbeiten in der Gallerie!!! Wäre doch toll zu sehen, was Ihr so ´drauf habt und mit welcher Hardware Ihr Eure Ideen verwirklicht...
     
  5. CaT

    CaT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Hmm ja das wär mal ne Idee. Ich muss mal schauen ich denk ich poste dann mein nächstes Projetk mal :)

    Wäre evlt. noch spannender hier drin einen Thread zu haben dann sehen ihn auch gleich alle 3d interessierten.
     
  6. kingoftf

    kingoftf MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    32
    Registriert seit:
    22.09.2004
    Mal als Vater aus dem Nähkästchen geplaudert:

    Mein Sohn studiert (nun in Madrid) Digital Artist, der meint, dass die neue Software, mit der er nun arbeitet, Lightwave, wesentlich einfacher ist als Maya, viel mehr "anfängertauglich". In der Klasse der Schule in Madrid sind einige blutige Anfänger, die nun nach 2 Wochen schon so langsam den Durchblick bekommen, wie die Sache läuft.
    Aber alle hier erwähnte Software ist weit davon entfernt, auf "Klick" ein Bild zu animieren, da braucht es doch lange Zeit, bis das halbwegs gut klappt, mein Sohn hat jetzt, nach einem Jahr, einen ersten richtig klasse 2 Minuten-Film mit Maya produziert.

    Als Zusatz noch die Anmerkung, von Maya gibts doch die Personal Learning Edition, umsonst, zum Reinschnuppern.

    Die Vollversionen sind dann eher was für VRP, Very Rich People, da könnte man dann ähnliche Ergebnisse mit Lightwave erzielen, für einen Bruchteil der Kohle.
    Ganz zu Schweigen von den ganzen Plugins, die dann auch nochmal einen bösen Krater in die Geldbörse schlagen.
     
  7. CaT

    CaT MacUser Mitglied

    Beiträge:
    471
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    15.09.2003
    Da geb ich kingoftf recht lightwave is wesentlich günstiger und bietet auch sehr viel. Aber ich finde jetzt persöndlich Maya etwas angenehmer zum arbeiten als Lightwave. Ich selbst arbeite hautpsächlich mit Softimage xsi und hatte schon die möglichkeit Lightwave und Maya auszuprobieren aber ich habe mich schneller mit Maya zurechtgefunden. Das liegt aber sich daran, dass xsi und Maya in vielen Sachen ändlich sind.
     
  8. gester

    gester MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.857
    Zustimmungen:
    4
    Registriert seit:
    25.02.2005
    du musst ein bisschen deklarieren, was du animieren willst. wenn z.b. überwiegend characters, dann kannst auch mit mit animation:master von hash animations versuchen. kostet nicht die welt ($299) und ist einfach zu bedienen.
    rob
     
  9. oe3vsfm4

    oe3vsfm4 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    288
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    28.09.2003
    hallo & danke fuer eure bisherigen antworten.
    werde mir jetzt erstmal blender bzw. demos der kommerziellen produkte (sofern vorhanden) herunterladen und ein bisschen herumprobieren.

    @gester: characters brauche ich für das was mir aktuell vorschwebt erstmal nicht.

    mfg, tom
     
  10. moro

    moro MacUser Mitglied

    Beiträge:
    172
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.11.2004
    ich häng mich hier mal ran:

    Früher gab es bei Windows den "Windows Movie Maker" oder so ähnlich...Ein 3D Programm mit Charakteren, Szenen, Gegenständen usw mit dem man ziemlich einfach kleine Filme machen konnte...

    Gibt es so etwas ähnliches auch für den Mac?

    Würde gerne kleine, animierte, Kurzfilme machen aber mich ungern dafür in ein 3D Programm einarbeiten um die dort zu animieren.

    Ist Animation:Master das was ich suche?

    Oder gibt es noch Alternativen, vielleicht sogar im Shareware/Freeware bereich?
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Womit Animationen erstellen Forum Datum
Umgebung erstellen – womit? 3D und CAD 16.02.2009
Leichte techn. Zeichnungen: Womit CAD am Mac erstellen? 3D und CAD 22.10.2007
3D motion design: womit am besten? 3D und CAD 06.05.2006
3D-Animation in Flash-Film. Womit ? 3D und CAD 28.04.2006
einfache Texteffekte - womit? 3D und CAD 15.03.2005

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche