Wo speichert os-x überall passwörter

Diskutiere mit über: Wo speichert os-x überall passwörter im Mac OS X Forum

  1. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.02.2004
    Hallo

    hab hier was ganz schreges.
    Wenn ich auf ein bestimmtes Netzwerkvolumen zugreiffen wil (pc-1/daten)
    kommt sofort die fehlermeldung: falscher benutzername oder passwort. und ich kann nichts richtiges eingeben.
    Hab jetzt zum testen mal einen neuen Benutzer im System angelegt. wenn ich jetzt als diesen Benutzer angemeldet das volumen mounten will funktionierts.

    Das heisst es muss irgendwo ein passwort oder so benutzerspezifisch gespeichert sein.

    Im Schlüsselbund habe ich bereits schon geschaut, da ist nichts.

    Weiss irgendwer, welche dateien das ich löschen muss, damit ALLE gespeicherten Passwöter weg sind.
    (Immer in den anderen benutzer zu wechseln, um das volumen zu mounten nervt mich ganz gewaltig !)

    mfg jstch
     
  2. morten

    morten Gast

    Passwörter werden in der Regel im "Schlüsselbund" gespeichert.

    Beschreibe Netzwerkvolume genauer...
    ein anderer Rechner? deiner? Router?
     
  3. jstch

    jstch Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    355
    Zustimmungen:
    6
    Registriert seit:
    16.02.2004
    das ist ja das verflixte, im schlüssel bund ist nichts was nach netzwerkvolumen aussieht.

    Das Netzwerkvolumen ist zwar auf einem PC (Windows2000). Dort ist aber Apple-share eingerichtet. (kann auch unter os-9 gemountet werden).

    die adresse ist:

    afp://192.168.200.117/daten

    thx 4 help
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche