Wo ist der Sinn des grünen "Knopfes"

Dieses Thema im Forum "Mac OS X" wurde erstellt von VXRedFR, 14.01.2006.

  1. VXRedFR

    VXRedFR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Hi!

    ich habe schon danach gesucht im Forum aber nix gefunden was mir meine Frage beantwortet hat..

    Es gibt ja oben in der Leiste jedes Programmes den roten, gelben und grünen Knopf für die Fensteroptionen.

    So rot und gelb ist klar funktioniert auch so, wie ich mir das vorstelle :)
    Aber der grüne macht irgendwie nicht das was ich mir vorstelle. Einmal macht er das Fenster groß auf den ganzen Bildschirm, dann wird es mal 4x so lang wie der Bildschirm hoch ist und man kann das Proggi nur durch ewiges schieben wieder normal bekommen und wieder ein anderes Mal wird das Fenster nur noch halb so groß..

    Kann mir mal einer auf die Sprünge helfen? :rolleyes:
     
  2. KonBon

    KonBon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    4.921
    Zustimmungen:
    20
    MacUser seit:
    11.02.2003
    Prinzipiell dient der Button zum Vergrößern/Maximieren. Funzt aber nich mit allen Programmen vernünftig.
     
  3. Leachim

    Leachim Gast

    Erstmal:
    Durch erneutes drücken des grünen Knopfes (der bei mir grau ist und ein + Zeichen enthält) erscheint wieder der vorherige Zustand.
    Die Funktion bewirkt, dass der gesamte Fensterinhalt dargestellt wird.Ob das auf deinen Monitor passt ist eine andere Frage. Das funktioniert aber nicht immer zufriedenstellend.
     
  4. Emagdnim

    Emagdnim MacUser Mitglied

    Beiträge:
    6.115
    Zustimmungen:
    230
    MacUser seit:
    01.10.2005
    huh!?

    damit wird die fenstergrösse dem desktop angepasst.

    also praktisch alles was geht an grösse.

    was macht ihr da? :D
     
  5. pks85

    pks85 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.157
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    16.07.2004
    Es wird die Fenstergröße dem Inhalt des Fensters angepasst, sodass wenn möglich die Scrollbalken wegfallen...
     
  6. Leachim

    Leachim Gast

    Ach ja,?
    mach das mal mit einem Finderfenster in Spaltenansicht.
     
  7. VXRedFR

    VXRedFR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Das klappt ja auch solang, bis ich das Fenster einmal durch den grünen Knopf in einen "maximierten" Zustand klicke, wenn ich aber das Fenster dann etwas verschiebe ist das "rückgängig" mach durchs zweite mal nimmer möglich :confused:
     
  8. Leachim

    Leachim Gast

    Von welchem Programm sprichst du?
    Bei mir klappt das in Safari auch nach einmaligem verschieben noch prima.
     
  9. VXRedFR

    VXRedFR Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    939
    Zustimmungen:
    53
    MacUser seit:
    03.06.2005
    Finder... z.B. in der Spaltenansicht, ne ander hab ich nicht probiert aber da zeigt er definitv das Verhalten..
     
  10. elastico

    elastico MacUser Mitglied

    Beiträge:
    5.051
    Zustimmungen:
    77
    MacUser seit:
    25.08.2004
    man kann es einfacher sagen:
    - der grüne Knopf SOLL das Fenster auf eine Größe bringen, bei der der aktuelle Inhalt möglichst optimal dargestellt wird und die Displayauflösung möglichst optimal genutzt wird (soweit die Theorie)

    - der grüne Knopf MACHT aber TATSÄCHLICH nur das, was der Entwickler der jeweiligen Software gedacht hat, was gut wäre/sein könnte. Es ist also tatsächlich undefinierbar (als User) was passiert wenn man da drauf klickt da diese Funktion nicht vom System kommt (wie bei Windows - mach einfach auf den ganzen Screen) sondern vom Softwareentwickler (der selber rechnen sollte was sinnvoll wäre).

    Das führt bei mir dazu, dass ich diesen Knopf eigentlich nie nutze und ich ihn für den größten Fehler am OS-X System halte :)
     
Die Seite wird geladen...