WMV Dateien abspielen?

Dieses Thema im Forum "Mac OS X Apps" wurde erstellt von Angeline!, 02.12.2006.

  1. Angeline!

    Angeline! Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    375
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    23.07.2003
    Kann man einen Film mit ".wmv"-Endung am Mac abspielen? Mit welchem Programm geht das?

    (Sorry im voraus, wenn diese Frage hier schon mehrmals gestellt worden ist, aber ich konnte nichts finden.)
     
  2. dend0r

    dend0r MacUser Mitglied

    Beiträge:
    331
    Zustimmungen:
    7
    MacUser seit:
    22.05.2006
    ach komm, benutz die suche, nicht nur erzählen du hättest sie benutzt

    flip4mac
     
  3. in2itiv

    in2itiv MacUser Mitglied

    Beiträge:
    26.988
    Zustimmungen:
    1.634
    MacUser seit:
    10.10.2003
    - flip4mac plugin für Quicktime
    - mediaplayer von MS

    ...geht aber nicht mit den neusten .wmv und allen DRM geschützten
     
  4. Tensai

    Tensai MacUser Mitglied

    Beiträge:
    10.941
    Zustimmungen:
    582
    MacUser seit:
    02.11.2004
  5. TripoliZ

    TripoliZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Habe die SuFu genutzt und bin auf den Thread gestoßen (waren natürlich mehr)

    Du hast jetzt einen Link von Flip4Mac selbst angegeben. Bin aber eben auf diesen Download gestoßen, der auch auf der Flip4Mac-Seite verlinkt ist. Was ist jetzt genau der Unterschied? Ich blick da nicht durch... :confused:
     
  6. E30

    E30 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    152
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    09.02.2004
  7. TripoliZ

    TripoliZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Nett, aber der VLC hat bei mir heute Probleme gemacht. Abgesehen davon wird der nicht weiterentwickelt, was das ausmerzen von Problemen schwierig macht.
    Wo ist der Unterschied zwischen den Downloadangeboten? Da gibts einmal ein bestimmtes Intel-Pack und einmal das Universal Binary. Was ist was?
     
  8. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    21.10.2006
    Öhm... also da muss ich widersprechen - erst am 11.12.2006 kam ein Update auf die neue Version 0.8.6 heraus, welches das Abspielen von WMV9-Inhalten erst möglich machte damit. Und soweit ich mich entsinnen kann, wird im Hintergrund bereits wieder an den neuen Versionen gearbeitet - es gibt sogar sogenannte "Nightly-Builds", also aktuelle Entwicklerversionen, die aber natürlich nicht als stabil angesehen werden sollen.

    Oder meintest du evtl. den "VLS" (= Video-Lan-Server) ? In dem Zusammenhang hast du recht, denn die Funktionen von diesem sind mittlerweile zum Großteil in den VLC eingeflossen, so das es in diesem Bereich fast keinen Sinn mehr macht, diesen gesondert weiterzuentwickeln.
     
  9. TripoliZ

    TripoliZ MacUser Mitglied

    Beiträge:
    482
    Zustimmungen:
    8
    MacUser seit:
    26.11.2006
    Ich hab nur schlechte Erfahrungen mit dem VLC gemacht und bei Windows hatte ich den gar nicht erst drauf.
    Jedenfalls habe ich ihn jetzt erstmal wieder drauf. Nutze in ausschließlich nur für Streaming (wenns mal klappt) und eben das Abspielen von WMA-Dateien.
    Habe mir jetzt mal die Intel-Version runtergeladen. Weiß nicht, was ich vorher drauf hatte. Was ich z.B. nicht zu gut finde. Heute wollte ich einen Stream schauen und da sagt mir VLC, dass mein Rechner (Macbook) zu langsam sei. Habs daraufhin an einem Windows-Rechner mit dem normalen WMP ausprobiert und gemerkt, dass das Puffern vom Server aus recht langsam lief und zum Teil abbrach. Es lief aber... Fands dann schon kuiros, was der Player da von sich gab.
    Zweites große Manko in meinen Augen. Teilweiße schliert das Bild und hat digitale Aussetzer, wie von einer schlecht gebrannten oder defekten DVD. :rolleyes:
     
  10. michaeljk

    michaeljk MacUser Mitglied

    Beiträge:
    832
    Zustimmungen:
    28
    MacUser seit:
    21.10.2006
    Da gehe ich aber eher von einem temporären Problem aus - was für ein Stream war das? Bis 1080p kann der MacBook eigentlich problemlos alles abspielen, und um in einer solchen Qualität zu streamen braucht es schon eine sehr dicke Leitung ;)

    Wenn es dir nur um WMV ansich geht, dann kannst du natürlich noch Flip4Mac installieren - das ist eine Erweiterung für Quicktime, um WMV abspielen zu können, hatte ich auch immer benutzt bis jetzt (VLC konnte WMV9 bis Anfang Dezember eben nicht abspielen).

    Bei lokal abgespeicherten Filmen konnte ich bis dato aber zwischen Flip4Mac und VLC keinen Unterschied in Sachen Qualität feststellen - wenn du uns die Streaming-URL verrätst, könnte man das evtl. einmal testen ;)
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen