WLAN-Verschlüsslung geht nicht (Netgear)

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von Blinddarm, 27.10.2006.

  1. Blinddarm

    Blinddarm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Hallo,

    Ich habe hier einen Netgear WLAN-Router WGR614vr am Start, der es eigentlich tut - nur bringe ich es nicht hin, eine verschlüsselte Verbindung aufzubauen. So ist das Gerät natürlich nicht zu verwenden.

    Mal ganz allgemein gefragt: Weiß jemand sicher, dass es mit dem Router am Mac (Mini) funktioniert bzw. nicht funktioniert?
     
  2. .mac

    .mac Gast

    mir fällt kein grund ein, warum $irgendein router nicht an $irgendeinem mac funktionieren sollte. die geräte arbeiten alle nach gewissen standards und funktionieren. schreib mal etwas mehr zur konfiguration, vielleicht können wir dir helfen ;)
     
  3. SmartieBlue

    SmartieBlue MacUser Mitglied

    Beiträge:
    415
    Zustimmungen:
    30
    Registriert seit:
    07.07.2006
    Bei mir zu Hause tut es der Mini und das MacBook mit dem Netgear WGR 614 und WPA-Verschlüsselung ganz ohne Probleme.
     
  4. Mackie1957

    Mackie1957 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    309
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    31.10.2004
    Der Router weiß nicht, wer/was an ihm hängt.
    Es kommt nur darauf an, dass man die richtigen Daten für den Zugang eingibt und dass der Adapter das auch unterstützt.
     
  5. TBLINE67

    TBLINE67 Gast

    Ääääähm .... Könnte man die Fehlerbeschreibung etwas mehr detailled bekommen ???
     
  6. stefanberlin

    stefanberlin MacUser Mitglied

    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    5
    Registriert seit:
    23.10.2006
    Wgr614

    Ich hab den für 3 Macs ---> kein Problem. Du mußt die Veschlüsselung am besten auf WPA stellen und dann gibts du ein Zahlen / Buchstaben kombination ein --> Anwenden klicken und dann kannst du dich beim Router anmelden --> die Zahlen Buchstabe kombi eingeben ...... ab geht die Luzie:eek:
     
  7. com_hajo

    com_hajo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2006
    hab nen wgr614v6 am start und der tut es. wpa funktioniert einwandfrei! .... problematisch wird es nur wenn man die neuste firmware einspielt. dachte, viiv und der dualcore ... kann ja nicht sooo falsch sein. dann passiert folgendes: mac bekommt eine ip-adresse und der router wird als nameserver deklariert. soweit, so gut. dann wird man sich wundern, dass man keine verbindung zum internet hinbekommt. ein ping auf www.heise.de gibt zwar die ip-adresse von heise (aha, dns funktioniert wohl) zurück aber das wars dann auch schon. packete gehen nicht durch! wan-adresse es routers angepingt, geht. pppoe am mac konfiguriert, internet ist da. router downgraden (bescheuertes wort!) und der router funktioniert!

    hoffe es hilft
    gruss
    hajo
     
  8. Blinddarm

    Blinddarm Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.218
    Zustimmungen:
    60
    Registriert seit:
    03.01.2006
    Wenn ich mehr Ahnung hätte, ginge das... :D

    Ich werd mich mit dem Dingens mal näher beschäftigen. Ich wollte jetzt erst nur mal wissen, ob das Gerät überhaupt dazu geeignet ist, einen Mac Mini mit Internet zu versorgen.
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen