Wlan und die Telekom, DSL

Diskutiere mit über: Wlan und die Telekom, DSL im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. macobi

    macobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    Hallo,

    vor zwei Wochen haben wir bei uns DSL 6000 von der Telekom geordert. Paket gleich mitbekommen, so weit so gut. Der Anschluß wurde auch schon umgestellt. Ich war ein paar Tage geschäftlich weg und wollte heute endlich mal den ganzen Krämpel installieren :D man gönnt sich ja sonst nix. Problem bei uns, wir haben zwei Wohnungen und der Imac steht in der zweiten Wohnung, welche direkt über unserer ersten Wohnung liegt. Der Telefonanschluss ist aber in der ersten Wohnung. In dem DSL Paket ist ein Kombinationsgerät namens Speedport W500V dabei, dass DSL Modem nebst Wirelessrouter ist. Nun haben wir folgendes Problem
    Ich habe den Splitter angeschlossen und dann das Speedport W500V DSL Modem Wirelesslanrouter Kombigerät wiederum an den Splitter angeschlossen. Keine Verletzten bisher. Allet klar. Doch nun das Problem. Wie erkennt mein Imac dieses Teil? Ist das Kombigerät überhaupt Airport kompatibel? Laut Telekommann ja. Wie kann ich das Netzwerk einstellen? Ich habe keine Ahnung. Ich will ins Netz und weiß nicht wie!!! Windowsnetzwerke habe ich so an die 500 Stück eingerichtet, aber bei Apple...da bin ich noch Jungfrau ;) Ich maile hier aus einem Internetcafe und hoffe, dass es mit eurer Hilfe das letzte Mal ist.

    Ich will einfach nur ins Netz. Wie mache ich das?
     
  2. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Airport einschalten bei iMac. Kurz danach meldet er sich, dass er eine WLAN-Verbindung gefunden hat und ob Du sie nutzen willst.
    War zumindestens bei meinem iBook so, als ich bei einer Bekannten den WLAN-Anschluß für einen PC eingerichtet habe. Das iBook war mir dabei ne große Hilfe, da ich nur mit Hilfe des Internets das ganze für den PC hinbekommen habe. War auch ein Telekom WLAN-Adapter. Weiß allerdings den Typ nicht mehr.
    Ergänzung: Auch mit meinem Belkin WLAN-Router hatte mein iBook keine Probleme. Hab ihn sogar mit dem iBook konfiguriert, da die LAN-Verbindungen der anderen Computer nicht so recht wollten.

    Gruss Hunter
     
    Zuletzt bearbeitet: 13.03.2006
  3. macobi

    macobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    das macht er eben nicht, das ist ja das problem :-(
     
  4. macobi

    macobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    leider zeigt er das eben nicht an...
     
  5. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Hast Du den Router den schon konfiguriert, damit er sich ins Internet einwählt?.
    Was passiert den, wenn Du Airport beim Mac einschaltest. Er sollte zumindest den Router erkennen und anzeigen.
    War der iMac schon mal konfiguriert für ein Netzwerk?
     
  6. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Wenn nicht, dann starte mal den Netzwerk-Assistenten in der Systemsteuerung. Und folge den Angaben dort Schritt für Schritt. Der Mac muß nämlich erstmal wissen über welche Schnittstelle Du Dich verbinden willst.
     
  7. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    ich würde am Anfang erstmal den Speedport per Ethernet-Kabeln anschließen und den T-Online Zugang einrichten und SSID setzen.
    Wenn das läuft, dann würde ich die Wireless-Konfiguration vornehmen.

    Schau mal die Anleitung, ggf. kannst Du die Konfiguration über den Browser vornehmen.

    Viele Grüße
     
  8. macobi

    macobi Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    79
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    11.08.2005
    ioh man, es ist schon ewigkeiten her, dass ich dsl eingerichtet habe. war nur einmal und das bei windows :cool: . muss ich den router mit dem imac verbinden? per ethernet? bisher ist er nur mit dem splitter verbunden. das problem ist ja eben, telefonanschluss splitter und das routermodem sind in wohnung eins, imac in wohnung zwei. da ein ethernet kabel zu legen is nich...
    nein, der imac ist ganz neu und war noch nie für ein netzwerk eingerichtet...
     
  9. mikne64

    mikne64 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    3.097
    Zustimmungen:
    92
    Registriert seit:
    02.04.2004
    Hi,

    das Ethernet-Kabel kann ich nicht ewig lang sein. 10 Meter werden wohl nicht reichen?

    Das ist schon richtig, daß der Router am Splitter angeschlossen ist. Du müßtest am Speedport einen Ethernet-Ausgang zum Splitter haben und einen weiteren zum Mac/PC.

    Viele Grüße
     
  10. Fortune_Hunter

    Fortune_Hunter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    391
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    26.10.2004
    Dann konfiguriere ihn doch erstmal mit Hilfe des Netzwerkassistenten für einen Betrieb über Airport. Könnte daran liegen. Zumindestens mußte ich das bei meinem iBook machen, damit er den Router erkennt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - Wlan Telekom DSL Forum Datum
WLAN durch LAN Verbindung an Router? Achtung Noob :) Kein DLAN, Kein WLAN Repeater... Internet- und Netzwerk-Hardware 19.09.2016
Airport Express als WLAN-Client an Telekom Speedport Hybrid - geht? Internet- und Netzwerk-Hardware 09.08.2015
WLAN Telekom Speedport OS Tiger Internet- und Netzwerk-Hardware 12.08.2012
Wlan Router Telekom 1054 DSL / DynDNS Adresse Internet- und Netzwerk-Hardware 02.10.2007
Newbie bittet um Hilfe bei WLAN mit eMac und Telekom Internet- und Netzwerk-Hardware 03.03.2006

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche