WLAN router und einzelplatz Flat ?!

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von redhabanero, 22.08.2006.

  1. redhabanero

    redhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.08.2006
    hiho zusammen !

    bin seit gestern MB besitzer und verfüge leider nur über einen einzelplatz flatrate ... (sprich mein provider hat das kabelmodem auf die mac adresse meines PCs konfiguriert)

    meine frage wäre nun:

    1) würde es funktionieren, wenn ich mir einen WLAN/LAN router kaufe, den zwischen kabelmodem und PC hänge, dem router die macadresse des PCs zuweise und so dem router vorgaukle, daß der PC noch drannhängt ?

    2) worauf muss ich achten wenn ich mein MB per WLAN drauhängen will ?

    3) kennt jeder x beliebige router mein MB bzw kann mit OSX umgehen ?

    besten dank !
    lg
     
  2. sunseeker

    sunseeker MacUser Mitglied

    Beiträge:
    448
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    11.07.2005
    geht nicht meines Wissens. Die Mac-Adresse ist eine eindeutige Adresse, die einer Netzwerkkomponente zugeordnte ist und nicht austauschbar ist.
     
  3. wegus

    wegus MacUser Mitglied

    Beiträge:
    15.039
    Zustimmungen:
    1.316
    Registriert seit:
    13.09.2004
    MAC-Adressen sind bei einigen Geräten einstellbar,
    legal ist das ganze jedoch nicht! Der Provider kann den Prallelbetrieb auch ohne weiteres erkennen. Ist ein Katz&Maus Spiel und wird sicher Geld kosten!

    ==> Anderen Vertrag wählen ;)
     
  4. s2b

    s2b MacUser Mitglied

    Beiträge:
    411
    Zustimmungen:
    19
    Registriert seit:
    27.11.2003
    Die MAC Adresse is relativ einfach auszutauschen, ob Dein Setup aber so funktioniert, wie Du es Dir vorstellst kann ich Dir nicht sagen.
     
  5. svmaxx

    svmaxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.143
    Zustimmungen:
    39
    Registriert seit:
    02.11.2003
    Frag' doch einfach mal Deinen Provider und erklär ihm die Situation. PC wäre verkauft und Du willst drahtlos mit dem MB surfen - ob ein WLAN-Router dran darf...

    bye, M.
     
  6. redhabanero

    redhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.08.2006
    jo, so werd ich das auch machen ... ich kann ja die macadresse beim provider einfach ändern lassen ... insofern solls funktionieren =)
     
  7. SYN-ACK

    SYN-ACK MacUser Mitglied

    Beiträge:
    40
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    29.03.2006

    Rein aus Interesse. Bei welchen Provider bist du denn?

    Grüße
    Syn
     
  8. redhabanero

    redhabanero Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    72
    Zustimmungen:
    1
    Registriert seit:
    15.08.2006
    chello .. keine ahnung, obs den in deutschland auch gibt ... is hier in österreich ein relativ großer kabelprovider .... chello - UPC telekabel ....

    und die jungs beschränken bei einem einzelplatzaccount (chello classic) die macadressen auf 1 rechner ....
     
Die Seite wird geladen...

Diese Seite empfehlen