wlan router mit mehr als einer antenne

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von hosh, 23.12.2005.

  1. hosh

    hosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    08.07.2003
    hi,

    hab mal ne etwas spezielle frage bzgl wlan-router (eigentlich mehr so grundsätzlich), und zwar wie funktioniert das mit mit routern, die mehrere antennen haben (z.b. der wrt54 g von linksys). dieser router hat ja zwei antennen (buchsen)! arbeiten die beiden antennen unabhängig von einander ( ein eingang ein ausgang), oder haben sie gleichzeitig die selbe funktion, sodass man die die eine antenne zur aussen(ausserhalb einer wohnung) verbindung nehmen kann und die andere antenne für die innen-(innerhalb einer wohnung)-versorgung?



    dank und gruß hosh
     
  2. M4DM3N

    M4DM3N MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    6
    MacUser seit:
    11.12.2003
    die antennen haben beide die gleiche funktion - bei mehreren antennen kannst du unter umständen einen besseren empfang erziehlen...
     
  3. The_MiGo

    The_MiGo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.601
    Zustimmungen:
    39
    MacUser seit:
    11.12.2004
    Sie haben beiden beide Funktionen. "gleichzeitig senden und empfangen". So weit ich weiß
     
  4. marco312

    marco312 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    19.460
    Zustimmungen:
    211
    MacUser seit:
    14.11.2003
    Beide die selbe Funktion du kannst aber problemlos an eine Buchse eine Außenantenne anschließen.
     
  5. hosh

    hosh Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    5
    MacUser seit:
    08.07.2003
    na das hört sich doch gut an!! :)

    wo wir gerade dabei sind, was haltet ihr dann von dem aufbau?

    router1 (ohne Verschlüsselung; verbindung zu freifunk.net )

    router2 (kabelverbindung zum router1; mit abgesichertem Wlan (homelan), zusätzlich kleiner Server direkt am router)

    was ich quasi vorhab, ist eine Wlan verbindung zum bestehenden Mesh-netz in Berlin zu bekommen, auf dem meine WG dann surfen kann. und dann zusätzlich ein kleines abgesichertes heimnetzwerk, mit nem media-server für musi und video (vllt auch apache).

    gruß hosh
     
  6. martin-s

    martin-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.05.2005
    beim wrt54g kann man das konfigurieren welche antenne was macht... afaik... schaue nachher mal nach...
     
  7. Freak76

    Freak76 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    256
    Zustimmungen:
    1
    MacUser seit:
    26.11.2005
    Hallo,

    also ich kann dir auch nur den Linksys WRT54G oder GS empfehlen, ich selber benutze den GS mit einer Firmware von Hyperwrt und dort kannst du einstellen welche Antenne senden und empfangen soll und du kannst zusätzlich noch die Sendeleistung einstellen :D :D

    Gruß

    Nils
     
  8. groenland

    groenland MacUser Mitglied

    Beiträge:
    389
    Zustimmungen:
    0
    MacUser seit:
    29.06.2005
    Beide Antennen die gleiche Funktion.
    (Meist) Optimal ist dann eine Ausrichtung der beiden Antennen zueinenader im Winkel von 90°.
     
  9. martin-s

    martin-s MacUser Mitglied

    Beiträge:
    187
    Zustimmungen:
    4
    MacUser seit:
    12.05.2005
    stimmt, das war die hyperware mit den einstellbaren antennen ... hatte da was im hinterkopf ;) dabei muss man aber auch noch beachten, daß die firmware nur bis zu einer bestimmten hardware-version läuft. habe hier die V3.1 (G) und hyperware geht nur bis 3.0 *mööööööööp ... naja gut...
     
Die Seite wird geladen...