WLAN Netzwerk Probleme. Router nach einiger Zeit "down"

Diskutiere mit über: WLAN Netzwerk Probleme. Router nach einiger Zeit "down" im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Hallo zusammen,

    Ich habe ein Problem mit meinem WLAN Netzwerk:
    Da die Signalstärke meines jetzigen WLAN-Router-Modems nicht ausreicht, habe ich mir gedacht, kaufe ich mir 2 Netgear WLAN Access Points (WG602). Einen davon habe ich schon.Dieser ist als Accesspoint am Router angeschlossen. Der andere soll dann als Repeater eingesetzt werden.

    Ich wollte den einen Accesspoint anstelle des WLAN-Moduls des Routers einsetzen. Also habe ich beim Router WLAN deaktiviert und den neuen Accesspoint aktiviert und an den Switch des Routers angeschlossen.
    Das funktioniert auch alles wunderbar: ich kann mich über den neuen Accesspoint einloggen und surfen etc. Allerdings nur kurze Zeit. Nach einiger Zeit bekomme ich keine Verbindung mehr zum Router und ein PING sagt mir "host ist down" oder gibt gar keine Anwort.

    Woran kann das liegen und wie kann ich das evtl. beheben?
    Also ein der Firewall des Routers kanns nicht liegen oder? Sonst würde er ja nie eine Verbindung hinbekommen!?!
    Wenn ich den Router neustarte geht es wieder eine gewisse Zeit.

    Mein Konfiguratiuon:

    Router:
    IP: 192.168.1.1
    Wählt sich ins DSL-Netz ein.

    Accesspoint: (verbunden per Kabel mit dem Router)
    IP: 192.168.1.2
    Gateway 192.168.1.1

    (P.S.: Wenn ich direkt über den Router online will, klappt das ohne jegliche Problem. Sowohl per WLAN, als auch über Kabelverbindung)

    Bin jetzt schon dankbar für eure Hilfe!
     
  2. pc-bastler

    pc-bastler MacUser Mitglied

    Beiträge:
    2.486
    Zustimmungen:
    117
    Registriert seit:
    15.06.2005
    Und wann klappt das mit der Verbindung wieder? - Neustart des Rechners? - Neustart des APs?

    Wie ist die Signalstärke des APs?
    Ist die aktuellste Firmware drauf?
    Funktioniert es ohne Verschlüsselung/mit übertragener SSID?
     
  3. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Also die Verbindung klappt wieder, wenn ich den Router/Modem neustarte. Die Signalstärke des APs ist durchweg sehr gut.
    Dei aktuellste Firmware ist leider nicht drauf. Ich konnte den leider nicht updaten. Wenn ich die Firmware erneuern möchte, tut sich irgendwie nie was. Aber daran sollte es eigentlich auch nicht liegen, oder?
    Ok, das ohne Verschlüsselung werde ich mal morgen ausprobieren.
    Aber hat die Verschlüsselung (bei mir WPA-PSK) nicht eigentlich nur was mit dem Wireless zu tun?
    Danke schonmal...
     
  4. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Also, ich hatte jetzt mal die Verschlüsselung rausgenommen und es funktioniert auch nicht.
    Also irgendwas läuft schief bei der Verbindung zwischen Accesspoint und dem Router.
    Also für weitere Vorschläge bin ich dankbar!! :)
     
  5. Lotzekov

    Lotzekov MacUser Mitglied

    Beiträge:
    315
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    07.03.2006
    Hört sich verdächtig nach Firmware an... und: Wenn die Modelle gleich sind, achte darauf, dass auf beiden Geräten die gleiche Firmwareversion läuft.
     
  6. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Hm, also, ich habe bis jetzt erst einen der beiden Accesspoints.
    Den zweiten, werde ich dann später als Repeater einsetzen.

    Das komische ist ja wie gesagt, dass es zuerst immer funktioniert, und dann nach einer gewissen Zeit keine Verbindung mehr zwischen dem AP und dem Router (per Kabel verbunden) zustande kommt...

    Naja, ich würde auch gerne die Firmware updaten, nur das funktioniert auch nicht wirklich...
     
  7. lemon

    lemon MacUser Mitglied

    Beiträge:
    150
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    21.11.2004
    Moin!

    Etwas ähnliches hatte ich auch mal mit einem D-Link WLAN-Router und einem XP-Laptop.
    Letztlich war es der Intel-WLAN Treiber des XP-Laptops. Der hatte eine Art automatische Energiespar-Option, die sich nicht mit dem Router vertragen hat.

    Vielleicht hilft es dir mal in diese Richtung zu forschen.
    Habe keine Ahnung ob auf Intel-Macs ähnliches zu finden ist.

    Bei mir wir das WLAN gerade immer langsamer und langsamer... das nervt echt. Vielleicht ziehe ich doch noch Strippen durch die Wohnung. ;-)
    Es wird verdammt Zeit, dass eine richtig SCHNELLE WLAN Lösung, die zuverlässig funzt, auf den Markt kommt!

    So, das musste raus ;-)

    Grüße,
    lemon
     
  8. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Hi lemon,

    danke, aber ich denke, daran liegt es nicht.

    Ich habe mitlerweile rausgefunden, dass es irgendwie an dem integrierten 4-Port Switch zu liegen scheint. Denn nach besagter kurzer Zeit kann ich auch nicht mehr den Router pingen, auch wenn ich mich mit nem Kabel mit dem Router verbinde.
    Nach gewisser Zeit bekommt man bei nem Ping immer "host is down", "no route to host" oder nix zurück.
    Also da ist irgendwie der Wurm drin. Deswegen kann der Accesspoint auch die Daten nicht an den Router weiterleiten.

    Und ich frage wieder: Irgendjemand ne Idee, woran das liegen könnte?
     
  9. pd666

    pd666 Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    167
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    10.01.2004
    Tja, also irgendwie ist das komisch. Jetzt funktioniert's im Moment wieder ohne Probleme.
    Ich habe mal den Router zurückgesetzt und ihn wieder neu konfiguriert. Seitdem funktioniert es ohne Probleme.
    Merkwürdig irgendwie...
    Naja, will mich nicht beschweren; es funktioniert ja jetzt... :)
     
  10. com_hajo

    com_hajo MacUser Mitglied

    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    20.07.2006
    konfigurier einfach mal pppoe und geh mit dem rechner direkt ins internet. da kannst du erstmal testen, ob du die probleme im router oder beim provider hast. wenn es der router ist ... noch mal die einstellungen checken oder neuen kaufen.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Netzwerk Probleme Forum Datum
Internetverbindung an zweites Netzwerk in ein anderes Gebäude weitergeben. Per Richtfunk? Ideen? Internet- und Netzwerk-Hardware 03.03.2016
TP-Link LAN Switch an Airport Express - geht nicht ? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.02.2016
Airport Extreme als Wlan-Adapter im Fritzbox-Netzwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 10.01.2015
WLan & Netzwerk- Zugang Autorisieren im Hausnetzwerk? Internet- und Netzwerk-Hardware 21.11.2014
Funktioniert mein Handy ohne Probleme mit dem Wlan Netzwerk meiner AirPort Express? Internet- und Netzwerk-Hardware 01.11.2010

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche