WLAN Netzwerk mit 2 Routern?

Diskutiere mit über: WLAN Netzwerk mit 2 Routern? im Internet- und Netzwerk-Hardware Forum

  1. Mr. Blister

    Mr. Blister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2003
    Hey,
    ich habe einen DSL Anschluss und 2 Router zuhause (D-Link 624+ & AVM Fritz!Fon Box Wlan). Da der Router der Fritz!Fon Boxgleichzeitig ein DSL-Modem hat, soll dies zuerst an das Netz angeschlossen werden. Den D-Link WLAN Router würde ich gerne als weiteren, reinen Accesspoint in der Wohnung nutzen. Meine Frage: Wie muss das konfiguriert werden? Sollte DHCP Server ausgeschaltet werden, und nur mit festen IPs gearbeitet werden oder wie???

    Danke.

    sven
     
  2. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Grüss Dich,

    Du wirst die beiden Router vermutlich über ein Kabel miteinander verbinden müssen.

    Dann gibst du ihnen unterschiedliche SSIDs und Kanäle.

    Ich weiss nicht, ob man beim D-Link das Routing abschalten kann, vermutlich eher nicht. Macht aber nix, du musst dann einfach eine Strippe von einem LAN Port des D-Link zur Fon Box ziehen. Auf dem D-Link DHCP ausschalten und ihm 'ne feste Adresse zuweisen.

    Auf der Fon Box kann DHCP an bleiben, alle Clients bekommen dann automatisch Adressen zugewiesen, egal an welchem AP sie eingebucht sind.

    Grüsse,
    sbx
     
  3. michis0806

    michis0806 MacUser Mitglied

    Beiträge:
    704
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    31.01.2004
    Hi, mach's mal so:

    1. Fritz-DSL ans DSL (welch überraschung) und WAN-Seitig entsprechend konfigurieren.

    2. LAN-Seitig DHCP ausschalten.

    3. Eine IP aus dem Subnet der Fritz rauspicken (Normalerweise arbeiten die Router auf 192.168.X.0-Basis. Router selber hat dann z.B. 192.168.X.1). Dann einfach die nächste IP nehmen.

    4. Den D-Link auf "WAN Connection Type = Ethernet/Fix IP/oder so ähnlich" einstellen und eine IP zuweisen (in unserem Fall z.B. 192.168.X.2).

    5. Router und DNS am D-Link auf die IP deiner Fritz einstellen (192.168.X.1).

    6. Computer am D-Link anschliessen und lossurfen...
     
  4. Mr. Blister

    Mr. Blister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2003
    Missverständnis. Tut mir Leid, wenn ich mich zu doof ausgedrückt habe. Die beiden Routen sollen ohne Kabel verbunden werden. Meine Idee war, dass das Fritz Teil das WLAN stellt und der Dlink als Accesspoint bzw. Bridge, das Netzwerk nur erweitert (wie von Apple z.B. Airportexpress).

    Gruss,

    sven
     
  5. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Hi Mr. Blister,

    das wird nicht gehen, es sei denn dein D-Link kann einen sog. 'Client Mode' (ich glaube aber nicht, dass er das tut). Die ganzen WDS Spielchen gehen in der Regel nur zwischen zwei Geräten des gleichen Vendors, wie schon millionen Male hier beschrieben.

    Alternative: Eine Wireless-to-Ethernet Bridge an den 2ten Router, aber dann gehts langsam ad absurdum.

    sbx
     
  6. Mr. Blister

    Mr. Blister Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    24.08.2003
    Schöne Sch...e. Dann bleibt mir wahrscheinlich gar nicht viel übrig als das D-Link Teil zu verkaufen und eine bessere Antenne für das AVM Teil zu besorgen.

    Ärgerlich.

    :)

    sven
     
  7. starbuxx

    starbuxx MacUser Mitglied

    Beiträge:
    1.442
    Zustimmungen:
    8
    Registriert seit:
    13.04.2003
    Jo, D-Link verkaufen hört sich nach ner Spitzenidee an :D


    Schönen Sonntag noch,
    sbx
     
  8. mille

    mille MacUser Mitglied

    Beiträge:
    525
    Zustimmungen:
    2
    Registriert seit:
    18.12.2003
    Ma ne ganz andere Frage,
    wie bist du den mit der Fon Box WLAN zufrieden? Ist gut? Nutzt du VoIP? Ist auch gut? (heut mal Telegrammstiel :p )

    Schönen Abend
     
  9. Raphi

    Raphi MacUser Mitglied

    Beiträge:
    170
    Zustimmungen:
    0
    Registriert seit:
    14.08.2003
    Würde mich auch interessieren. Bin am überlegen, ob ich bei 1und1 einen Tarif nehme incl. voiceOverIP.

    Gruss
    Raphi
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen - WLAN Netzwerk Routern Forum Datum
Internetverbindung an zweites Netzwerk in ein anderes Gebäude weitergeben. Per Richtfunk? Ideen? Internet- und Netzwerk-Hardware 03.03.2016
TP-Link LAN Switch an Airport Express - geht nicht ? Internet- und Netzwerk-Hardware 29.02.2016
Airport Extreme als Wlan-Adapter im Fritzbox-Netzwerk Internet- und Netzwerk-Hardware 10.01.2015
WLan & Netzwerk- Zugang Autorisieren im Hausnetzwerk? Internet- und Netzwerk-Hardware 21.11.2014
eigenes WLAN Netzwerk einrichten Internet- und Netzwerk-Hardware 23.09.2014

Diese Seite empfehlen

Benutzerdefinierte Suche