WLAN mit oder ohne Verschlüsselung

Dieses Thema im Forum "Internet- und Netzwerk-Hardware" wurde erstellt von twoparts, 10.02.2005.

  1. twoparts

    twoparts Thread Starter MacUser Mitglied

    Beiträge:
    498
    Zustimmungen:
    15
    MacUser seit:
    21.06.2003
    Natürlich, sicherer ist mit – aber, mit dem PB 17" (OS X) mit AirPort bei WEP-Verschlüsselung gibt es keine Probleme, beim PB 1400 mit TrueMobil-Karte ist bei WEP-Verschlüsselung keine Einwahl möglich. Ohne Verschlüsselung gehts.

    Am Router habe ich das Netz als unsichtbar eingestellt, die FireWall aktiviert und die MAC-Adressen eingetragen.

    Kann sich denn jemand, auch wenn seine MAC-Adresse bei mir nicht eingetragen ist, ins Netz mit reinhängen? Das müße doch der Router von vorn herein verhindern.

    Vielleicht habe ich auch beim Einrichten der Verbindung im Orinoco-Kontrollfeld (OS 9) etwas falsch gemacht oder nicht beachtet. Wenn ich dort die Verschlüsselung aktiviere und den 26stelligen Schlüssel eintrage, wird zwar eine Verbindung hergestellt, der Pegel ist auch ok, jedoch tut sich im Browser überhaupt nichts. – ohne Schlüssel gehts.

    Danke für Ideen.
     
  2. Maulwurfn

    Maulwurfn MacUser Mitglied

    Beiträge:
    12.868
    Zustimmungen:
    490
    MacUser seit:
    06.06.2004
    Du kannst rein theoretisch sogar in das Netz, wenn es verschlüsselt ist. Also schau lieber warum die Verschlüsselung bei deinem 1400er nicht funzt. Sicher ist ist sicher!
     
Die Seite wird geladen...